Administratorrechte fehlen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Kimi140, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kimi140

    Kimi140 ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich hoffe auf eure Hilfe. Ich habe einen etwas älteren IBM PC geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich erst die Festplatte formatieren und dann alles neu installieren, aber mir fehlen die Administratorrechte. Kann mir einer agen wie ich es nun doch hinbekommen kann?? Der Rechner hat Win 98 SE drauf. Danke schonmal.
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Bei der Anmeldung einfach die ESC-Taste drücken oder
    auf Abbrechen gehen, schon bist du im BS.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Zum Formatieren muss man doch nicht Windows starten. :confused:
     
  4. tvgucker

    tvgucker ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo da muss ich deoroller zustimmen.
     
  5. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Wie ist das mit Win98 und Administratorrechten. Gibt es das dort überhaupt? Ansonsten vielleicht einfach mal von CD oder Diskette booten und von dort aus probieren.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Bei Win98 ist man immer Admin.
     
  7. Kimi140

    Kimi140 ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    2
    Ja aber wenn ich die Win CD einlege startet sie garnet beim hochbooten des Rechners. Es war mal ein IBM Firmenrechner. Wie kann ich den PC formatieren ohne Windows zu starten?
     
  8. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Wenn du das rausbekommst sags mir bitte - ich stehe vor der selben Malaise, dass die Kiste (300PL) nur stur von Platte bootet - weder von Floppy noch von CD!
    IBMs hotlein ist ja dermaßen zuvorkommend...
    E.M.
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Wenn man bei Win98 die Eingebeaufforderung bootet, kann man auch formatiren.
     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja, weil ein 300PL ja auch noch so ungemein im Supportrahmen läuft...

    Außerdem braucht man im IBM (Phönix) BIOS genauso nur die Bootreihenfolge umstellen, wie bei jedem anderem Rechner.

    Und wenn ich mich recht erinnere, kommt man sogar via F12 ins temporäre Bootmenü, aber darauf lasse ich micht nicht festnageln, dazu müßte ich mich noch einmal vor so eine Kiste setzen.
    Morgen eventuell.
     
  11. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Stimmt, beim Booten ("Windows 98 wird gestartet...") einfach mal fluchs die F8-Taste (oder wars F5, ist lange her) drücken. Dort dann "MS-DOS-Eingabeaufforderung" (oder ähnlich) wählen. Alternativ geht eventuell auch, in der autoexec.bat irgendwo "command" reinzuschreiben (mann ist das her, 4,5,6 Jahre...)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen