Adobe Premiere Pro öffnet MPEG2-Datei nicht...

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Nurichnur, 3. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nurichnur

    Nurichnur ROM

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    2
    Folgendes Problem:

    DVB-T USB-Stick gekauft, Film aufgenommen, und dann versucht in Adobe Premiere Pro zu öffnen um die Werbung rauszuschneiden. Dann die Überraschung: Geht nicht ! :confused:

    Ich habe die Datei bereits auseinandergesplittet (Ton und Video), aber auch hier kein Erfolg.

    Noch eins: Wenn ich die Datei auf eine DVD brenne, und diese mit dem DVD-Player anschaue, läuft es problemlos, aber ich kann nicht vor- und zurückspulen.

    Hat jemand eine Idee ?
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Nicht doch so umständlich! ;)

    So geht's viel einfacher!
     
  3. Nurichnur

    Nurichnur ROM

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    2
    Jo, nun haben wir hier schöne Werbung in meinem Beitrag... aber eine Antwort die sich inhaltlich auf meine Frage bezieht wäre vorteilhafter denke ich ;-)
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Werbung? Wofür? Wenn Du funktionierende Anleitungen als Werbung ansiehst, dann suchst Du offensichtlich keine Hilfe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen