1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Adobe Reader 7.0 deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Knut Nielsen, 19. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich hatte den Adobe-Reader 7.0 installiert, dann wieder deinstalliert. Die Deinstallation war aber nicht vollständig. Mit verschiedenen Registry-Tools ließen sich noch einige Elemente löschen.
    Der Versuch, den Adobe-Reader 6.0 zu installieren schlägt aber fehl mit der Meldung "Setup hat eine funktionsreichere Produktversion auf Ihrem System gefunden. Setup wird jetzt beendet." - Und Feierabend.

    Es gibt also noch unentdeckte Elemente des Readers 7.0.

    Wie wird man das wieder los?
     
  2. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    A) die 7er Version nochmal installieren und hoffen, daß sie sich anschließend sauber deinstallieren läßt

    B) ein Registry-Cleaner benutzen (sehr zwiespältiger Rat, da ich bisher keinen kennengelernt habe, der problemlos arbeitete)

    C) manuell die HD's und vor allem die Registry nach verdächtigen Einträgen/Dateien durchsuchen
    D) Rollback des Systems
     
  3. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Falls du noch in der Registry suchen willst, versuch es mal mit RegSeeker. Habe bisher gute Erfahrungendamit gemacht.
    Als Ergänzung kannst du auch RegCool verwenden und gezielt nach Adobe Reader Einstellungen suchen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen