Adobe Reader aus dem Speicher entfernen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von DS-Base, 8. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Wie kann ich den Internet Explorer dazu bewegen, das er beim Beenden die Datei acrord32.exe auch wieder aus dem Speicher entfernt, nachdem er eine pdf Datei im Browser offen hatte.

    Öffne ich anschließend das Hauptprogramm Acrobat Reader und schließe es gleich wieder, wird die Datei komischerweise wieder aus dem Speicher entfernt.

    Grund für mein Vorhaben ist ein Fehler beim Herunterfahren von Windows XP, den diese acrord32.exe verursacht, den vielleicht viele kennen.

    "Vorgang Read kann nicht Speicher usw. Fehler" :kotz:

    Die Option, die Pdf Dateien nicht im Browser anzeigen zu lassen, würde das Problem zwar lösen, aber das möchte ich nicht. Ich möchte die acro32.exe aus dem Speicher haben sobald ich den Browser wieder schließe.

    Wie kann man sowas machen?
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nach dem schließen des IE macht es das nach einiger Zeit automatisch. Sonst bleibt nur über den Taskmanager diesen Task zwangsweise zu beenden.. wobei im TEMP-Verzeichnis zwei Dateien stehen bleiben.

    Mich hat das Verhalten auch schon geärgert, selbst die neuste Version machet diesen Mist auch noch..
     
  3. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Ok, das ist nicht mehr nötig.

    Dank Microsoft habe ich jetzt dieses Read Problem ein für alle mal im Griff. Keine Fehlermeldungen mehr.

    :jump:
     
  4. dvmd

    dvmd ROM

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo, habe dasgleiche Problem, bitte sagt mir die Lösung
    gruss
    dvmd
     
  5. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    @dvmd


    Probiere folgendes aus:

    Gehe in die Systemsteuerung unter System. Danach auf die Registerkarte Erweitert. Dort gehst Du bei Systemleistung auf Einstellungen. Danach wechsle zur Registerkarte Datenausführungsverhinderung.

    Schalte die Option "Datenausführungsverhinderung für alle Programme und Dienste mit Ausnahme der ausgewählten aktivieren:" an.

    Danach klickst Du auf "Hinzufügen".

    Folgende Datei:

    C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Reader\AcroRd32.exe

    Der Pfad kann bei Dir abweichen. Kommt drauf an in welchen Ordner du den Adobe Reader installiert hast.

    Alles mit Ok schließen

    Nach einem Neustart sollte der Fehler nicht mehr auftauchen.



    Sollte es trotzdem noch Probleme geben, dann musst du die Datenausführungsverhinderung ganz abschalten. Dann solltest Du aber zumindest immer alle Sicherheitsupdates installieren von Microsoft, damit kein böser Eindringling bei Dir einen Buffer Overflow provozieren kann.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen