Adobe unter Win2000

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Marco Saenger, 7. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    Ich habe dann hier mal eine etwas speziellere Frage:

    Wer hat auch die Adobe Produkte Photoshop 6, Acrobat 5 und Pagemaker 7 im Einsatz - und zwar unter Windows 2000?

    Es gibt da diverse Probleme beim drucken, beim öffnen von Dateien etc., die aber nur auftreten wenn man diese Programme als Benutzer ausführt. Als Admin kein Problem. Da wir diese Progs aber in einem Netzwerk mit W2K-Clients einsetzen haben die Anwender logischerweise keine Adminrechte.

    Hat einer von Euch mit diesem Problem Erfahrungen sammeln dürfen/müssen, oder weiß noch wo er bei Adobe was dazu gefunden hat? Ein durchsuchen derer Support-Foren hat bisher nicht wirklich was gebracht
     
  2. Adi4Web

    Adi4Web Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    86
    Im Zusammenhang mit Adobe hatte ich das nicht aber bei einem anderen Programm. Dabei wurde bei der Installation die Rechte valsch gegeben.
    Ich schlage da 2 Lösungsmöglichkeiten vor:

    A: Den Ordener ab "Adobe" die Schreib-/Leseberechtigung "Jeder" geben.

    B: Wenn bei dir einen Domäne-Kontroller vorhanden ist, wurden die Benutzer bestimmt in eine Spezielle Gruppe aufgenommen. Beim WS im Benutzerverwaltung nun in der Gruppe "Administratoren" eben diese Gruppe oder den Benutzer mit aufnehmen. So habe ich das zumindest bei uns gemacht. Dabei kann der Benutzer hochstenz sine WS zersauen :-)

    Gruss Adi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen