Adressbuch-Problem

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von august_burg, 21. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Outlook / OE 2002

    Woran liegt es, daß bei div. Adressen, die ich aus dem Adressbuch heraus dem email-Adressenfeld hinzufüge, statt der festgelegten email-Adresse der Name des Empfängers eingesetzt wird ?

    Die mail kommt dann natürlich als unzustellbar zurück.
     
  2. Larsen

    Larsen Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    45
  3. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    @Dr. Ali

    Danke, Du hast das Procedere genau beschrieben, und bei den meisten Adressen klappt es auch so.

    Interessanterweise konnte ich bei einigen Adressen zufällig das Problem so lösen, daß ich die Namensanzeige "gedreht" habe, also z.B. statt "Luther, Martin" "Martin Luther". Dann hat der von Dir beschriebene link gegriffen.

    Der Nachteil ist, daß jetzt aber die alphabetische Reihenfolge durcheinander gewürfelt wird.

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee ?
     
  4. Dr. Ali

    Dr. Ali Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    58
    Normalerweise sollte es so sein, dass zwar der Name des Empfängers dort steht, sich aber "darunter" ein Link an die E-Mail-Adresse des Empfängers verbirgt. Das soll die Arbeit erleichtern, so dass von dir vor allem bei nichtssagenden E-Mail-Adressen sofort erkannt werden kann, wem du die E-Mail schickst.

    Warum dies allerdings bei dir nicht funktioniert, weiss ich auch nicht. Sorry.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen