Adresse über IP herausfinden ?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von navyultra, 14. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. navyultra

    navyultra ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo !

    Ich habe in einem Forum einen Beitrag geschrieben, der eine Straftat des Foren Administrators aufdeckt. Nun droht dieser nachdem er meine IP Adresse im Forum veröffentlicht hat auch meine Wohnanschrift sowie meinen echten Namen zu veröffentlichen, da er das über die IP rausfinden könnte !
    Kann er meinen Namen über Zwischenstellen etc. herausfinden ?

    Geht das wirklich ! Wie groß ist die Gefahr ?

    zur info:Ich bin T-Online DSL Flatrate Kunde.


    Gruß und Danke

    Navyultra
     
  2. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Dein ISP darf deine Daten nur auf Anordnung der Staatsanwaltschaft rausrücken. Abgesehen davon: wenn du eine Flat hast, sollte der ISP gar keinen Grund haben, die Verbindungsdaten zu speichern - die braucht er ja zu Abrechnungszwecken gar nicht...

    P.S.: Warum hast du die Straftat dieses Admins nicht bei der Polizei angezeigt?
     
  3. MuellerLukas

    MuellerLukas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    562
    Nein, kann er nicht, weil dein Provider (wie schon gesagt wurde) die Daten erst Rausrücken darf, wenn die Staatsanwaltschaft anordnet.
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    > Bedeutet das nun,das auch die Staatsanwaltschaft keine Möglichkeit mehr dazu hat meine Identität festzustellen?

    Das kann man so nicht sagen, allerdings ist der stichhaltigste Beweis - die Providerdaten - nicht mehr vorhanden. Es lassen sich aber durchaus Identitäten aus dem Verhalten einer Person und den sonstigen Spuren im Internet rekonstruieren. Gern genommen um Beweise zu sammeln sind z.B. "anonyme" Proxys. Am Ende hängt es davon ab, wie du dich im Internet bewegst und welche Daten du in welchem Zusammenhang preisgegeben hast.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    mach dir nicht in die Hosen .. wegen irgendeinem Spinner :) ..

    Hast du eine eigene Domain angemeldet, wenn ja ... und du verwendest auch eine Mail-Adresse dieser Domain kann man deinen Wohnort sehr schnell über zum Beispiel die "DENIC" ermitteln... sollte dem Spinner deine Mailadresse bekannt ist.

    Beispiel:
    pcwelt@navyultra.de

    Wolfgang77
     
  6. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    @navyultra

    Bist Du in dem Forum mit Name und Adresse registriert? Hat der Typ als Admin Zugriff auf die Userdaten des Forums? Das könnte eher Probleme bringen. Deine IP kann er ruhig herausfinden, Deine Adresse bekommt deswegen trotzdem nicht (siehe andere Postings).

    Aber sei vorsichtig, falls er sich ein wenig mit Hacken auskennt. Sichere Deinen Rechner gut ab, damit Dir hinterher nichts fehlt oder er nicht an persönliche Daten kommen kann, die auf dem Rechner gespeichert sind. Lösche Deine Internet-Spuren, bring die Firewall auf den aktuellen Stand und laß Ad-Aware, Spybot und ein Antivirenprogramm drüberlaufen, um eventuelle Trojaner oder sonstige "liebe Grüße" auszuschließen - also das volle Programm! Gegen einen richtigen Hacker wird das zwar nicht viel bringen, bei einem "normalen" User aber schon. Außerdem: Meide das betreffende Forum bis auf weiteres.

    Wenn Du wirklich Schiß hast, dann setz Dich mit der Polizei in Verbindung. Solange nichts passiert ist, können die zwar nichts konkretes tun. Vielleicht haben sie aber ein paar Tips parat, die Dich etwas ruhiger schlafen lassen. ;)
     
  7. navyultra

    navyultra ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    4
    Nein, er hat nur meinen Nickname und eine E-Mail Adresse bei gmx.de, die ist aber mit falschen Daten angemeldet.

    Das hat er reingestellt, was bedeutet das ?:

    TraceRoute to 84.130.29.127 [p5482597f.dip.t-dialin.net]

    Hop (ms) (ms) (ms) IP Address Host name
    1 0 0 0 66.98.244.1 gphou-66-98-244-1.ev1.net
    2 0 0 0 66.98.241.4 gphou-66-98-241-4.ev1.net
    3 1 1 1 129.250.10.105 ge-0-1-0-50.r00.hstntx01.us.bb.verio.net
    4 49 47 47 129.250.2.19 p16-0-3-1.r21.asbnva01.us.bb.verio.net
    5 47 47 94 129.250.4.118 xe-0-2-0.r20.asbnva01.us.bb.verio.net
    6 50 47 47 129.250.9.142 p16-0.dt.asbnva01.us.bb.verio.net
    7 127 127 128 62.154.49.166 h-eb1.h.de.net.dtag.de
    8 128 144 132 217.0.72.133 -
    9 280 318 169 84.130.89.127 p5482597f.dip.t-dialin.net

    Wie sicher kann ich sein, das auch die Polizei nicht an meine Adresse bei der Telekom kommt, denn laut T-online wird bei Flatrate keine Verbindungsdaten gespeichert ?

    Danke Leute !
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Warum nicht die Polizei .... hast du dich selbst strafbar gemacht :)

    Mit dem TraceRoute kann er nichts anfangen außer zu erfahren dass du Kunde bei T-Online (Provider) bist.

    Bist du über einen Router mit dem Internet verbunden ??

    Wolfgang77
     
  9. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Das ist eine ganz normale Traceroute, die man bei Eingabe einer IP in ein Online-Formular (z.B. hier) bekommt.

    Mach dir nicht ins Hemd und befolge die Ratschläge von Wolfgang77 und Il Tedesco.
     
  10. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Schmeiß die Tauschbörsen und die damit runtergeladenen Dateien vom Rechner (wozu gibt´s DVD-Brenner?) und säubere ihn wie beschrieben. Dann kann die Polizei Deine Adresse ruhig bekommen und Dir Deinen A**** retten, falls es wirklich so dramatisch sein sollte. ;)
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Auf die Aussage würde ich mich nicht verlassen, in der Vergangenheit wurden die Daten gespeichert. Und bedenkt man die Ermittlungserfolge der Staatsanwaltschaften in Sachen "Kinder******ografie" dann sind die sicher nicht nur zurückzuführen auf Honeypots und Honeynetze sondern auch / und mit Hilfe der Provider möglich.

    Wolfgang77
     
  12. navyultra

    navyultra ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    4
    Ich habe ihn beschuldigt das er als Admin das Forum zensiert, und ihm aufgezeigt das er sich strafbar macht !

    Reicht das um mich anzuzeigen und über die Staatsanwaltschaft meine Adresse zu bekommen ?
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Weshalb denn? Sofern deine Geschichte stimmt hast du doch nix verbotenes gemacht.
     
  14. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Das hätte ich aber nun doch ganz gern mal genauer erklärt... [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen