Adressen automatisch in den Outlook-Kontaktordner

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Brillenschlange, 20. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ripanti

    ripanti ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    2
    Schade das Modul2.bas fehlt ... sonst wäre das sicher eine gute Anwendung.

    Marco
     
  2. Brillenschlange

    Brillenschlange Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    488
    Wenn du dein System gesichert hast und alle Stricke reißen, dann könntest du ja mal folgendes probieren:
    -Einfach mal dein neues System auch sichern
    -Das alte System zurückspielen
    -dich mit dem gespeichertem Paßwort einloggen

    Dann könntest du immerhin deine Buddyliste sichern und eventull ein neues Paßwort beantragen. Hinterher spielst du dein neues System wieder drauf. Ist eine Scheißarbeit, ich weiß.
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Mal 'ne Frage nur aus Neugier:
    Ist es echt nötig, jeden Dussel dazu aufzufordern, ein ellenlanges Log von Hijack hier zu posten, nur, weil es out ist, daß man sich ein wenig informiert?
    Ich möchte echt nicht wisen, wieviele Logs mit entsprechenden Erläuterungen hier im Forum schon existieren, in denen man einfach nur mal nachlesen muß.

    Schon mal darüber nachgedacht, daß solche überflüssigen Logs alle in einer Datenbank landen, die nach und nach immer mehr aufgebläht wird und wirklich teuren Serverplattenplatz belegt?

    Und für was?
    Für User, die bisher nicht in der Lage waren, sich zu informieren und es wahrscheinlich auch nie sein werden...

    Langsam denke ich, daß der Grund, daß das Forum immer noch nicht läuft, in der Tatsache zu suchen ist, daß der Admin mit dem Einbau neuer Platten nicht mehr nachkommt...
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    DAS ist doch mal eine ziemlich gute Idee!

    @dedie
    Klar, die Datenbanken werden sicher auf Disketten gespeichert und nicht auf Platten...
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Klar und die Aliens aus Area 51 sind in heimtückischer und böser Absicht aus dem All gekommen...
    Und Bielefeld existiert auch nicht...
    Und Jesus ist unter uns...
    Und Ünermorgen kommen die Reiter der Apokalypse und beschleunigen den Weltuntergang...

    Zuviel Akte X gesehen und für bare Münze genommen oder was?

    Ad steht für "Advertisement" (Werbung) und ist in der Regel als genau das anzusehen! Nervig aber ungefährlich!
    Oder hast Du einen Gegenbeweis?

    Paranoia rules... immer und immer wieder...
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Noch ein Beispiel, um User von der Benutzung einer Software zu Überzeugen:

    - " An uns beißen sich Hacker die Zähne aus!"
    http://www.zonelabs.de/
    Auch eine ziemlich fragwürdige Aussage...

    Gestern habe ich durch Zufall Planetopia gesehen...
    Da wurde Password-Phishing als NAGELNEUE Art von Social Hacking ausgegeben!
    Ein neuer Name für ein uraltes Kind, da mit der Dummheit der User schon gearbeitet wird, seit es Informationen auf Rechnern gibt!

    Und Adware ist nunmal im eigentlichen Sinne KEINE Spyware! Trojaner sind Spyware! Auch, wenn die Grenzen in der letzten Zeit immer mehr verwischt werden!


     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    1. Kein Backup? Schade, aber hoffentlich lehrreich für das nächste Mal...

    2. Wieso kommst Du nicht an die eigenen Dateien? Hast Du Zugriff auf die Platte im anderen PC? Dann kommst Du auch an die eigenen Dateien!

    3. Wenn die Platte mit NTFS formatiert ist, dann wirst Du im DOS immer die Fehlermeldung bekommen, daß die Platte nicht existiert. Es sei denn, Du benutzt NTFSDos!
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Wow.
    Ein 2003 Server als Workstation zuhause...
    Wahrscheinlich noch die Data-Center Edition in der Corporate Version?
    Ist bestimmt mit dem Rechner ausgeliefert worden...
    Und dann funktioniert die Maus nicht richtig, weil der Treiber nicht zum Betriebssystem paßt...

    Schade schade schade...
     
  9. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Hallo,

    habe eben mit dem Kollegen (in dem Fall die Kollegin) gesprochen, die das Teil programmiert hat. Die Datei Modul2.bas ist dabei, heißt allerdings Kontakte.BAS. Im Beschreibungstext fand sich bisher nur der Name Modul2.bas für die Datei, die aber während der Entwicklung dann umbenannt wurde.

    Schöne Grüße,
    Panagiotis Kolokythas
    PC-WELT
     
  10. gen

    gen Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    12
    Hast du vieleicht das Sp2 installiert?
    Ich habe gehört, dass die neue Firewall den Mouseport Teilweise mit den TCP/IP Ports verwechselt und die dann blockt!111111111111111
    Abhilfe schafft der Registryeintrag MOUSE_IS_NOT_NETWORK in der locall mashine



     
  11. Schaum

    Schaum Byte

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    14
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen