1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ADSL MODEM HUB 2PCs

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von cyrus, 13. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    Hallo, ich habe da noch eine Frage:
    2PCs sollten über ein HUB mit einem ADSL Ethernet Modem kommunizieren.
    Mit einem PC den ich mit einem Crosskabel am UpLink des HUBs angeschlossen habe, funktioniert die Einwahl einwandfrei.
    (Per PPPOE über die Netzwerkkarte mit DFü zum ISP)
    Das funktioniert.
    Da ist aber nur ein Uplink Anschluss am HUB, also kann ich den
    zweiten PC nicht auch noch anschliessen.
    Also habe ich nur noch die normalen Ports zu Verfügung.
    Was muss ich dort für ein Kabel nehmen ?
    Oder geht das technisch gar nicht ?
    Danke, wäre um eine oder zwei Antworten froh.
    Frage noch: Gibt es bei Euch in Deuschland nur T-Online
    oder sind da noch andere ADSL ISP auf dem Markt ?
    Gruss aus CH
    Cyrus
     
  2. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    Hallo, danke für den Hinweis, das werde ich auch noch ausprobieren.
    Gruss aus der Schweiz
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Büdde büdde, wissen halt aus eigener Erfahrung, wie das geht :-)

    MfG

    Schugy
     
  4. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    Vielen Dank für die Antworten !
    Es funktioniert jetzt ganz prima. Ein Cross Kabel vom
    ADSL Modem zum HUB in einen normalen Anschluss.
    Die PC dann einfach auch an den HUB angeschlossen.
    Gruss, Cyrus
     
  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    also KEIN cross verwenden. diese kabel sind nur dafür da um 2pc direkt zu verbinden oder 2 hub/switch.

    das modem mit einem normalen kabel an uplink und den rest der pc an den hub.

    zur zeit ist die telekom die einzigsten die es mit dsl richtig hinbekommen
     
  6. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    s Modem das X-Over in den Port1 gesteckt.
    Denn aus der Testzeit mit der Verbindung 2er PC\'s ohne Hub hatten wir das Kabel noch.

    MfG

    Schugy
     
  7. Alizee

    Alizee Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    234
    ??? Wie schließt Du an? Die PCs mit einem normalen Kabel (nicht Crossover) doch immer an einen normalen Port im Hub.
    Hast Du ein Crossover-Kabel kannst Du damit einen PC an den Uplink-Port anschließen.
    Der ist derselbe wie POrt 1, nur mit eingebautem Crossover sozusagen. Deswegen kannst Du entweder den ODER Port 1 benutzen. Also z.B. so:
    ADSL-PC mit Crossover Kabel an Uplink, den nächsten PC and Port 2, dann Port 3 usw. Port 1 aber freilassen!
    Oder alle PCs mit normalem Kabel an die Ports, und den Uplink Port nicht benutzen!

    Dann guckst Du ob das Netzwerk läuft und dann sehen wir mit DSL weiter ;)
     
  8. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Glaub irgendwas is bei dir falsch.
    Wir haben einen 4Port Hub, bei dem Port1 und Uplink zusammen sind.
    Da wir noch ein X-Over Kabel hatten, musste es nicht in den Uplink sondern in Port1 und dann zum Modem. 3 PC\'s hängen dann mit normalem Patchkabel an Port 2-4.
    Funzt wunderbar.

    MfG

    Schugy
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    An den uplink-port können PCs nur mit Croosoverkabel angeschlossen werden, an die normalen Ports eben dann mit normalem Kabel. Der normale Port neben dem Uplink ist meist mit diesem verschaltet, kann also nicht gleichzeitig benutzt werden.
    Es gibt schon noch andere ADSL-Anbieter (Arcor,QDSL u.a.), aber die kommen alle nich ausm Knick oder sind teurer. Am besten ist man daher immer noch mit T-Online beraten, gibt die wenigsten Probleme.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen