1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ADSL Modem mit einem DSL Router ?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Stormfire, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stormfire

    Stormfire Byte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    18
    Mionsen !
    Ich habe vor ein Heimnetzwerk aufzubauen !
    Ich habe einen Server, einen anderen PC und einen Notebook !
    Krieg demnächst Hanse Net !
    Ich will nun, mir ein DSL Router kaufen um das ADSL Modem zu verbinden !
    Hat jemand Erfahrung mit diesem Thema ? Oder weiss jemand was über dies Thema ?
    Ich danke schon mal im Vorraus !
    Stormfire
     
  2. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Einen Gruß aus dem tiefen Süden!

    DSL ist in Deutschland (meist? Immer?) ADSL. Auch TDSL ist eigentlich technisch gesehen ADSL. Das A bedeutet nur, dass up- und download unterschiedlich "schnell" sind.

    >DSL Router kaufen...
    Erstens kann ich mir so\'n Teil nicht leisten (knickrig?) Und zweitens hab ich mir einen Linux-Router "zusammengebastelt" und bin überglücklich. Ich kann den einstellen, wie ICH will. Viele kennen sich damit aus. Ein Forum gibt es auch. Kostenpunkt alles in allem etwa 25 Euro (incl NWs)

    Viel Spass mit DSL
    mfg
    Raphael
     
  3. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi Stormfire,

    denke, das hier wird Dir weiterhelfen : http://www.dslrouter-hilfe.de/index.php und http://www.dslteam.de/
    Btw : einen DSL-Router kannst Du Dir auch prima aus einem alten Computer selber basteln. Schau} Dir das hier mal an : http://www.ipcop.org/cgi-bin/twiki/view/IPCop/WebHome (es gibt eine gute Anleitung auf Deutsch) - ist eine preisgünstige und leistungsstarke Alternative zu einem "fertigen" DSL-Router.

    Generell geht}s so : der Router hat zwei Interfaces; an das eine wird das DSL-Modem gehängt (externes Interface), das andere (internes Interface) wird mit Deinem Rechner direkt oder (falls vorhanden) mit Deinem Hub / Switch verbunden; daran hängen dann Deine PC}s.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo, was Hanse Net ist weis ich leider nicht, bei mir sieht das so aus:
    Modem von der Telekom-Router von Netgear-und von da auf jeden Pc einzeln.
    Achtung ! vorher nachfragen ob der Routerbetrieb unterstützt wird !
    AOL bietet diesen service z.B. NICHT !
    Die Telecom ab dem 01.11.2002 offiziell auch ! ( keine Flat ! )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen