1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ADSL Zugang nicht möglich - wie kann ich das ändern

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Hoffy, 8. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hoffy

    Hoffy Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    35
    Halöle an alle, :jump:

    habe folgendes Problem, versuche nun schon eine weile einen (Arcor) ADSL Zugang zum Internet herzustellen. ("er" meckert aber immer bei der Installation der Ethernetkarte - das er bestimmte Treiber auf einer einwandfreien Windows-CD nicht finden könnte.) Aus irgendwelchen Gründen, machen die verschiedenen Betriebssysteme nicht mit. Habe es schon mit Win 98 SE und ebenfalls mit WIN ME versucht. (Würde es auch mit 2000 oder XP versuchen - habe sie aber nicht) Mein Dad (von dem ich den Pc habe) hatte nun ebenfalls dieses Problem (allerdings unter Telekom) und vermutete das es eventuell am Board liegen könnte.
    Nun meine Frage, weiss irgendwer ein Freeware Programm (oder eine andere Möglichkeit) mit dem / wie man dies austesten kann!? :confused:

    Über eine Rückantwort wäre ich dankbar.

    Mit nem schönem Gruss Hoffy
     
  2. matuka

    matuka Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    85
    kannst du noch mehr infos geben, z.B. was für eine Netzkarte du hast.
    dann einfach mal bei http://www.treiber.de nachschaun ob es dafür treiber gibt. sonst mal nach treibern :google:n
     
  3. Hoffy

    Hoffy Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    35
    :jump: hi matuka, erstmal danke für den Tip mit der Webseite für Treiber...in diesem Fall ist es aber nicht so das ich keinen Treiber für die Ethernetkarte (RTL...) hatte sondern das Windows bei der Installation der selben, nicht den Treiber auf der Windows-CD gefunden hat - obwohl diese in einem einwandfreien Zustand ist. Und meiner Meinung nach liegt es auch nicht an der Ethernetkarte, da ich das gleiche Spiel mit 2 bis 3 verschiedenen Netzwerkkarten ausprobiert habe (habe nun die erste Netzwerkkarte drinne ) und immer das gleiche Problem hatte. :rolleyes: Und dieses Phänomen ist halt bei beiden Windowsbetriebssystemen aufgetreten. Die Installation des Arcor MiniWan (ppoe) lief reibungslos aber immer wieder zeigten Win98Se + ME Fehler im Bereich Ethernetkarte (Netzwerkkarte) beim Gerätemanager an und wenn man diesen beseitigen wollte (Treiber aktualisieren) dann ging das halt nicht. :( Aufgrund dessen kam ja auch die Vermutung von mir (sowie von meinem Dad) das es evtl. am Board liegen könnte. Deshalb meine Frage ob es da Programme (freeware bzw. anderer Art) oder andere Methoden gibt um das Board (Mainboard) zu überprüfen.

    Gruss Hoffy :D
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    suche mal nach " everest" und lade dir runter dann kannst du uns auch sagen welches mainboard du hast und welche netzwerkkarte du hast
     
  5. Hoffy

    Hoffy Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    35
    hi WWimmer die Namen der nicht gefunden Treiber kann ich Dir auswendig nicht sagen..sitze grad bei meiner Mom am Pc [300 km wech von daheim ;) ] und versuche durchs Forum Lösungen für das Problem zu finden...aber auf alle Fälle immer wenn ich die Netzwerkkarte installieren will und wärend der Installation die CD für Windows 98Se bzw Me verlangt wird - wird mir gesagt das gewisse Treiber (die für die vollständige Installation benötigt werden) nicht auf der CD gefunden werden. Habe auch schon den RASppoe treiber versucht - aber auch der wird [aus welchen Gründen auch immer ] nicht vom jeweiligen Betriebssystem angenommen...*grummel* Deshalb auch meine Frage nach Programmen oder Möglichkeiten das Board auch Offline überprüfen zu können aber mit Everest geht das echt nicht (Bemerkung zu Donmato). Da AIDA bzw Everest Programme sind die zwar die einzelnen Teile vom Pc auflisten und (Online) auch die Möglichkeit geben Treiber zu organisieren aber ein Board kann man damit nicht überprüfen was evtl. nicht stimmt ...aber trotzdem danke für die Tips
     
  6. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    @hoffy
    dann sag doch welches mobo du hast und welche karte :aua:
    dafür solltest du das prog. doch nehmen
     
  7. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    <OT>
    ach du hast die
    und ich such die hier im forum :D :D </OT>
     
  8. Hoffy

    Hoffy Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    35
    hi WWimmer ...soo Info kommt nu teilweise - muss aus dem Kopf agieren, meine aber das es folgende Netzwerkkarte ist "(RTL) NIC Fast 32Bit PCI ???" <-- ich weiss aber sicher das es ne Realtek "NIC" ist . Ich weiss, daß das ein wenig dürftig ist. Aber bisher war es bei jeder Netzwerkkarte von Realtek so - das Windows sie automatisch installiert hat auch ohne zusätzliche Treiber. Habe aber auch ne Netzwerkkarte von ner anderen Firma versucht und da war das gleiche Problem - trotz Firmware und Treiber.
    Danke auch für den Link werde es auf alle Fälle probieren.

    Gruss Hoffy
     
  9. Hoffy

    Hoffy Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    35
    *Smile* danke WWimmer - bei manchen Probs wäre die echte hilfreich. ;-)
     
  10. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    hat dein board evtl. ne ONBOARD netzwerkkarte?

    installierst du evtl die falschen treiber?
    für 98 gehen nur 95/98 treiber!
    wenn du die netzwerkkarte installiert hast (ohne DSL software) wie sieht die netzwerkkarte in der systemsteuerung aus?

    wenn dein pc ohne onBoard Lan ist, wie alt ist er, evtl. haste einen resourcenkonflikt?
     
  11. Hoffy

    Hoffy Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    35
    so was lange wärt - wird manchmal immer noch nicht gut...konnte zur damaligen Zeit leider nichts über die Indetifikation des Board sagen...dies habe ich aber nun herausbekommen ...also es ist ein Fic (vb-601-v <--das steht auf dem Board) habe mit dem Board mittlerweile ein wenig herum gekaspert..aber es ist wenig dabei herausgekommen..... naja jedenfalls habe es in der Kombination Fritz Pci 2 und ner Netzwerkkarte sogar bis zu einem Temporären Internetzugang geschafft [ wobei nun die Frage aufkommt, welches der Teile den Netz zugang geschaffen hat. Habe die ganzen Einzelteile &#8211; nachdem dieser Zugang nicht mehr hergestellt werden konnte eingesammelt und habe sie erstmal in nen 266iger eingebaut (beides P II). Nun bin ich wiedermal dabei umzuschachten - weil mein Board (266mhz) irgendwie sich nicht mit dem CPU (P II 400 mhz) arangieren kann.
    Aber nun meine rückwirkende Frage (denke mal die Treiber kann ich knicken) wie kann ich mein Board überprüfen (ohne gleich zum Fachmann zu rennen) bzw. einstellen, damit es Netzfähig wird . Vielleicht hat ja jemand ne Idee ...

    Schönes WE hoffy
     
  12. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    mit 2 pcs und einem CROSSOVER/CROSSLINK kabel
    du verbindest du beiden pcs per crossoverkabel und erstellst dann ein kleines netzwerk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen