1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

AdWords

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Ti52, 2. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Hi Leute also wenn man seine Homepage in googele richtig finden will, dann muss man dafür etwas ebzahlen!
    Das habe ich nach einigen Rescherchen mitbekommen!
    Es gibt zwar Seiten, wo man die HP gratis hinzufügen kann, nur auf Dauer ist das nichts, wenn man immer ein gutes Ranking haben will!
    Schaut mal hier:
    https://adwords.google.de/support/bin/answer.py?answer=6385
    Wer hat so etwas schon mal gemacht??
    Ich kenn mich mit dem Cost-per-Click nicht aus!
    Wie läuft das genau ab??
    Hoffe es kann mir wer helfen lg Sebastian
     
  2. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    no answer?
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Du legst fest, wie viel du bereit bist, für einen Klick zu zahlen. Bei google steht dann der ganz oben, der zu einem Suchbegriff am meisten zahlen wollte. Würde z.B. ein Suchbegriff dich als einzigen anzeigen, kannst du sparen, da du immer ganz vorne stehst. Gibt es mehrere Seiten, die mit dem Suchbegriff werben, musst du mehr investieren, um nicht etwa auf der 2. Seite zu landen.

    BTW: Das betrifft nur die Werbeeinblendungen. Die Adwords haben in der Regel keinen Einfluß auf die normale google-Plazierung.

    Gruss, Matthias
     
  4. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    @kalweit!
    Danke sehr für deine AW! Mich würde interessieren, wie ich dann einen Einfluß auf die normale google Platzierung bekomme??
    Ich dachte mit den AdWirds bekomme ich ein Ranking! Was muss ich tun, damit meine HP im normalen Rnaking in Goolge ist! Einfach URL regestrieren geht nicht es muss doch anders gehen da muss ich doch etwas bezahlen aber wie was und wo??
    llg Sebi
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Du kannst das normale Ranking in google nicht mit Geld beeinflußen (zumindest nicht bei google selbst). Grundsätzlich gilt, um so mehr Seiten auf dich verlinken, um so besser stehst du bei google da. Natürlich ist ein gut strukturierter Inhalt (z.b. mit <hx>-Tags, Nutzung von Metatags, sowie der <link>-Tag) Pflicht. Nachteilig können Frames sein, oder wenn der Inhalt erst mit Hilfe von JavaScript zum Vorschein kommt. Auch eine beliebte Falle sind "media=print" CSS-Anweisung, da google mit Vorliebe diese Druckversionen im Cache ablegt. Ansonsten: guter Inhalt + sauber programmierte Seite + passende Domain ist die beste Erfolgsgarantie. Plane aber in jedem Fall 6-12 Monate ein, bevor du wirklich nach vorne kommst.

    Gruss, Matthias

    PS: Nach meinem subjektiven Eindruck scheint auch eine IP, auf der nicht besonders viele Domains connctiert sind bzw. die auf "Exclusiv-/Rootserver" bei großen Hostern gehen, durchaus von Vorteil.
     
  6. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    @Ti52

    ich empfehle dir die letzte (nicht die aktuelle !) Ausgabe von c't, dort ist ein interessanter Artikel zum Thema. So als Bettlektüre, quasi...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen