Änderung der Auflösung: XP bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Schwarzkopierer, 23. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schwarzkopierer

    Schwarzkopierer Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Hi, nachdem ich bei Windows die Auflösung verstellt habe, bekam der Monitor kein Signal mehr.:heul: Die 15-sek-Zurückstellfunktion hat vermutlich auch versagt, und nach einem Neustart ging gar nichts mehr, nach dem XP-Boot-Loader bleibt das Grafiksignal weg.
    Bei nem erzwungenen Start im abgesicherten Modus ging alles ganz normal, auch Linux läuft wunderbar, es liegt also nicht an der Grafikkarte. Hat jemand ne Idee, wie man aus dem abgesicherten Modus die Auflösung im "Normal-Boot-Modus" ändern kann?
     
  2. Schwarzkopierer

    Schwarzkopierer Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Ja, lag am Treiber. Leider ist auf der aktuellen PC-Welt-CD nur der Treiber für Win9x/ME drauf, sehr toll. Der Treiber von der NVIDIA-Seite erzeugt jetzt aber böse Grafikprobleme bei Programmen die DirectX brauchen. Mal schaun ob ich irgendwo nen anderen Treiber finde, danke jedenfalls!
     
  3. Eckbert

    Eckbert Byte

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    96
    Hallo Schwarzkopierer,
    windows startet im Abgesichertem Modus 800x600. Wie hast Du denn Deine Auflösung eingestellt? Vieleicht kann Deine Grafigkarte unter Windows diese Auflösung nicht.
     
  4. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Sieht mir nach Treiberproblem aus.
    Im abgesicherten Modus lädt Windows nur die Standardtreiber.
    Schmeiß doch einfach im abgesicherten Modus den Graka-treiber raus und starte den Rechner neu.
    Wenn das Problem dann nicht mehr auftritt, dann war es wohl der Treiber.

    Es kann aber auch sein, dass dein Monitor unter Windows mit dem Anzeigeteiming nicht klar kommt und so schwarz bleibt.

    Hatte ich bei einem Nvidia-Treiber (XP) und meinem Monitor auch gehabt (Benq FP 767 TFT).

    Der hat mir aber bei einer Auflösung Frequenz von 70 Hz nur ein schwarzes Bild gezeigt.

    Mit dem neuen FX-Treiber kann ich das Ding jetzt auch bei 70 Hz laufen lassen. (Jeweils 1280x1024)

    Gruß

    matzelein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen