1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ärger um K7S5A

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDfreak, 21. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Hallo! Ich besitze selbst das K7S5A aber hatte noch NIE Probleme mit dem Board. Noch kein einziges mal. Darum verstehe ich ehrlich gesagt nicht warum hier viele Probleme mit dem Board haben. Und mein Pc ist sicher nicht von der Stange oder abgestimmt sondern habe alle Teile selbst zusammengestellt und mein Pc läuft!

    Irgendwie habe ich das Gefühl das einige sich bloß das Board kaufen im Internet aber dann zum Händler laufen und sich billig RAM oder eine billig Soundkarte oder was weis ich holen.
    Das denn natürlich das Board streikt ist kein Wunder.

    Aber gut. Wollte nur mal meine Meinung sagen.
     
  2. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    hab einen tip für dich. es gibt einen usb patch bei sis. unter http://www.sis.com/support/driver/utility.htm
     
  3. Goju

    Goju Byte

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    11
    Hi Florian,

    das mit neuen Treibern für IDE hab ich glaub noch nicht getestet.
    Das Modemprob tritt leider auch mit nem internen PCI auf. Also woran das liegt weiß ich auch nicht. Hab schon sämtliche Bios Einstellungen ausprobiert und schon an ECS Support geschrieben. FritzCard schön und gut, aber bei nem analogen Anschluss kann ich nix damit anfangen. Am liebsten hätte ich gerne DSL.

    Gruß Marcel
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Bei dem Modem kann ich dir net helfen , FritzCard PCI geht :-(
    Allerdings läuft einer der PC}s (der meines Kumpels) unter ME und er zockt auch (wie ein Irrer ;-) CS . Vielleicht liegts an den Treibern , es gibt für den USB-Port nen Filter-Treiber . Die Probleme mit den Laufwerken hat er nicht (2HDD}s + CDROM + Brenner) . Hast du die neuesten Treiber ?

    MfG Florian

    PS : Da es unter Win2k funzt , kannst du dem Board ja eigentlich keinen Vorwurf machen , wenn dann höchstens den Treibern (Oder ME , keine Ahnung)

    PPS : Hab}s grade gemerkt , das mit den Filtertreiber ist natürlich für VIA-Boards ,mein Fehler , hab noch einen Rechner mit KT133 und der braucht das , Sorry !
    [Diese Nachricht wurde von barbarossi am 21.03.2002 | 17:22 geändert.]
     
  5. Goju

    Goju Byte

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    11
    Hi AMDfreak,

    das Board läuft wirklich klasse. Allerdings gibt es einen großen und einen ganz kleinen Haken. Seitdem ich das Board habe, macht mein Modem (Elsa Microlink 56k USB) Probleme. Beim Surfen wird die Verbindung ab und zu getrennt und bei CS ständig (andere Spiele noch nicht getestet). Das nervt!!! Nun der kleine Haken: wenn ich die Erkennung der HDDs nicht auf automatisch stelle und die CD-Rom-LWs nicht auf not installed, kann ich den DMA-Modus im Windows nicht aktivieren. Stelle ich es nicht so ein, bootet mein WinME nicht mehr (bleibt einfach hängen), Win2k macht diesbezüglich keine Probleme. Aber das mit dem Modem kotzt mich richtig an!!!
    Soviel zu einem perfekten Board.

    Gruß Goju
     
  6. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Kann dir nur zustimmen . Wer um Gottes Willen hat den Leuten erzählt , es wäre einfach sich einen STABILEN Rechner zusammenzubauen . Egal ob AMD , Intel oder sonstwas , wenn man
    sich heute nicht informiert (am besten vorher) ob das passt , ist man meistens schon verloren .

    Heute muss alles Plug}n}Play gehen . Alles automatisch und ohne Fehler . Wer das will , soll sich ein Komplettsystem kaufen und damit glücklich sein , weil in den meisten Fällen (es gibt immer Ausnahmen) die Hersteller wissen , was miteinander "kann" und was nicht .

    Wer etwas selber baut , muss wissen was er tut und nicht hinterher jammern , weil er vorher das kleingeschriebene nicht gelesen hat . Das ist kein Angriff an alle die Bastler . die ein Problem mit ihrem PC haben und deshalb ihre Fragen hier stellen .

    Ich bin selber leidenschaftlicher PC-Bastler und investier auch mal Stunden , nur um etwas ein paar Prozent schneller zu machen , obwohl es eigentlich nichts bringt :-) , von der Produktivität her gesehen . Auch hatte ich schon dutzende (hunderte?!?) von Problemen , die ich beim besten Willen nicht selber in den Griff gekriegt hab . Aber wenn ein absoluter Neuling fragt , warum sein selber zusammengeschusterter PC spinnt , ohne auch nur darauf zu achten , was er verbaut , neeeeeh dann ist ihm (fast) nicht mehr zu helfen .

    Na ja , wat solls :-)

    MfG Florian
     
  7. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    War nur ne Idee , da fast ALLE , die Probleme damit hatten , entweder schnelle Prozzies oder DDR-Ram hatten .
    Ich baue fast nur Office-PC , die leises sein müssen und dafür ist das s5a ideal ! Die meisten , die von mir einen Spiele-PC gebaut haben wollen , haben meistens noch andere Ansprüche wie z.B. Raid On-Board die dan das s5a ausschließen .

    MfG Florian

    PS : Ich hatte in meinem mal nen 1200 Athlon drin und es lief auch sehr stabil :-)
     
  8. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Also ich hab einen 1,4 GHz Athlon mit 384 DDR, Cl2 Speicher (Apacer) und habe alles auf Fast getunt was es im Bios gibt.
    Und probiert hatte ich auch schon mal einen AMD XP 2000 der auch ohne Probleme lief.

    Also kannst das Board ruhig an seine Grenzen ausreitzen. Hängt aber stark vom Netzteil ab ob das möglich ist.
     
  9. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Meine Erfahrungen sind so. Alles was man im Laden kauft z.B. einen kompletten Pc macht Probleme. Weil die im Laden nur schnell schnell machen aber gr0ß Geld kassieren.
     
  10. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo AMDfreak !

    Ich habe jetzt schon 4 dieser Boards verbaut , alle ohne Probleme . Allerdings hatten diese Rechner alle eins gemeinsam . Sie waren LOW-END , sol heißen Duron <1000 Mhz , SD-Ram , GF2-MX400 oder Kyro II . Der Rest Standart . Damit läuft das Board hervorragend .

    Es ist zwar auch für DDR-Ram oder Athlon XP geeignet , aber ich habe so das Gefühl , das das Board dafür eigentlich nicht wirklich gedacht ist . Klar es unterstützt es , aber für 74EUR ?!? Ich kann mir gut vorstellen , das es dann Probs gibt , wenn man das Board an seine Grenzen treibt , also Athlon XP1700 (oder was halt maximal geht) und auch noch 512MB DDR-Ram , am besten noch ein Riegel . Wenn ich so einen PC zusammenstellen würde , würde ich auch ein anderes Board nehmen .

    Nur meine Gedanken zum Thema :-)

    MfG Florian
     
  11. Andy42

    Andy42 ROM

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo AMDfreak,
    danke für deine Meinung. Ist ja auch schön, dass du keine Probleme hast. Ich habe meinen Computer beim Händler im Laden gekauft, der ihn auch so zusammengestellt anbietet und habe trotzdem Probleme.
    Soviel zu deiner Meinung.
    Viele Grüße
    Andy42
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo barbarossi,
    habe auch das k7s5a und bin begeistert davon.
    bestückt mit einem duron 1200, gf 2ti, 256 mb ddr-ram apacher(nanya chips) 40 gb maxtor udma 133 (der kontroller fehlt noch)also momentan udma 100, 2.) hdd maxtor 15 gb udma 66 zum datensichern und brenner sowie cd-rom laufwerk.sound terratec 128pci .papst lüfter elektr.temperaturgesteuert (zugelassen bis 2ghz).
    es gibt zu dem board drei ausgezeichnete FAQ mit insgesamt ca. 70 seiten, die ich jedem mal empfehlen kann, natürlich ausdrucken und lesen. aber meistens machen sich die leute nicht die arbeit und jammern dann im forum rum. ich hab hier sicherlich schon vielen mit diesem board geholfen, aber oft wird die hilfe auch garnicht angenommen, weil viele zu faul sind, sich etwas zu der materie zu belesen.
    sicherlich hört man viel über dieses board, aber was können wir daraus schliessen, (es wird zu tausenden verkauft). würde ein board nur spärlich über den ladentisch gehen, würde man auch nichts von hören.
    ich kann nur sagen, das das board in der o.g. konfiguration eine rakete ist.
    juni 2001 hatte ich mir das k7vza rev.3.0 gekauft, in der weisen voraussicht es einmal aufzurüsten. bis gestern war da ein duron 900 drin. habe problemlos auf einen athlon xp umgerüstet,das board läuft ebenfalls super und der xp wurde auf anhieb erkannt und richtig angesteuert.
    auch hier hatten viele ärger mit dem board (war ungefähr die gleiche preisklasse), weil ohne irgendwelches vorwissen basteleien vorgenommen wurden, und dann lief es nicht mehr.
    ohne lesen läuft heute garnichts mehr.
    freut mich aber, das deine verbauten boards allesamt laufen.
    das k7s5a ist mit dem duron 1200 (obige konfiguration)
    fast genauso schnell wie das k7vza mit dem xp 1700. das sind jedenfalls sachen. da werden garfikkarten gekauft ati radeon 8500 oder gf 3ti für einen 1000 prozzi, kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen, was dies soll. der prozzi wird zum bremser der grafikkarte und die leute wundern sich über niedrige punktzahlen im 3dmark.
    ich für mein teil habe da auch ordentlich probiert und eine gf 2mx 400 ist für einen 1000 prozzi ausreichend und wird da auch voll ausgelastet.
    so barbarossi ich musste das einfach mal loswerden, waren also auch meine gedanken zum thema, ob sie andere aufnehmen sei dahin gestellt.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen