ärgerliches neustarten beim Hochfahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hsf.raVen, 17. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    Hallo zusammen!
    Ich hab win XP home und ab und zu nachdem ich den PC hochfahren will startet er kurz vor der benutzeranmeldung neu... nach einem neustart kommt dann im bios immer ne meldung, ob ich den pc "normal starten" will, "im abgesicherten modus" oder nach "der letzten bekannten funktionierenden Konfiguration"!
    nach dem zweiten dritten mal probieren funktioniert dann alles, als ob nichts geschehen wäre! es ist egal ob ich "letzte funktionierende konfiguration" oder "normal starten" anwähle, es kommt aufs gleiche raus!
    Wenn ich irgendein programm installiert hätte und ich den pc überhaupt nicht mehr normal aufstarten könnte, wär es ja logisch, dass das prog wieder von der festplatte muss, aber das ist ja nicht so! manchmal gehts manchmal nicht...
    ich hoffe ihr könnt mir helfen...
     
  2. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Das klingt eher nach einem Hardwareproblem.

    Festplatte auf Fehler prüfen.

    Mühsame, aber gute Vorgehensweise:
    Nur die notwendigsten Geräte anschließen (HD, GraKa)
    hochfahren-->kein Problem-->nächstes Gerät anschließen (zB CD-ROM) usw. usw.
    Tritt der Fehler nach Anschließen eines Gerätes auf, hast du den Übeltäter wahrscheinlich erwischt.

    Tritt das Problem schon in Minimalbestückung auf, wären RAM und GraKA genauer zu betrachte, dann nochmals die HD.

    salve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen