Aggressive ****owerbung

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Pedalo, 26. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pedalo

    Pedalo Byte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    86
    Ich bin vor zwei Tagen über einen harmlos aussehenden Link in die "Abgründe" der ****owerbung abgetaucht. Seit der Zeit haben die Schw...hunde meinen Internet Explorer umgemodelt. Als Startseite stellt sich immer wieder eine ****oseite ein, auch wenn ich unter "Extras/Internetoptionen..." "leere Seite" festlege. In den Favoriten schreibt sich immer wieder eine ganz "Latte" an ****oseiten rein. Sie lassen sich zwar löschen, tauchen aber wieder auf, wenn der Rechner nach einer Pause (Datumswechsel) wieder hochgefahren wurde. :bse: Ich habe schon alle Cookies gelöscht, den Verlauf und auch die Temp. Internet-Dateien: Ohne Erfolg. Wer kann helfen?
    Ped
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ja. Und auf den Flügeln stehen die Worte Informationsdefizit, Ignoranz, Faulheit und Dummheit.
    Ich bin auch ein Gewohnheitstier. Bei PCs ist es meine Gewohnheit, dass die Sicherheit Vorrang hat.
    Wer andere Prioritäten setzt, darf sich nicht über seinen vermurksten PC bei Microsoft oder den bösen Webseiten beschweren.
    Mir zum Beispiel ist ein sicherer PC überaus angenehm.
     
  3. LordChaos666

    LordChaos666 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    @Steele:
    Das das eigentliche Problem der IE ist wurde glaube ich in der gesamten Diskussion deutlich, ich glaube du versuchst einen Kampf gegen Windmühlen. Der Mensch als Gewohnheitstier wird immer erstmal zur schnellsten Lösung greifen, in diesem Fall wird der normale User immer erstmal den beim Aldi-Pc mitgelieferten IE benutzen. Das er sich damit auf ein sehr gefährliches Terrain begibt wird ihm erst durch einen solchen Vorgang klar ("halt die heiße Herdplatte..:).
    Dieses Beispiel wirst du allerdings in allen Bereichen des Lebens wiederfinden, der Computer ist einer der besten Beweise dafür: das Verhältnis von eingesetzer Energie zur Herstellung der einzelnen Teile steht in keinem Verhältnis zu dem was er leistet. (Hauptsätze der Thermodynamik) Diese Energieverschwendung wird über kurz oder lang zu einem Kollaps auf der Erde führen (vorsichtig ausgedrückt...:). Trotzdem hören wir Menschen nicht auf Energie zu verschwenden (Häuser bauen, Autos fertigen, eben alles was das Leben angenehm macht) und so die Unordnung des Universums zu erhöhen. Und warum? Weil es angenehmer ist. Und deshalb werden solche Probleme immer wieder kommen. Das Forum wird langsam sehr philosophisch, oder? :)
    Um es auf den Punkt zu bringen: Wer ist schuld an all dem Leid? Microsoft! :)
    Viele Grüße, Lord!
     
  4. trekkie2003

    trekkie2003 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    67
    Hier ich hatte das Problem auch...allerdings nicht mit ****os sondern mit so ner cool-search.ws...
    Habe mein System zurückgesetzt (Wxp) und siehe da...weg isses... *freu*


    tschau
    trekkie2003
     
  5. Gast

    Gast Guest

    CWShredder ist kein Patch für den IE. Das Programm hat höchstens die aktuellen Manipulationen beseitigt. Die nächsten dieser Art kommen so sicher wie das Amen in der Kirche.
     
  6. LordChaos666

    LordChaos666 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Falls noch jemand mit dem Problem in dieses Froum stolpert - CWShredder hat das Problem gelöst!
     
  7. LordChaos666

    LordChaos666 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ok, werde es mal mit dem Prog versuchen, danke!

    Leider kann der arme Mann nicht viel für die momentane Situation, er ist in der PC-Boom-Phase an einen Idioten geraten der ihm das heimische Netzwerk sehr bescheiden eingerichtet hat, z.B. alle Programme auf C installiert - unter WinNT war die maximale Größe von C ja 2GB...als ich zum ersten Mal auf den PC geschaut hab waren da noch 64MB frei...
    Und dann laufen diese speziellen Architekten Programme noch sehr instabil...mit denen ist es wirklich wie ein Tanz auf rohen Eiern...:-)
    Und man sollte ja bei solchen Leuten auch nie vernachlässigen das die anderes zu tun haben als sich in die Tiefen der PC-Optimierung zu begeben, genauso wie ich keine Lust hab mich mit 100.000 verschiedenen Bauverordnungen auseinander zu setzen. Er will einfach das der PC läuft und er vernünftig damit arbeiten kann, dafür hat er ja eigentlich auch bezahlt. Leider stelle ich immer wieder fest das die sog. Experten auch erwarten das ein Laie auf dem selben Wissenstand ist wie sie, Beratung und Einweisung fehlt meist völlig. Aber was reg ich mich auf, so ist die Welt nun mal - ungerecht und schlecht!
    ;)
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Tja, dann würde ich doch mal nach einem Löschen dieses Eintrags DOS starten, sofern das bei dem PC geht und die Datei löschen. Allerdings zeigen mir die Postings anderer betroffener User, die ich bei einer Google-Suche fand, dass das Zeug mit CWShredder wohl in den Griff zu bekommen ist.
    Und gerade deshalb sollte dieser Typ A) Backups haben und B) daran interessiert sein (auch im Interesse seiner Kontakte und Kunden), einen sauberen PC zu haben. Wieder mal typisch....:aua:
     
  9. LordChaos666

    LordChaos666 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Woher wußte ich die Antwort nur...? :D

    Der Eintrag in der Reg ist hier:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Windows\Applnit_DLLs

    und hat als Inhalt "ctrlpan.dll"

    Welche Infos bräuchtest du denn noch? Ein "format c:" kommt bei dem infizierten PC momentan nicht Frage, er ist von einem Architekten der ihn täglich braucht und auch nicht alle installierten Programme da hat.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Blärch...du hast Jehova gesagt.
    WELCHEN???
    Ersteres sicher, letzteres kaum. Aber ohne konkrete Infos kann ich nur spekulieren und das mach ich höchst ungern.
     
  11. LordChaos666

    LordChaos666 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ich stimme dir in Bezug auf Prävention durchaus zu, verwende den IE nur wenn es sein muß um z.B. Darstellungen zu testen, ansonsten fahre ich seit Jahren schon wunderbar mit einer Netscape/Norton Kombination, hatte noch nie einen Virus, Trojaner oder ähnliches (ohne irgendwas an den Default-Einstellungen zu ändern!).
    Die Datei ist besagte cntrlpan.dll, habe die Reg durchsucht und nur diesen einen Eintrag gefunden. Abgespeichert ist sie in WinNT/System32. Auf die Idee die mir die Prozessliste anzuschauen bin ich Depp natürlich nicht gekommen und jetzt bin ich auch schon fern von dem infizierten PC. Gibt es denn einen Weg zu verhindern das eine solche Datei beim booten eingebunden wird? Oder vielleicht auch während des Laufens die Einbindung zu lösen?
    Vielen Dank auch schon mal für die Links!
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Prävention ist allerdings auch ein überaus wirksamer Schutz vor Problemen. Mir reichte das seinerzeit (vor so 10 Jahren, als der Ruf des IE auch schon schlecht war, obwohl Sicherheit da kein Thema war), um auf ihn zu verzichten.
    Welche? Wo?
    Welchen?
    Schon mal in Betracht gezogen, dass
    A) diese Datei noch mehrmals in der Registry referenziert wird oder
    B) nach wie vor ein Prozess läuft, der sie wieder herstellt?
    Ad-Aware, Spybot, CWShredder usw. helfen nur bedingt. So ist das nun mal.
    Das hängt von deinen konkreten Bedürfnissen ab und von deinem persönlichen Geschmack. Teste doch beide. (Netscape ist ein aufgebrezelter Mozilla).
    Auch das hängt von deinen Bedürfnissen ab.
    Tipps zu Mozilla gibts bei www.holgermetzger.de und www.mozilla-anleitung.de und für Opera z.B. bei http://k.mehrhoff.bei.t-online.de/
     
  13. LordChaos666

    LordChaos666 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo Ihr da draußen!
    Muß doch teilweise creich zustimmen, habt euch da wirklich ein bischen in einer präventiven Diskussion verzettelt, noch nicht einmal Pedalo hat widersprochen das ihm sowas nicht mit Mozilla passiert wäre.
    Ich stehe im Moment bei einem Bekannten vor dem selben Problem, bekomme besagte DLL Datei nicht gelöscht da sie von Windows verwendet wird, leider auch im abgesicherten Modus. Habe den Regeintrag schon gelöscht. Kann mir da jemand einen Tip geben?
    Nach einem ersten scanne mit AdAware bekam ich 25 Ergebnisse, daher wollte ich nach Behebung dieses Problems Mozilla installieren, euren Aussagen nach sollten danach ja solche Probleme nicht mehr auftreten. Gibt es denn eine Empfehlung was ich nehemen sollte? Netscape, Mozilla,Opera...?
    Und als letzten Wunsch (jaja, gleich 3Wünsche auf einmal...) dann noch:Wie soll ich diesen neuen Browser dann konfigurieren, welche Default-Einstellungen muß ich ändern?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Wurde getan.
    Unpassender Vergleich und auch extrem hinkend.
    Ein Browser, der von Sicherheitslücken, die beim anderen ausgenutzt werden, nicht betroffen ist, ist kein Kondom, sondern eben ein Browser, der die Bugs nicht hat.
    Um bei deinem Vergleich zu bleiben, wäre es also empfehlenswert, sich möglichst viel Malware mit dem IE einzufangen, damit man weiß, was man falsch gemacht hat. Seltsames Konzept.
    Du kannst schreiben und lesen, also lies.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    @ creich
    :spitze: :spitze: :spitze: :spitze: :spitze:
     
  16. creich

    creich Kbyte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    153
    Hallo, hallo

    es ist wirklich interessant, wie sich die Fachmänner und -Frauen
    hier gegenseitig zerfleischen.
    dabei hat jeder einen eigenen Standpunkt und verteidigt Ihn bis auf Blut.
    Also eine sogenannte Grundsatzdiskussion.
    Das liest sich schön und ist auch halbwegs interessant,
    allerdings sollte das eigentliche Thema nicht vergessen werden.
    (In der Schule würde man hierzu sagen; Thema verfehlt)
    was wäre so schlimm gewesen, Ihm bei der Lösung seines
    Problems behilflich zu sein.
    Nur weil es Kondome gibt (=andere Brower) heißt es doch nicht, dass man an der Erforschung von Aids nicht mehr interesiert sein sollte.
    Dann müßte man auch sagen die Spezies Mensch (IE) ist nicht gut genug bzw. nicht hart genug.
    Eine einfache Lösung, die sich der Fragesteller übrigens dann selber gegeben hat, wäre sicherlich genug gewesen.
    Ihr seid doch alle gut und fähig, das lese ich aus anderen Beiträgen von Euch, also seid auch effektiv.

    Bis dahin
    Tschüß creich

    Wer nicht Teil der Lösung ist, ist Teil des Problems
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Nur zur Erinnerung: Das Thema des Threads lautete "Aggressive ****owerbung" und nicht "Ich mache mir Sorgen um Viren und Würmer".
     
  18. Gast

    Gast Guest

    @Pedalo
    Höre darauf was Steele schreibt "nimm einen anderen Browser,und
    ein anderes Mailproggi" und du brauchst dir niemals mehr Sorgen über Viren, Würmer usw. zu machen.
    An den ganzen Problemen ist nämlich ganz allein IE und OE schuld, sonst keiner.:D :D :D :D :D



    oder habe ich da etwas falsch verstanden?
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Falsch. Die Firma wurde kaputtgespielt. Die Aufweichung anerkannter Standards durch MS tat ein übriges. Ist dir eigentlich klar, dass sogar der IE auf Netscapes Code basiert? Pikant, gelle?
    Wieder falsch. Netscape basiert auf der Gecko-Engine des Mozilla. Firebird ebenso. Nix Netscape. Schlecht recherchiert.
    Warum nur klingt das für mich wie der Versuch, etwas mieszumachen, mit dem man sich persönlich nicht anfreunden kann und das Leute empfehlen, die man nicht leiden kann? :auslach:
     
  20. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    alle wissen warum Netscape den Browserkrieg verloren hat. Die Firma war nie in der Lage eine stabile und schnelle Version zu programmieren.

    Das neue Kind mit Netscape-Wurzel (Firebird 0.7) noch genau das gleiche Spiel wie in alten Netscape Zeiten. Diese Website kann er nicht darstellen... könnte man ja noch mit leben.. aber was macht das Teil.. verabschiedet sich ohne Kommentar /typische Handschrift der Netscape-Programmierer. Ich frage mich wann die endlich in Rente gehen..

    Test für alle Firebird-Fans's:
    http://www.linuxinsider.com/perl/story/32404.html

    Also hört endlich auf Mozilla als Heilsbringer zu verkaufen..!

    Grüße
    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen