1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP 3.0 Karte auf 2.0 Slot

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von schischi22, 29. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    Hallo,

    mal ne kurze Frage, hab mir ne Sapphire ATI 9600XT Fireblade über ebay besorgt, die mit AGP 3.0 angebeben ist. Mein Board ist ECS K7VZA 3.x mit AGP 2.0 bis max. AGP 4x! Die Karte läuft ja mit AGP 2x/4x/8x, also halt abwärtskompatibel...
    Aber läuft diese auf meinem Board bzw auf dem 2.0!
    hab gelesen das nur 2.0 nicht mit 3.0 kompatibel ist, aber nicht umgekehrt und das 3.0 nur eine Weiterentwicklung von 2.0 ist + das beide mit 1,5V laufen.

    Vielen Dank für jeden heien Tipp... :)

    P.S. ich weiss man sollte sich vor dem Kauf damit beschäftigen, aber ich war grad so im ebay fieber und der jugendliche leichtsinn kam dazu :D . falls es nicht funzt muss ich mir dann wohl auch noch n neues board kaufen.

    MfG Marc
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Die läuft, da AGP 3.0 abwärtskompatible zu 2.0 ist.

    Ein neues Board kann aber auch nichts schaden.
    (Solange es kein billiges Asrock oder ECS Elitegroup ist.)

    Das Netztteil ist doch stark genug?
    (Siehe Netzteilthread unter Hardware -Allgemein)
     
  3. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    hey danke für deine schnelle antwort... da bin ich ja erstmal erleichtert. netzteil muss ich wohl ersetzen, da ich ganz stark davon ausgehe das mein 250W noname, welches von anfang an verbaut war nicht ausreicht ;). di A Werte auf dem Netzteil sahen auch nicht grad berauschend aus. Dazu kommt das ich auch keine Stromanschlüsse mehr zu Verfügung habe, es sind 3 Stück drin, die sind aber für den Brenner,DVD ROM und HDD in Gebrauch!! ;)
    Das würde heissen das ich für die neue Graka + ne neue Festplatte noch mal 2 Y Kabel verbauen müsste und ob das was wird ist wohl zu bezweifeln :rolleyes: . kannst mir n gutes empfehlen! n highend netzteil brauch ich allerdings auch nicht, da ja sonst nichts dickes verbaut ist, n athlon thunderbird 1,2GhZ + 1 GB SD RAM.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Wieviel kannst du denn in ein Netzteil investieren?

    Bei ca, 50€ würde ich das Tagan 380 empfehlen. Das gehört zu den Besten, die es gibt.
     
  5. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    geld ist eher zweitrangig, hauptsache die leistung stimmt... 50€ sind doch völlig ok!! bei der graka hab ich nur geld gesparrt, da ich eh nicht son zocker bin und eine highend graka eh durch mein system gebremst würde ;).
    danke für die empfehlung, das werd ich mir dann auch holen, damit alles rund läuft...
     
  6. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    mal n update zu dem thread:

    die graka lief von anfang an ohne probleme und mit top leistung. das beste ist, das netzteil musste ich nicht austauschen! auch wenn es ein altes 250W NT ist, keine Probleme, die Spannungswerte liegen auch alle noch gut in den specs.! hätte ich nicht gedacht, da die leistungwerte auf dem NT auch nicht grad viel versprechend aussahen... aber das system läuft absolut stabil!

    fazit: glück gehabt :) bzw das NT ist doch nicht so noname wie ich dachte...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen