1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP 4X => Absturz

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DasExperiment, 24. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hallo,

    mein Problem, beim Spielen, z.B. von RTCW oder Gilde (hier besonders), stürzt mir der Rechner bei Einstellung auf AGP 4X grundsätzlich nach einiger Zeit ab. Aber nur bei Spielen, sonst nie.

    Meine Konfiguration:

    AMD T-Bird 1 GHz
    Asus A7V KT133
    1 GB Noname Ram 133 CL3
    Asus V7100 2MX TV-Out
    Seagate 20 GB
    WD 40 GB
    LG DVD
    LG CD-Rom
    LG Brenner
    Soundblaster 128 PCI
    Netzwerkkarte
    AVM Fritz Card PCI
    300 Watt Netzteil 14 A bei 3,3 V 25 bei 5,5 V
    Win2000 SP2

    Neuster Detonator aufgespielt.
    Was ich bisher so gelesen habe scheint mir das ja nun am Netzteil zu liegen. Nur, zieht die Grafikkarte bei AGP 4X soviel mehr an Leistung als bei AGP 2X? Weil bei AGP 2X hab ich die Probleme wesentlich seltener, gibt zwar auch noch Abstürze aber eben wesentlich seltener! Möchte nämlich ungerne ein neues Netzteil kaufen wenn sichs dann als sinnlos erweist.
    Falls mir jetzt jemand bestätigt, daß die Wahrscheinlichkeit hoch ist, daß es am Netzteil liegt würde ich mich über eine Empfehlung oder einem Link zu guten Test freuen. Sollte wenns geht nicht mehr als 70 Euro kosten aber auch noch etwas in die Zukunft reichen zwecks Aufrüstung. Aber vielleicht gibts ja sonst noch Ideen was es sein könnte. Könnte ich mir das Geld zumindest jetzt sparen!

    Schonmal Danke für evntl. Antworten.

    MFG
    Matthias
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    KT133(A) und AGP4x funktioniert nicht so 100pro und ganz extrem war bzw. ist es bei den ASUS Boards
     
  3. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hi Kai,

    danke für den Tip mit der Seite, werde zwar nicht dieses Netzteil holen, aber das Enermax 350 W (EG365P-VE) welches auch dort dabei ist.

    Gruß
    Matthias
     
  4. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hi,

    hatte ich vergessen zu sagen, neuster Chipsatztreiber installiert inkl. neustem AGP Treiber, Bios hab ich schon geflasht.
    Den Tip mit der AGP-Aperture Size hab ich noch net ausprobiert, mal sehen was der bringt.
    Da mein Plan einen neuen PC zu kaufen eh gescheitert ist werde ich über kurz oder lang aufrüsten, dan bräuchte ich so oder so ein neues Netzteil, werde also mal ein neues kaufen. Hab mich ziemlich sicher für das Enermax 350 W (EG365P-VE) entschieden. Vielleicht hilfts ja.

    Danke für die Tips

    MFG
    Matthias
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.....
    können etliche ursachen sein....
    der 133er chipsatz...müßte ja ein via-chipsatz sein....
    der hat einen bug bei großen datenmengen kann es zu daten verlusten kommen...würde auf jeden fall die neuesten chipsatztreiber besorgen...inclusive neustem agp-treiber
    pobiere mal im bios den agp-aperture size höher zu setzen....
    sollte normalerweise auf 128 Mb stehen...aber bei manchen systemen läuft die graka mit höheren werten besser....natürlich gibt es auch systeme die einen höheren wert nicht so gut vertragen.....würde ich auf jeden fall probieren
    natürlich die 1gb ram verträgt auch nicht jedes board....
    vielleicht hilft dir auch ein bios update.....aber das würde ich als letztes mittel....da es immer ein risiko gibt
    wie gesagt....bei dir hilft nur ausprobieren....weil unzählige
    faktoren....mainboard....chipsatz-treiber...agp-treiber etc...
    hier zusammenwirken....
    mfg.Tom
     
  6. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo Matthias,

    muss, auch bei guter Qualitaet nicht unbedingt 70 ? kosten :)

    http://www.overclockers.de/prodlist.php?kat=45

    Hat gute Eigenschaften für das Geld.

    GRuß Juve ---:D-->
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen