1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP 8x anders als 4x?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von DuAK007, 26. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DuAK007

    DuAK007 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    42
    Hallo,
    ich habe mir ein neues Mainboard gekauft, dass lt. Hersteller AGP 8x unterstützt. Dumm, denn meine 4x (ATI Radeon - ohne Zusatz!!!) passt nicht an den 8x Steckplatz.
    Der Verkäufer meint, dass die Architektur sich verändert hätte. Stimmt denn das?

    Nur wenn das stimmt, warum klappte folgendes bei meinem Cousin:
    Er hatte 4x Mainboard und kaufte sich 8x GraFi - klappte!
    Er kaufte sich 8x Mainboard, diese lief mit 8x GraFi - klappte!
    8x Grafi ging futsch - steckte 4x Grafi an 8x mainboard - klappte!

    Gibt es zwei Sorten von 8x Grafikkarten und Slots? Also welche die demnach kompatibel zu Vorgängern sind und welche, die nur die 8x zulassen?

    Vielen Dank für eure Aufklärung.
    André
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    An sich sollte jede AGP 4x-Karte in Boards, die AGP8x unterstützen laufen, da diese auch kompatibel zum 4x AGP-Standard sind.
    AGP 8x-Karten sind auch 4x-kompatibel und laufen dann eben im AGP 4x-Modus, wenn das Board nicht 8x unterstützt.
    Einzig AGP-Karten, die nur 3,3V Signalspannung vertragen laufen nicht, da neue Boards lediglich 1,5V für AGP4x (oder auch niedriger) und 0,8V für AGP8x bereitstellen.

    Es passen alle AGP-Karten in einen AGP-Slot, außer AGP-Karten der ersten Generationen, wie 3DFX-Voodoo3 oder alte ATI Rage, aber die Radeon sollte keine Probleme machen.

    Aber poste doch mal die genaue Bezeichnung deines Motherboards mit Revisionsnr. und der Grafikkarte.
    Ansonsten kannst du keine konkrete Hilfe erwarten.
     
  3. DuAK007

    DuAK007 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    42
    Danke erstmal ...
    Mainboard PC-CHIPS M848A SiS 748
    (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=77176&item=6717522245)

    - es sollte billig sein, ein schnellerer Rechner werden
    - es ist nicht meiner, nur ich muss ihn jetzt hinbekommen (gehört einer guten Freundin - oder besser deren Eltern)

    Ich dachte auch, dass 4x = 8x sei. Mit der Voltaufteilung ist mir bekannt. Nur die 8x haben auch 1,5 V! (wird aufgeteilt zu je ca. 0,8 V). Zumindest wird das häufig so in "Google" gesagt.

    Naja und meine bisherige Grafikkarte die ich "opfern" wollte war eine ATI Radeon (die erste der Baureihe). Ich dachte halt ein AGP 8x Slot kommt mit einer 4x Grafikkarte zurecht.
    Nur irgendwie passte das Ding nicht!
    Die vom kundenservice haben gesagt, es läge daran, dass die 8x eine andere Architektur hätten als die 4x?!?
    Ich, mein Freund, mein Cousin und der Vater waren skeptisch ... habe mir gleich eine 8x bestellt und hoffe, sie kommt bald an ... und wehe es passt nicht... - dann muss eine normale PCI her. Reicht für Office etc auch aus!

    Zum Vergleich:
    8x: http://i23.ebayimg.com/03/i/03/0f/51/d5_1_b.JPG
    8x: http://www.com-four.de/pics/ebay/grafikkarten/sapphire/sapphire_21042-03_1_b.jpg

    Die Anschlüße sind irgendwie GAR NICHT gleich ... bin ich von einem Sehfehler betroffen?

    Oder was denkt ihr darüber?
     
  4. DuAK007

    DuAK007 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    42
    Mir fällt was auf...
    die erste Grafikkarte hat 3 Einkärbungen (link, mitte, rechts).
    die zweite Grafikkarte 2 Einkärbungen (mitte, rechts).
    Meine Radeon auch 2 (links, rechts).
    Der Slot auf dem Mainboard hat auch 2 Einkärbungen (mitte, rechts).

    Doch kein Standart?
     
  5. theone23

    theone23 ROM

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Die X 800 is ne PCI-Express Karte.. das ist wieder ein neuer standart ,der in zukunft agp ablösen wird, weil er schneller ist..
    dieser ist natürlich nicht zu agp abwärtskompatibel
     
  6. clioschranzer

    clioschranzer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    103
    lalala laßt euch ncht verarschen.....

    also wenn AGP drauf steht dann muss auch agp reingehen.
    Das einzige was passiren kann ist das dir die ganz schize abraucht wenn du die Voltzahlen nicht beachtest.

    Manchmal geht das Zeug auch nru schwer rein und man muss feste drücken :comprob:
    kann es sein dass du ein Board mit PCI XPRESS gekauft hast?
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Bist Du sicher, daß die Ur-Radeon nicht noch AGP2x ist?

    Gruß, Magiceye
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Die erste Radeon hatte AGP4x. Ende 2000 stand ich vor der Wahl zwischen der und der Geforce2GTS, die beide leistungsmäßig vergleichbar waren. Habe dann eine sündhaft teure Asus V7700Deluxe gekauft.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen