1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

agp core ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von _Marco, 7. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _Marco

    _Marco ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    hallo....
    will eine GF2MX400 auf einem BX Board zum laufen bringen, nur scheint der AGP nicht die richtige spannung zu liefern. Ich habe mal was gehöhrt von ner Bios Option die mehr saft auf dem AGP geben kann........

    Wenn jemand das bestätigen kann, und am besten noch ein paar tips ddazu geben könnte wäre das echt super.........

    ciao, und schonmal danke
     
  2. _Marco

    _Marco ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    also es handelt sich um ein biostar mainboard.....Intel BX chipset
    neuste biosversion habe ich natürlich schon aufgespielt......
    wohl auch schon alle treiber die ich finden konnte ausprobiert......
    Karte ist auch in Ordnung da im anderen Rechner ausprobiert.........
    auf ner windows (ME) neuinstallation kam das gleiche problem......

    also nochmal etwas genauer:
    Nachdem ich die Detonator, bzw Original KartenTreiber für die GF2MX400 installiert habe, und neu starte passiert folgendes
    Bios post fährt hoch, das Windows Start Bild blinkt auch noch mal kurz auf, dann sehe ich wieder das Bios Post (keine Fehlermeldung !) und der rechner steht still .....

    mit standert VGA Treibern fährt der rechner normal hoch, also lässt sich auch im abgesicherten Modus starten.....

    Ist es nicht so das neuere AGP Grafikkarten eine andere Spannung benötigen als die alten ?? neure MainBoards schalten selbständig auf die vom AGP benötigte Spannung um. (1,5V und 3,3V, but i am not sure)

    Ich denke das ist das Problem......

    [Diese Nachricht wurde von _Marco am 07.03.2002 | 15:53 geändert.]
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Wenn die V3 läuft dann kann es eigentlich kein Stromproblem sein da die V3 mehr Strom braucht .
    Können alte Treiberreste der V3 sein oder die Nvidia-Treiber sein(21.85 oder 23.12 probieren) oder die MX ist nicht OK oder Kontaktprobleme im AGP-Port.
    Was ist das für ein Board ?
     
  4. _Marco

    _Marco ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    also ne voodoo3 läuft ohne probleme..........nur die GF2MX400 macht probs. Der rechner läst sich mit standert vga treibern noch booten, erst wenn ich die detonator oder original herstellertreiber installiere hängt er beim hochfahren.......

    Es soll da auch ne LötLösung geben, um mehr saft auf den agp zu geben. wenn jemand nen link zu ner seite hat die sich damit beschäftigt würde mir das auch sehr helfen............

    danke soweit für dein posting.............
     
  5. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Erstere Versionen von BX-Mainboards haben manchmal Probleme bei höherem Stromverbrauch von AGP-Karten(Gigabyte !!) .
    Einige Boards hatten dann einen speziellen Jumper der mehr Saft auf die Leitung gab - Gigabyte : Voodoo3 Jumper
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Marco,
    AGP-4x-Karten laufen mit 1,5V . Glaub aber auch nicht an ein Stromproblem. sondern sehe eher einer Treiberproblem. Hast Du den Treiber mal neuinstalliert. Wahrscheinlich wird eine zu hohe Bildwiederholfrequenz eingeschalten.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen