1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP, PCi oder was

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von reni51, 12. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. reni51

    reni51 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    8
    Hallo.

    Habe mir ein neues Bord gekauft Abit NF7-S. Nun hat alles wunderbar geklappt. Jetzt kommt der Einbau der Grafikkarte, aber die passt nicht im geringsten. Eine alte AGP-Karte ATI Rage 128. Nun steht in der Anleitung, man könne das Bord auch mit einer PCI-GA-KA bestücken, das Bord würde das selber merken. Gelesen getan aber ausser eines gleichmässigen Pfeiffton gschieht nichts. Ein paar Sekunden ein und wieder aus u.s.w. Meine Frage: wieviel verschiedene AGP-Steckplätze gibt es mittlerweile, bei meinem ist eingrafiert AGP1 und 2. das Bord hat einen Grafikchip drauf kann man diesen aktivieren. 3. auf was muss ich achten beim Kauf einer neuen GA-KA.

    Mit lieben Grüssen Heinz
     
  2. reni51

    reni51 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    8
    Es scheint mir, dass du recht hast mit dem Grafikchip da ist tatsächlich nicht`s drauf. Na dann morgen ab eine Grafikkarte posten und hoffen. Schönen Tag noch
    Heinz:aua:
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Das hier ist dein Board, oder? Da gibt es aber keinen Grafikchip drauf... Aber jede aktuelle Graka die du beim Händler kaufen kannst, passt dafür da drauf!
     
  4. reni51

    reni51 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    8
    Vielen Dank.

    Ja dann sieht das Ganze schon ein bisschen besser aus. Schönen Tag noch Gruss aus der Schweiz
    Heinz
     
  5. reni51

    reni51 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    8
    Ja hallo.

    Danke für die Antwort.

    Aber meine alte GA-KA ist vom Aufbau her total anders als es der Slot verlangt. Ich habe auch gesehen, dass die neuen Karten teilweise in der Konntaktliste zwei oder sogar drei kerben drinnen haben macht das was bei einem AGP1 Sockel? Ja mit dem Grafikchip aktivieren ist mir schon klar aber ich habe überhaupt keinen Stecker für den Monitor. Ich glaube die liefern alle Borde gleich aus und je nach Wunsch haben sie zwei Serialports oder einen Serial und einen Grafik und ich habe das erstere erwischt.

    Gruss Heinz
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    1. AGP 1.0 bzw. AGP 2.0 heißt, das der Steckplatz Grafikkarten mit 1x (?), 2x, 4x, 8x AGP unterstützt!
    2. den Grafikchip kann man im Bios aktivieren! Sollte aber von selbst angehen, wenn du keine Graka drinnen hast :)
    3. Kauf dir keine Graka für nen PCI-Steckplatz. Das bringt es nicht! Bezahle lieber 10 oder 20? mehr und kauf dir ne Geforce FX 5200. a du ja keine hohen Anprüche an deren Leistung stellst. Die reicht erstmal aus und ist billig!
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Die Kerben im AGP-Slot codieren die benötigte Spannung. Wenn die Graka deswegen nicht paßt, dann ist sie wohl zu alt.
    Alle neueren Grakas passen jedenfalls auch in die AGP-Slots der aktuellen Boards.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen