AGP-Treiber für Windows NT 4.0?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Stephaan, 26. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stephaan

    Stephaan Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    118
    Hallo,
    braucht man einen AGP-Treiber für eine Grafikkarte unter Windows NT 4.0 SP6?
    Unter Win9x und W2K braucht man ja diese Treiber,damit die Grafikkarte mit voller Leistung und richtig läuft.
    Ich habe ein ASUS-Board mit Intel LX-Chipsatz in meinem PC.
    MfG.
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    soweit ich weis, unterstützt NT 4 die AGP karten nicht richtig (als AGP) laufen tun die aber schon - meistens

    ansonsten stimmt das:
    windows hat AGP treiber dabei, seit W98
    besser ist es jedoch, noch zusätzlich die CHIPSATZ treiber zu installieren
    je nach dem
    intel:
    http://support.intel.com/support/chipsets/
    VIA:
    http://www.viaarena.com/?PageID=2 4in1-treiber
    NFORCE:

    SIS:

    ALI:

    ...

    grüsse
     
  3. x0x2x4x6x8

    x0x2x4x6x8 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    571
    Um was für eine Grafikkarte handelt es sich denn?

    Ich hab auch (ein jungfräuliches) Win2k und keine speziellen AGP-Treiber installiert, nurt den ForceWare Treiber. SInd die da schon drin? Ich hab sowas nämlich noch nie gehört...

    Edit: Wenn man für Win 2k einen braucht, nehme ich an, dass auch für Windoof NT (trotz SP 6) einer nötig ist...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen