1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP umstellen?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Fl4x, 6. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fl4x

    Fl4x ROM

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Moin @ all ich hab ne geforce 4 MX 460 auf 2x agp laufen nun möcht ich sie aber auf 4x haben, da man dann ein leistungs unterschied sieht...nun weiß ich das man dies im bios machen kann, nun ist die frage wo? wer nett wenn ihr mir schnell eine antwort geben könntet....thx schon mal
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Einen Unterschied wird man wohl kaum merken.
    Interessanter wäre es zu wissen, weshalb der Übertragungsmodus bei 2x steht und nicht bei 4x, denn das System stellt den standardmäßig selbstständig auf den höchstmöglichen Wert.
    Mit 2x oder sogar 1x werden normalerweise die Daten über den AGP-Bus bei Problemen übertragen.

    Da du keine Motherboardbezeichnung bzw. BIOS-Hersteller angegeben hast, kannst du ja mal im BIOS-Kompendium www.bios-info.de/ nachgucken, wie man das einstellt.
     
  3. sebma

    sebma ROM

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    5
    hi,
    ich schließe mich hier mit meiner frage an, da es gut zum thema passt.
    und zwar habe ich noch einen zweit-pc hier rumliegen mit einem
    K7 Pro ( MS-6195 Version 1.0 ) Motherboard.
    Dieses unterstützt höchstens AGP 2x (3,3v)
    Zur Zeit läuft eine alte ati rage 128...

    jetzt möchte ich eine etwas bessere graka einbauen, deswegen habe ich beim msi-support angefragt, ob ich eine 4x graka (1,5v) nehmen kann. die antwort war nein, da die graka sonst zerstört wird.

    diesem link nach:

    Link

    ist es möglich eine AGP-2x/4x-Karte in einem AGP-1x/2x-Steckplatz (B1) einzusetzen.

    Wiran erkenne ich jedoch, ob es sich bei einer karte um einen 2x/4x agp-bus handelt?

    ich dachte an eine geforce 4ti 4200 - 4600 ...
    z.B. ebay
    oder
    Ebay2

    dieser tabelle zufolge:

    link

    haben alle Geforce 4 Ti 4200 einen 1x/2x/4x agp-bus...
    ich blicke nicht mehr durch..
    hat jemand eine antwort für mich
    oder einen link, wo ich den agp-bus von verschiedenen grakas einsehen kann.

    nett wäre auch ein vorschlag für eine graka mit höchstmöglicher leistung, die auf das board passt.

    vielen dank!
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ..vertraue der Antwort des msi-supports ;) , denn die wissen was sie tun...

    Es kommt in erster Linie auf den Board-Steckplatz an! Wenn der mit 3,3V befeuert wird und deine Graka nur 1,5V verträgt - PENG!
     
  5. sebma

    sebma ROM

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    5
    ja schon klar... nur nach der msi support seite kann ich ja eine 2x/4x einbauen...

    nur welche graka hat das.. bei ebay gehen die angaben so auseinander... da hat ne 4200 mal 4x, mal 2x/4x und mal 8x/4x/2x/1x etc...... :aua:
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...darauf kommt es nicht an !!!
    Einzig und allein wichtig ist, welche AGP-Spezifikation (1.0 oder 2.0 oder 3.0 unterstützt wird (und zwr sowohl vom Board als auch von der Graka)! Steht doch aber alles in dem von dir angegebenen MSI-Link.
     
  7. sebma

    sebma ROM

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    5
    ..das hilft mir aber auch nicht weiter...
    wie erkenne ich das denn z.b. bei einem ebay-angebot, welche spezifikation die graka hat,
    bzw. gibt es irgendwo eine auflistung welche graka von welchem hersteller mit welchem chipsatz welche spezifikation hat...? :cool:
     
  8. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...nicht direkt.
    Das höchste der Gefühle bei ATI ist eine mit Radeon 7500-Chipsatz ( z.B. http://www.ati.com/products/radeon7200/index.html ), bei NVidia müsste ungefähr bei einer GF2 Schluss mit der 3,3V-Unterstützung sein.
    Noch aktuell gibt es die Matrox Millenium G450...
     
  9. sebma

    sebma ROM

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    5
    ok danke,
    also müsste die: 7500
    auch funktionieren?

    wie siehts mit ner gf2 ti oder gf2 gts aus? :o
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Die 7500 hat mit 3,3V keine Probleme, ebenso die GF2GTS.
    Die klassische Karte für diesen Übertragungsmodus ist die 3DFX Voodoo5/5500. Alles Karten, die ich damit schon am laufen hatte.
     
  11. originalPumuckl

    originalPumuckl ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    3
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen