1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP und Graka

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sslking, 24. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sslking

    sslking Byte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    21
    Ich wollt ma wissen ob und wie man ein board updaten kann, dass es von agp 2x auf agp 4x kommt.

    Desweiteren bitte ich um folgenden Rat: Mein Board hat 2 PCI und 1 AGP Steckplatz. Im ersten PCI ist mein Modem und im zweiten PCI ist meine SkyDSL Karte. Im AGP is ne Geforce3 TI 500. Muss ich etwas befürchten, da die Karten sehr eng zusammen sind? (ca 1cm frei). Zusätzlicher Gehäuselüfter vorhanden.

    mfg
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ob ein Motherboard AGP 4-fach, 2-fach oder was auch immer kann, das ist abhängig vom Chipsatz. Wenn ein Motherboard, bzw. dessen Chipsatz drauf AGP-4-fach kann, dann kann man dies im BIOS einstellen, ob man den AGP-Port jetzt 1-fach, 2-fach oder 4-fach laufen lassen kann. Kann der Chipsatz auf dem Motherboard nur AGP-2-fach, dann kann man ihn nicht auf 4-fach umstellen... das wäre zu schön und etwa vergleichbar, wie wenn Du einen VW Golf kaufen würdest, und erwarten würdest, Du könntest ihn auch innert 5 Sekunden auf 100 beschleunigen können, wie ein Porsche Modell sowieso.

    Nun, wenn Dein Motherboard, bzw. dessen Chipsatz nur AGP-2-fach beherrscht, ist das nicht so schlimm: der faktische Unterschied (Performance, resp. Frames pro Sekunde) zwischen AGP-4-fach und AGP-2-fach ist nicht so gross.

    Wenn die Karten eng beieinander sind, hat dies in der Regel keinen negative Einfluss.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen