1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von afirato, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    Mein Motherboard unterstützt nur 2x AGP. Kann ich trotzdem nen GF4 Ti4200 kaufen (4x AGP) und einbauen??

    Chipset: Intel 440BX/ZX rev 3
    Mainboard: ASUS P2B-f

    AGP Capabilities
    Version : 2.00
    Command Queue Length : 32
    FW Transfers Support : No
    Over 4GB Addressing Support : No
    Side Band Addressing Support : Yes
    Data Transfer Modes Support : 1x 2x
    [Diese Nachricht wurde von afirato am 27.12.2002 | 19:03 geändert.]
     
  2. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    was würdet ihr mir empfehlen (kann bis zu ca 250 Euro ausgeben für MB und CPU....)
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo,

    ich würde Dir auch lieber vorschlagen anders herum anzufangen upzudaten. Erst das Herz, MABO mit CPU, danach die anderen Teile. Ich habe es immer so gehalten, denn das ältere Zubehör läuft in dem neuen meistens auch schon besser und die Treiber werden von den Herstellern meist von alt auf neu schnellstens upgedated.

    Frohen rutsch nach 2003,

    gruß
    Christian
     
  4. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.....

    ne 4200ti ist ne nummer zu groß für dein system
    aus verschiedenen gründen.....

    ältere boards kommen mit dem strombedarf neuer
    grakas nicht klar....damit ist nicht nur das
    netzteil gemeint das natürlich auch genügend leistung
    liefern muß!

    der agp-port liefert zum beispiel nicht so viel leistung
    wenn die graka dann überhaupt läuft dann
    mit abstürzen!

    dann laufen manche neue grakas aus kombatibilitäts-gründen
    überhaupt nicht....wegen dem älteren bios und dem board!

    und wie schon geschrieben wurde.....die 4200ti würde halber
    einschlafen weil dein P3 nicht genügend daten liefern kann

    ich würde dir höchstens zu einer geforce 3ti 200 raten
    und schon die muß auf den prozessor warten

    ansonsten mußt du langsam auf ein neues board....etc. sparen
    die 4200ti ist da verschwendetes geld
    aber die entscheidung liegt ja bei dir

    mfg. Tom
     
  5. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    hab P3 450 MHz 228MB SDRAM aber ich tue das ganze langsam Updaten... Ich wollte mit der Grafikkarte anfangen :)
    [Diese Nachricht wurde von afirato am 27.12.2002 | 22:39 geändert.]
     
  6. Hellikopter

    Hellikopter Byte

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    72
    is ja seine sache ne :)
     
  7. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ...jo...thomas
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Aha, ein P2.
    Am Ende lohnt die GF4Ti gar nicht, weil die CPU nicht hinterherkommt und die Karte größtenteils Warteschleifen dreht...
    Gruß, Andreas
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 27.12.2002 | 19:07 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen