1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AGP8x is nich

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von poro, 3. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Nachdem ich nun die neue Festplatte drin habe, OS neu drauf, letzte Treiber, geht wiedermal AGP8x nicht.
    Beim letzten Mal habe ich das irgendwie hingbekommen. Bloß wie?
    Rechtsklick ->Desktop........ ->8x geht nicht.
    Im BIOS enabled.

    Athlon XP 2600@ 179Mhz NorthQ 3312 Giant UFO
    A7N8X E Deluxe BIOS Rev 1013 nForce Driver 6.39
    2x 512 PC3200 Nanya @176Mhz
    Hitachi 60Gb blabla
    Samsung SP1604N
    Sapphire 9800pro 128Mb 378/676 Arctic Cooling VGA Silencer Rev. 3 Catalyst 5.2
    DVD...
    Levicom XAlien 450W
    XPpro +SP2 DX9c

    Werde mal auf nForce Driver 5.10 gehen und mal sehen was da abgeht.
    Wird aber erst heute Abend. Vieleicht hat bis dahin jemand eine Idee.
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Komme heute nichtmehr dazu. Verbrenne gerade Kunststoff. Und dann mache ich noch alle Partitionen kaputt.

    Morgen gibts Satapata-Salat. Hoffentlich komme ich damit Klar.
    Hab kein Diskettenlaufwerk im Haus.
    Will 2x Windows installieren, oder 3x.

    1. auf PATA mehrere Partitionen, einmal mit Win98 oder ME.
    2. auf SATA mehrere Partitionen


    98 oder ME zuerst, dann auf andere Partition XP
    SATA reinhängen, von CD booten, nochmal XP auf SATA.

    Ich bin betrunken, deshalb weiß ich nicht ob das richtig ist.

    Gute Nacht
     
  3. dhjgv

    dhjgv Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Kauf dir doch für ein paar € ein Diskettenlaufwerk.

    Zu deinem Problem: Einfach Chipsatztreiber installieren, fertig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen