1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aha-2940 S76

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von snipes3675, 9. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. snipes3675

    snipes3675 ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    habe folgendes problem
    also ich möchte auf einem etwas älteren rechner ein betriebssystem installieren und habe keine ahnung im umgang mit scsi
    der rechner hat zwei laufwerke und ne festplatte an einer AHA-2940 S76 karte.
    wie installiere ich nun das betriebssystem?muß ich eine bootdiskette haben?
    vielen dank
     
  2. pilotw

    pilotw Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    216
    Der Adaptec-Controller meldet sich normalerweise mit seinem BIOS, da steht dann auch die Tastenkombination "STRG-A" mit der man in das Controller-BIOS kommt. Im Controller-BIOS gibt es einen Eintrag für die erweiterten Optionen des Controllers. Dort findet sich auch eine Einstellung, die den Boot von CD-Laufwerken erlaubt. Diese Option sollte auf "Enabled" stehen.
    Dann sollte der Start von der Windows 2000 CD auch funktionieren. Normalerweise meldet der Controller dann auch, dass sich eine bootfähige CD in einem der angeschlossenen Laufwerke befindet. Es gab allerdings eine Serie 2940 Controller, die sich nicht vollständig an die "El-Torito"-Spezifikation (BIOS-seitig) für bootfähige CDs gehalten hat, da ging der Start trotz erkennung der startbaren CD schief.
    Sollte bereits eine Partition, wenn auch unformatiert, auf der Platte sein, kann es Dir auch passieren, das Du den Start von der CD bestätigen musst, sonst springt der Loader von der CD zur Festplatte weiter.

    Im übrigen muß die bootfähige CD bereits im Laufwerk liegen, bevor der Adaptec-Controller die Laufwerke initialisiert! Im nachhinein erkennt er das nicht! Am einfachsten ist es, Du schaltest die Kiste ein, öffnest das CD-Laufwerk, legst die CD ein und startest nochmal neu.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    hast Du die Win2000-CD beim Booten eingelegt ? die sollte dann eigentlich auch starten ...

    :confused:
     
  4. snipes3675

    snipes3675 ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    ok werde ich versuchen
    danke für die hilfe
    melde mich morgen wenn es klappt oder wenn nicht
    muß nu zur arbeit
    mfg
     
  5. snipes3675

    snipes3675 ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    also im bios vom motherboard ist die bootreihenfolge folgendermaßen eingestellt
    scsi,c,a
    wo finde ich nun den passenden treiber und wie gehe ich dann vor?
    mfg
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hi !

    Wenn?s das BIOS hergibt, musst Du sowas wie "SCSI Boot Device" aktivieren bzw. in der Boot-Reihenfolge stehen haben. Ansonsten brauchst Du doch eine Boot-Disk mit SCSI-Treibern.

    :jump:

    Edit: wenn Du eins da hast, kannst Du aber auch ein IDE-CDRom für die Installation anschließen - ist wohl das einfachste ...

    vergiss das mit der Boot-Disk, die nützt Dir für Win2000 eh? nix ...:mad:
     
  7. snipes3675

    snipes3675 ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    ich möchte win2000 installieren
    also beim hochfahren zeigt der rechner mir die zwei cd-rom laufwerke und die festplatte an über die scsi-karte
    wenn ich die cd einlege sagt er mir nur ungültiges system,datenträger wechseln
    tja und nu bin ich mit meinem latein am ende
     
  8. pilotw

    pilotw Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    216
    Der 2940 S76 ist zwar eine OEM-Version des 2940, kann aber trotzdem mit einem SCSI-CD-Laufwerk und einer bootfähigen CD/Installations-CD umgehen und starten. Je nachdem, was für ein Betriebssystem Du installieren willst (Linux, NT4, W2K, XP kennen den Controller und können direkt damit umgehen, W98 ebenfalls sowie ME) brauchst Du im Grunde genommen für die Installation des Betriebssystems keine Bootdiskette.

    Also welches Betriebssystem soll installiert werden?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen