1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AIW 9800 SE zu 9800 pro??

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von lastwulf, 8. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lastwulf

    lastwulf Byte

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    29
    hi,

    wie kriege ich es hin das meine sapphire AIW radeon 9800 SE
    die gleiche leistung wie die 9800 pro bringt ??

    Ich hab' von pipelines freischalten und neues bios oder so gehört.(?)

    :confused:

    TIA,

    lastwulf
     
  2. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    ebenso kann man den omegatreiber verwenden http://www.omegacorner.com

    weiterhin muss man auf die grafikkarte achten, da es zwei modelle gibt:

    1. 325mhz/500mhz (chip/ram) und 128bit speicherinterface -> geht nich

    2. 380/680 und 256bit interface -> geht (aber auch nur vielleicht, da die pipelines vllt defekt sein können: grafikfehler)
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Jo, die Chance, dass es klappt, liegt etwa bei 50%!
     
  4. dimas_s

    dimas_s Byte

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    70
    also hier ma ne anleitung, wie es zu 99% klapt, einzige voraussetzung ist, dass dein speicher L-förmig angeordnet sein muss (L-förmig =256bit anbindung/ in einer linie=gammelige 128 bit )

    1. instaliere den neusten catalyst-treiber
    2. instaliere das tool "Riva Tuner"
    3. riva tuner starten und ein häckchen bei "i'm a power user blablabla" setzen und zum karteireiter power user wechseln

    -klick nun auf "open patch" und lade im verzeichnis "patchScripts\ATI\SoftRx00" die datei "SoftRx00 w2k.rts"

    -wähle nun im nächsten menü "force Radeon 9800 capabilities" und dann auf akzeptieren

    -setz jetzt den dateityp auf "ati2mtag.sy_" und wechsle ins verzeichnis, in dem die entpackten ati-treiber(catalyst) liegen. dort findest du unter ...ATI\support\wxp-w2k-catalyst blablabla\driver\2kxp_inf\B_blablabla\ die datei "ati2mtag.sy"
    -wähle nun diese datei aus und bestätige alles "yes"

    4. wechsle nun ins verzeichnis ...ATI\support\wxp-w2k-catalyst...\driver\2kxp_inf\b_... und lösch die datei "ati2mtag.sy_"

    5. geh nun in den geräte manager und wähle deine karte mit nem rechtsklick aus
    - klick dann auf treiber aktualisieren und dann auf ..aus liste auswählen... und im nächsten feld ...nicht suchen...
    - jetzt auf datenträger und durchsuchen öffne nun "CX_...inf" unter ...\ati\support\driver\wxp-w2k-catalyst...\driver\2kxp_inf\ dann startest du die instalation
    den warnhinweis schließt du einfach mit instalation fortsetzen

    6. starte den pc neu und schon läuft deine 9800-er SE mir 8 statt 4 pipelines und sollte eine füllrate von 1.900MTexel/s schaffen.

    7. nun setztdu noch die taktfrequenzen auf 380core und 340 clock

    hab diese anleitung zusammen mit meinem cousen ausgearbeitet, haben nen ganzen tag gebraucht, da es zu dem zeitpunkt nirgends eine im i-net gab, mussten alles sleber machen, bei ihm hats auch geklappt und er hat nun ne 9800pro für den preis einer 900se;)
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ja, nur weißt du nie, wie sich eine SE nach dem übertakten verhält. Und ich kenne ne menge Leute (auch hier aus dem Forum) die ihre Settings wieder runtersetzen mussten. 99% bezieht sich vielleicht auf deine Karte, aber verallgemeinern kann man das nicht!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen