1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Akku im Netzbetrieb entfernen ??

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von christine10000, 11. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    Hallo zusammen,

    hab gelesen man solle bei Netzbetrieb den Akku aus dem Notebook entfernen um ihn zu schon bzw. seine Lebensdauer zu erhöhen .
    Wie ist das bei Acer Aspire 1300 und Acer Travelmate alpha 550 ?

    Davon ist in der Benu-anl. nix zu lesen.

    Stimmt das oder mache evtl. mein Notebook kaputt wenn ich bei Netzbetrieb den Akku entferne und ohne Akku weiter betreibe?

    Grüße und Danke
    Christine
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    der Akku funzt einwandfrei obwohl schon 5 Jahre alt, Win98SE war abgestürtz, auf dem Gericom Notebook mit WinXP hab ich das noch nicht ausprobiert-.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.484
    Das ist nicht der Normzustand... - tippe auf kurzgeschlossene Akkuzellen.

    Gruss, Matthias
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    du solltest den Notebook vorher ausschalten oder Windows in den Ruhezustand schicken, du kannst zwar im Akkubetrieb das Netzteil an und abstecken im laufenden Betrieb aber umgekehrt geht nicht, beim angesteckten Netzteil den Akku entfernen, davon stürzt das Betriebssystem ab ( so wars bei mir)
    generell ist der Betrieb ohne Akku zu empfehlen, da das ständige auf und entladen beim Netzbetrieb die Lebensdauer erheblich verkürzt, ich empfehle dir den Akku nur reinzusetzen wenn du wirklich ohne Steckdose arbeiten mußt, vorher aber volladen, da durch die Selbstentladung das ding halbleer ist, je nachdem wie lange er nicht mehr geladen wurde.
     
  5. sacker37

    sacker37 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    17
    Hallo christine10000, habe selbst kein Acer, bei mir ist es ein Targa Visionäry und bei diesem habe ich schon Win 98 und Home XP laufen gehabt, aktuell XP und habe schon oft während des Betriebs den Akku reingeschoben und bzw. oder den Strom an und abgesteckt, da hat?s bei keinem BS Probleme gegeben ! Das heist natürlich nicht dass es bei anderen auch klappen muss, man weiss ja, der Teufel steckt im Detail, aber ich würde mit dabei gar nichts denken und einfach ab oder anstecken, im Netzbetrieb habe ich den Akku nur so lange drin bis er wieder geladen ist, dann kommt er bei laufendem Betrieb raus, oder eben morgens wenn er mal über Nacht lädt !
    Hoffe ich hab dir ein wenig Entscheidungshilfe gegeben !
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    meine ich auch
     
  7. snoopy24

    snoopy24 Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Laut Bedienungsanleitung soll man es erst ausschalten und dann den Akku entfernen.

    Kann ja nicht schaden sich dran zu halten.:rolleyes:
     
  8. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen