Akku Problem Mit Sony HC14

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Golf1000, 4. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Golf1000

    Golf1000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    370
    Hallo,

    Ich habse seit einem halbemn Jahr einen Sony HC14 Camcorder. Heute stellte sich herraus, das es wohl ein Problem mit dem Akke gibt. DieAkke anzeige sagt mir, der Akke sei zu 80% voll, wenn ich aber nen Vode drehen will o.ä. kommt nur noch der blinkende Akke im Display und nach 2 Sekunden ist das Gerät aus. Akke war gestern frisch geladen und wurde nur ca. 5 Minuten genutzt. Nach 5 Minuten endläd sich aber kein Akke.

    Hab den Camcirder noch nicht oft genutzt, also der Akke sollte noch so gut wire neu sein.

    Wisst ihr, woran das liegen kann?


    Danke
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Da gibt es viele Möglichkeiten..
    1. Akkus waren von Anfang an reif für die Tonne. - Spannungseinbruch unter Last
    2. Einzelne Zellen wurden tiefentladen und/oder umgepolt.
    3. Ladeelektronik is Müll, schaltet zu früh ab und läd nich voll.
    4. Ladeelektronik is Müll, schaltet zu spät ab und Zellen gasen aus. - Kapazitätsverlust
    5. ...

    Zunächst solltest Du mal gucken und berichten welche Art von "Akku" eigentlich verbaut worden ist. Ich kenne die Cam nicht.

    Handelt es sich um einzelne NiCd- oder NiMh-Zellen der Größe Mignon bzw. Micro, oder um verlötete und verschweißte Akkupacks? Oder ist es ein LiIon-Akku?
    Welche Nennspannung und Kapazität soll er laut Aufdruck haben?

    Was genau heißt "noch nicht oft benutzt"? War die Cam neu gekauft? Gibt es die Möglichkeit, falls Einzelzellen verbaut sind, auch "normale" Batterien einzusetzen?

    Gruß
    neo
     
  3. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Nachtrag:
    Hab grad selbst mal kurz geschaut.

    Da es sich laut Sony um ein nicht ganz aktuelles Gerät handelt, besteht u.U. natürlich auch die Möglichkeit eine Lagerleiche erwischt zu haben, dessen Akku der Jahreszeitenwechsel nicht bekommen ist. :D
    Aber immerhin bieten sie auch gleich ne leistungsfähigere Alternative für 70 Tacken an.. :rolleyes: - die spinnen die Römer! *tocktock*
     
  4. Golf1000

    Golf1000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    370
    Hallo,

    Also vorm halben Jahr, also zu Weihnachten war das Ding noch aktuell, so helbwegs jedenfalls.


    Das Gerät habe ich im Januar bei Media Markt neu gekauft. Naja, und ha bis jetzt sicher noch nichtmal 60 Minuten damit aufgenommen.

    Rechnung habe ich noch, was meint ihr, einfach zum Sony schicken?
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Nicht "So nie", die Jungs vom Bl**dmarkt sind deine Vertragspartner!! Also Marsch hin da und denen den Akku um die Ohren gehauen... ;)
     
  6. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Dann würd ich auch mal schnell auf die Rechnung schauen und mich ggf. beeilen. Auf Akkus geben die Hersteller oft nur eine verkürzte bis garkeine Garantie.
    Ordentlich prott machen und nicht von den Elektronikbanausen im MM abwimmeln lassen! [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen