Aktuelle CPU- Belastung anzeigen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ATZE1, 23. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    ANZEIGETOOL gesucht

    [font=verdana, arial, helvetica]Ich suche ein unscheilbares Tool zum momentanen Anzeigen der CPU- Belastung ähnlich wie RAM_Idle.
    Muss automatisch bei Systemstart mitstarten und ohne weitere Einstellung in der Tray- Leiste sichtbar sein.

    RAM_Idle verwende ich für die RAM- Anzeige und umstellen auf CPU ist nicht das , was ich will, da ich die Veränderungen beobachten will, die meine RAM- Erhöhung bringt.
    [/font]
     
  2. osho

    osho Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    262
    hallo,

    kannst den mbm 5 probieren. liefert dir direkt auch noch temperaturangaben ins tray

    gruss vom osho
     
  3. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Danke, probier ich aus, kann aber auch unscheinbarer sein,

    mit den Temperaturen kann man sich auch verrückt machen, jedes Tool zeigt andere an.
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Probier ob der Process Explorer Deinen Ansprüchen entspricht.

    Mußt das Prog in den Autostart packen,da es keine Installation benötigt.
    http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/procexp.shtml

    Auszug aus der Hilfe zum Prog

    ->Hide When Minimized: check this item in the Options menu to have Process Explorer run in the tray as a small graph reflecting current CPU usage when you minimize it. If CPU usage is under 70% the meter shows in green; if its between 70% and 90% it shows in yellow; if its above 90% it shows in red. The CPU usage graph updates at the currently defined refresh interval. If you want Process Explorer to start in the tray then specify the /t option as its command-line argument.<-
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich weiß nicht ob das unter XP noch geht, aber unter Win2000 hab ich mir für den Zweck einfach ne Verknüpfung mit der taskmgr.exe in den Autostart gelegt.

    Im Taskmanager unter Optionen die Punkte "Nach Programmstart minimieren" und "Ausblenden wenn minimiert" abhaken und in den Eigenschaften der Verknüpfung unter Ausführen "Minimiert" auswählen.

    Fertig.
     
  6. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
    Danke für Eure Tipps, ich habe jetzt CoolMon installiert, das ist genau das Richtige!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen