1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alarm beim hochfahren

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von boerdy, 14. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. boerdy

    boerdy Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo, Leute!
    Hab folgendes Problem:
    Beim Starten des PC kommt immer die Meldung "CPU FAN ISN}T RUNNING. SHUTDOWN NOW? Y/N", gefolgt von einem lauten Alarmsignal. Habe schon nachgeguckt aber ALLE Lüfter laufen korrekt. Wie kann ich das abschalten?
    Mainboard: MSI KT3 Ultra-ARU (KT333)
    CPU: XP2200+
    CPU-Lüfter: Noisecontrol Silverado
     
  2. boerdy

    boerdy Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    59
    Hab nachgeguckt, er ist an der richtigen Buchse(CPU-Fan) angeschlossen.
     
  3. boerdy

    boerdy Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo!
    Danke für die Info.
    Hab es so gemacht und jetzt ist Stille. :)
     
  4. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.481
    Hi,
    schau mal im Bios unter "PC Health Status" nach, dort gibt es die funktion CPU Fan Detection, die muss Disabled sein. Dann fährt der PC ohne murren hoch. Mein vorredner hat schon recht, der PC denkt der CPU lüfter sei defekt und gibt den warnton aus, aber in wirklichkeit dreht der lüfter nur mit einer geringeren Drehzahl. Und unter der beschriebenen funktion kannst Du dies abschalten.
    Gruss Snake
     
  5. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    Ich kenn den Lüfter nicht, aber aufgrund des Namens gehe ich mal von nem Lüfter mit langsamen Drehzahlen aus. Dein Mainboard könnte auch nur denken, dass der Lüfter defekt sei, weil er sich so langsam dreht. Schalt mal im Bios die Option "Shutdown@CPU Fan Failure" o.ä. aus.

    René
     
  6. rruhe

    rruhe Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    36
    Kann es sein, daß der CPU-Lüfter an der falschen "Steckdose" angeschlossen ist?? Er muß in die Buchse namens CPU-Fan!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen