1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ALDI 8383 XL-Xear3D-Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von drheinlaender, 20. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Hallo

    Vor einiger Zeit stellte ich fest, als ich eine VHS-Kassete auf Festplatte aufnehmen wollte, dass plötzlich kein Ton mehr da war. Ein paar Tage vorher ging es noch. S-Video und Audio-Anschluß im Frontbereich.
    In der Xear3D-Konfiguration unter Device-Setting war "C-Media Front Panel Audio" aktiviert". Ich hab dann "Rear Panel-Audio" ausgewählt und da war der Sound da. Soweit so gut, aber nun konnte ich nichts mehr über Kopfhörer hören, was ja vorher ging. Kopfhörer ging aber nur über "Front Panel Audio".
    Nun stellte ich fest, dass der gleiche Effekt auch beim Abspielen von WAV- oder Mp3-Dateien auftrat. Bei Rear Panel funktionierten die Lautsprecher, aber nicht der Kopfhörer und bei Front Panel umgekehrt.
    Ich habe eine Systemwiederherstellung gemacht und siehe da, nun funktionierte es wieder wie vorher. Lautsprecher und Kopfhörer funktionieren gleichzeitig. Das Merkwürdige daran, in der Einstellung Device Setting war die Option "Front Panel Audio" verschwunden. Es gab also nur "Rear Panel Audio" und noch zwei andere, die jetzt hier keine Rolle spielen.

    Nun würde mich mal interessieren, wie diese Konfiguration zustandekommt und wie man das ändern kann, ohne die Systemwiederherstellung zu bemühen. Bis heute ist es mir nicht gelungen, dies zu finden.

    Mfg Drheinlaender
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Das Problem hatte wohl noch keiner? :confused:
     
  3. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Doch. Zwar nicht wegen der Kopfhörer, aber Front Panel habe ich gesucht, nachdem ich deinen Beitrag hier gelesen habe. Das gab es nämlich bei mir nicht :) Und deswegen kann ich dir nun helfen, weil ich es herausgefunden habe. Du mußt bei Device Setting das Häkchen bei "Enable Multiple Streaming" setzen. dann Reboot und Front Panel ist da. Allerdings kann man dann nur 6 Lautsprecher anwählen, bei Ausgabegerät, und keine 8 Lautsprecher.

    Ich hab das gerade wieder an 2 PCs ausprobiert, weil ich die Hoffnung hatte, doch noch was mit dem Suuround-Sound hinzubekommen, wenn man auf Front Panel stellt (was bei mir ja fehlte). Ist aber bei beiden 8383 so, daß eben der Subwoofer tot ist, bei MP3s. Wie ich schon schrieb, hast du wohl eine Sonderedition des 8383, da sonst alle bei MP3s keinen Subwoofersound (oder bei Bass/Mittenaustausch kein Centersound) haben.
     
  4. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Danke, an die Option hatte ich schon mal gedacht, war nur zu faul zum Rebooten.

    Warum bei mir alle Boxen gehen, kann ich mir nur so erkären:
    Ich glaube kaum, dass ich eine Sonderausgabe habe. Am PC gibt es doch nur 3 Buchsen für den Audio-Ausgang:
    Lautsprecher Front (H)
    Lautsprecher Surround (H2)
    Lautsprecher Center/Subwoofer (H3)
    Backsurround vernachlässigen wir mal.

    Ich habe ja, wie schon im anderen Thread gesagt, das Boxenset von Medion. Bei diesem Set gibt es keinen separaten Subwoofer-Eingang, sondern nur den Center und die übrigen Satelliten. Das Bassignal wird von dem Verstärker selber erzeugt. Es heißt ja lt. Handbuch des PC: "Schließen Sie einen zentralen Lautsprecher oder einen Subwoofer an". Center und Sub gehen praktisch über eine Leitung. Das bedeutet allerdings, dass es keine Trennung zwischen Center und Subwoofer gibt. Oder liege ich falsch?
    Wenn ich nämlich bei "Mitte/Bassausgangstausch" ein Häkchen setze, ist der Center aus. Bass ist aber immer noch da, kommt wohl dann von den anderen Kanälen.
     
  5. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Na dann wird mir einiges klar. Dann hast du auch kein echtes 5.1. Das ist ja aber Schrott. Also beim Vorgängermodell sah das so aus:


    [​IMG]

    Es sind also 6 Eingänge vorhanden. Dann geschieht bei dir genau das, was ich softwaremäßig mache. Nur kann ich es abschalten, wenn ich echtes 5.1 z.B. bei Film-DVDs haben möchte. Dann bin ich aber froh.

    Wer übrigens auf allen 6 Boxen Sound will, kann das selbst so machen wie bei deinem System, also aus dem Center das Subwoofersignal nehmen. Ist ganz einfach mit einem Y-Kabel zu machen, wie es ckw im 5.1-Thread schon beschrieben hat. Das hab ich auch ausprobiert. Das funzt. Da wird auch kein Subwoofersignal abgegriffen, sondern Center für Center und Center für Subwoofer. Professionell ist das, wie gesagt aber nicht, da z.B. eine Film-DVD nicht gezielt NUR den Center ansprechen kann, weil ja der Subwoofer mit dem Center parallel geschaltet ist. Da ist mir meine softwaremäßige Version lieber. Die kann ich bei DVDs ja abschalten, und nur bei MP3s etc. benutzen.
     
  6. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Womit wir uns in dieser Sache also einig sein können.
    Finde es natürlich auch bescheuert, dass die uns wieder etwas vorgegaukelt haben. :bse:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen