Aldi lässt nicht locker: Noch mehr IT-Zubehör

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 15. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    USB-Scanner: Linux-tauglich?

    Weiß einer was Näheres? (Der letzte Medion-Scanner ließ sich von mir bisher nicht zur Mitarbeit überreden.)

    MfG Raberti
     
  2. Ranger005

    Ranger005 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo liebe ALDI Fans,

    ich muß sagen die Performance im IT Bereich läßt nach. Die Zubehörpreise sind zu hoch. Die Speicherkarte ist definitiv zu teuer und bei dem 17" wird nur reagiert. Norma legt vor und ALDI legt nach. Das war schon mal anders. Die Angebote finde ich nicht beeindruckend. Weiterhin ist immer die Frage zu stellen ob der ALDI Konsument einen Laptop oder einen PC mit einer Spitzenaustattung benötigt. Die meisten Kunden nutzen nicht mal die Hälfte von dem was angeboten wird. Ich finde es nicht richtig den Kunden Dinge aufzudrücken die sie nicht benötigen und vor allem nicht verstehen.!!
     
  3. maho

    maho Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    39
    "[...] Die meisten Kunden nutzen nicht mal die Hälfte von dem was angeboten wird. Ich finde es nicht richtig den Kunden Dinge aufzudrücken die sie nicht benötigen und vor allem nicht verstehen.!!"

    Klar das 95% der Aldi-Kunden nur 50% der Leistung benötigen die der PC bringt. Aber die Aldi Brüder sind nicht aus irgend einem Grund Reich geworden und sind auch keine Wohltäter.
    Ich vermute stark, dass wenn die einen guten PC um 600€ anbieten würden, werden gleich viel, wenn nicht sogar weniger Leute den kaufen...
     
  4. Tippser

    Tippser Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    12
    Ganz schön "generell" Deine Aussage.
    Zeig mir mal eine 250er HD extern für nur annähernd diesen Preis - wohlgemerkt mit USB 2.0 UND FireWire Anschluss?!
    Ich bin gespannt!

    "Aufzudrücken"?! Keiner muss da was kaufen.
    Jeder Käufer (egal wo er kauft) sollte sich vorher informieren - das ist auch bei ALDI so.

    Wie maho schon vorher schrieb glaube ich auch nicht, dass ein auf ALDI Käufer zugeschnittener (woher weisst Du eigentlich, was die ALDI Kunden haben wollen) sich besser verkaufen würde. Wenn ich Leute höre, die bei ALDI einen Rechner kaufen, dann ist meistens das Argument: "Ja, eigentlich brauch ich das alles nicht, aber ich will einen Rechner, der auch in 2 Jahren noch zu was taugt." Ob das ein Kaufargument ist, sei dahingestellt - is aber meiner Erfahrung nach so.
    Und mal davon abgesehen: Schlecht is der Rechner für den Preis mMn nicht. Ob man's braucht, sei dahingestellt.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Ist schon komisch bei ALDI. Der Sortiment besteht größtenteils aus super billigen Sachen für Leute ohne Ansprüche. Selbst die hin und wieder erhältlichen (Elektro)-Werkzeuge sind so konstruiert, daß sie keiner Dauerbenutzung standhalten sondern eher für den Gelegenheitsheimwerker, der 1 mal im Jahr ein Loch in die Wand bohrt o.ä.

    Aber ausgerechnet bei Computerkram wollen sie High-Tech an den Mann (oder die Frau) bringen...? Es wäre doch eher logisch, einen 300€-PC zu verkaufen.

    Wenn dieser Multimedia-PC wenigstens Wohnzimmertauglich wäre, aber nee, der ist garantiert wieder ein Krachmacher erster Güte und sonderlich schick sieht er nun auch nicht aus.

    MagicEye
     
  6. maho

    maho Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    39
    Krachmacher?
    Hast du die 3 letzten Aldi-PC's mal gehört?
    Also ich hab gerade einen neben mir stehen. Man hört zwar ein leises Summen, aber für Wohnzimmerverhältnisse absolut geeigent.
     
  7. luckylook

    luckylook Guest

    Der Neue scheint wirklich sehr laut zu sein, "der Lärm steigt beim Aldi-PC bis zu 10 Sone an". Außerdem hat er den höchsten Stromverbrauch der Getesteten von über 130 Watt.
     
  8. maho

    maho Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    39
    Mhhh, das mit dem Stromverbrauch stimmt scho.
    Jetzt kommts halt drauf an, wann er die 10 Sone erreicht.
    Hast du da nähere Infos?
    Wenns nur am Start ist gehts ja.
     
  9. trojanerinfo

    trojanerinfo Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2000
    Beiträge:
    27
    Mich würde ja mal interessieren, wie Aldi reagiert, wenn Media Markt, Saturn, Medi Max und so weiter auf einmal Kaffee und Konserven verkaufen würde. Nur mal so in den Raum gestellt ;)
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Der vorvorvorletzte ALDI-PC war wohl wirklich leise, nur wurden die letzten immer lauter. Die heißblütigen P4 müssen ja auch irgendwie gekühlt werden.

    Aber egal, mir ging es um Wohnzimmertauglichkeit. Und da habe ich so meine Ansprüche, die weit unter 20dB/1sone bei Vollast liegen, ich will da nix mehr hören.
     
  11. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Nix hören ist schwer zu erreichen, ich habs gelöst indem ich meinen Rechner ins Schlafzimmer stellte, so dass ich im Wohnzimmer meine Ruhe habe... (zumindest tagsüber... und nachts wird dann ausgeschaltet, die Stromrechnung dankts). Aber unhörbar ist der Rechner dadurch trotzdem nicht geworden, und der Monitor summt viel zu laut (wenn ihr TFTs und Monitore testet bitte auch testen ob das Gerät hörbar ist (muss dafür absolut still sein im Raum)).
     
  12. luckylook

    luckylook Guest

    Wenn der Prozessor bei rechenintensiven Programmen richtig "ackern" musste, stieg der Lärm beim Aldi-PC auf bis zu 10 Sone an.
     
  13. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    "Wenn der Prozessor bei rechenintensiven Programmen richtig "ackern" musste, stieg der Lärm beim Aldi-PC auf bis zu 10 Sone an."

    Toll meiner hat im Leerlauf 30 Sone, und ich kann auch damit leben :rolleyes
     
  14. luckylook

    luckylook Guest

    Na ja, kommt immer auf das persönliche Empfinden ein. Einer ist eben empfindlicher oder kann besser hören als der andere. Manche emfinden ja schon Vogelgezwitscher als Ruhestörung.

    Z. B.:

    1 Sone:
    leise
    Ruhige Wohnstraße


    2 Sone:
    normale Unterhaltung


    4 Sone:
    laut
    Eingaben an der Tastatur

    16 Sone:

    lautes Sprechen in 1m Abstand
     
  15. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Jetzt weiß ich immer noch nicht, ob der Scanner unter Linux verwendbar ist...

    Weiß jemand mehr?

    MfG Raberti
     
  16. luckylook

    luckylook Guest

    Ausprobieren und umtauschen, wenn nicht.
    Bei Aldi kann man ja alles umtauschen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen