1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ALDI Medion 7457 DIVX Player: Lasst uns unsere Rechte als Verbraucher wahrnehmen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Schwall, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schwall

    Schwall ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    ich habe hier mal einige Postings aus verschiedenen Foren zusammengefasst:
    -> ?habe aber ein problem mit meinen ersten film (gladiator), ist eine kauf DVD.
    film und ton laufen ohne probleme aber der player ändert ständig die helligkeit vom bild. am pc gibt es keine probleme mit der dvd.
    habt ihr eine ahnung wo der fehler liegt??
    bei der dvd aus der ersten AUDIO VIDEOFOTO BILD zeitung läuft das laufwerk sehr laut,
    ->?Ich komm gerade vom Aldi um die Ecke und freu mich wie ein kleines Kind das mein neuer DVD Player wie in der Werbung und der Verpackung auch SVCDs abspielt!Schnell angeschlossen und die erste SVCD ausgesucht , aufs Bett gelegt und gebannt zum TV gestarrt!Doch was mussten meine entsetzten Augen sehen!Ich konnte nicht auf Play drücken!Oben rechts in der Ecke des TV erscheint immer das Stop-Symbol, wenn ich nun auf Play drücke springt er sofort wieder auf Stop um!?
    -> ?Das einzige Problem was ich habe ist, das der Player MPEGS ohne Ton abspielt und das bei einigen DIVX-Dateien der Ton schneller ist als das Bild. Habe das auch schon mehrmals gelesen.?
    -> ?Also:Ich hab jetzt ma länger getestet was er liest und was net:
    Neuere Filme sind bei mir als SVCD gebrannt!
    Nicht lesbare CD:
    Auf der CD sind 4 Ordner :
    1.EXT
    2.Mpeg2
    3.Segment
    4.SVCD
    In diesen Ordnern sind folgende Dateien
    zu 1: Scandata
    zu 2:Avseq01
    zu 3: is leer
    zu 4:Entries, Info,Lot,Psd,Search und Tracks alle mit der Endung .svd
    Diese CD wird von meinem Player nicht gelesen!!!!!
    Lesbare CD:
    Auf der CD sind ebenfalls 4 Ordner:
    1.EXT
    2.Mpeg2
    3.Segment
    4.SVCD
    In diesen Ordnern sind folgende Dateien
    zu 1: Scandata
    zu 2:Avseq01
    zu 3: ist leer
    zu 4:Entries, Info,Lot,Psd,Search und Tracks alle mit der Endung .svd
    Warum kann mein Player die Eine lesen und die Andere nicht obwohl sie absolut identisch aussehen????
    -> ?habe mit dem MD7457 leider keine guten Erfahrungen beim abspielen von DVD+RW's gemacht. Auch auf DVD-RW's verschiedener Hersteller reagiert er unterschiedlich (Memüs und Kap. lassen sich gelegentlich nicht ansprechen).?

    Das heißt, dass das Gerät bei praktisch der Hälfte aller angepriesenen Features patzt.
    Wenn ich mir dann noch die Verpackung anschaue, mit der schwammigen Angabe: ?DIVX 5.X?, DivX 3.11 oder auch 4er DivX Versionen werden gar nicht erst genannt, obwohl auf Seite 7 des Handbuches sehr wohl zumindest DivX 4 als Abspieloption beschrieben wird (und ich beim Testen sehr wohl auch 3.11 abspielen konnte), dann drängt sich mir der Eindruck auf, da wollte jemand ganz schnell den fixen Euro kassieren. Des Weiteren wird auf dem Karton als Format von ?Photo-CD? geschrieben. Ja was soll denn das eigentlich für ein Format sein? Soweit ich weiß, gibt es ein ?Kodak Picture CD? Format, das ist aber (soweit ich weiterhin zu wissen meine) etwas anderes als das im Inneren de Handbuches auf Seite 24 erwähnte ?JPEG? Format.
    Das ist auch so ein Hammer: Auf Seite 7, der ?Format? Seite wird JPEG,bzw. Photo-CD noch nicht einmal erwähnt. Da muss man sich bis auf Seite 24, also 2 Dritteln des Handbuchs durchhangeln, um so quasi nebenbei, Zitat aus dem Handbuch: ?Auf MP3-CDs und auf JPEG-CDs können die Musik-Titel bzw. Bilder auf einer Daten-CD (auf einer DVD ja wohl ebenfalls, Anmerkung des Verfassers) in Ordnern zusammengefasst sein (das heißt: Sie müssen aber nicht. Die Dateien können auch einzeln direkt auf die CD gebrannt werden. Funktioniert auch, Anmerkung des Verfassers). Die Bedienung ist fast identisch.
    In dieser Anleitung bezeichnen wir die Musik-Titel auf MP3-CDs und die Bilder auf JPEG-CDs daher einheitlich als Dateien.? zu erfahren, das Das Gerät JPEG unterstützt.Und dann auch noch: Obwohl nur ?fast identisch? wird die Anleitung für beide Formate in Einem abgehandelt.

    Weswegen ich das Alles schreibe:
    Ich für meinen Teil hatte mich sehr auf dieses Gerät gefreut. Andere Leute werden genauso enttäuscht gewesen sein wie ich. Jetzt haben wir als Verbraucher ja auch Rechte. Eines dieser Rechte ist das Rückgaberecht defekter Geräte sowie von Geräten die das was sie in der Werbung versprechen nicht halten.
    ALDI/ Medion erwarten doch jetzt praktisch von uns (das ist meine Vermutung), das wir bei ALDI das Ding auf den Tisch legen, ein bisschen rumschimpfen, unsere 79 Euro kassieren und uns dann wieder von dannen trollen. Wollt Ihr das? Ich nicht? Ich möchte gerne meine DIVX CDs abspielen können und zwar ohne Bild- und Tonverschiebung. Was kann man da machen?
    Ganz einfach: Wir haben auch noch das Recht auf Nachbesserung! Und das sollten wir verdammt noch einmal in Anspruch nehmen. Machen wir denen doch einmal ein bisschen Feuer unter dem Hintern.
    Ruft bei der Medion-Hotline (die sind jetzt sogar über die Feiertage da) Nummer: 01805-633633 an. Sagt denen, dass die Kiste nicht funktioniert und fordert, dass ihr eine funktionierende bekommt. Kein Geld zurück.
    Geht zu Euerm ALDI und tauscht das Gerät um. Lasst Euch nicht abspeisen. Sagt ?Ich will kein Geld, ich will ein Gerät, welches die auf der Verpackung aufgeführten Features einwandfrei ausführt?.
    Sollte Medion eine neue Firmware anbieten, sagt denen, das sie einen Techniker vorbeischicken sollen der die aufspielt, weil bei missglücktem Firmwareupdate seid Ihr nachher noch diejenigen, die auf einem kaputten Gerät sitzen ohne Garantieanspruch.
    Versteht mich nicht falsch: Ich bin kein ALDI oder Medion Hasser. Ich weiß auch, dass dieses kleine Gerät nur ein unbedeutender Posten in der Bilanz der jeweiligen Firma darstellt. Wenn wir aber stark zusammenstehen und in diesem speziellen Fall mal ohne Wenn und Aber auf unsere Rechte pochen, dann denke ich das die Gefahr des Imageverlustes für jede der beiden Firmen so groß sein wird, das wir am Ende das erreichen werden was wir doch Alle wollten als wir uns das Gerät gekauft haben:
    Einen Multiformatplayer zu einem bezahlbaren Preis.

    Es grüßt Euch Schwall
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Ich war eben bei DVD-Headquarters. Das ist der DVD-Player nicht sonderlich beliebt.
    Eine Hoffnung bleibt, dass es für das Teil bald eine neue Firmware zum updaten gibt, die die Probleme löst :mad:
    Dort wurde geraten den Medion-Support mit Bitten nach einem solchen Update zu nerven, dass die Dampf machen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Achso, hier noch die E-Mail-Support URL:

    https://www.medion.de/servicecenter/support/index1.php?content=../../kontakt/form.php?contact_form=ce-support

    Unbedingt nach Firmware fragen, damit die umso schneller das Problem lösen.
     
  3. Schwall

    Schwall ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    5
    So`n PC ist bloß leider ziemlich laut + Video auf dem TV kannste mit Deiner Audigy auch nicht.
    Aber geil klingen tut sie schon, gell.
     
  4. Schwall

    Schwall ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo Hotzi-

    sei froh, das Du soviel Geld verdienst, das Du Dir so einen schrott nicht kaufen musst. Ich habe nicht soviel Geld.

    Gruß Schwall
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen