ALDI Medion 8080 XL

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von knoedel, 23. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knoedel

    knoedel Byte

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    38
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Angebot, den ALDI-PC (November 2003) neu, aber ohne jegliche Software für 750 Euro zu kaufen.

    Ist dieser Preis angemessen, auf was muss ich achten? Was ist mit Treibern etc....

    Wo kann ich zudem Windows XP günstig erwerben?

    Bin über sämtliche Tipps dankbar!

    Viele Grüße
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    O-Ton PC-Welt:

    Wer den PC aufrüsten möchte, könnte schnell an die Grenzen des engen Gehäuses und des 250-Watt-Netzteils von Fortron-Source stoßen. Auch wirkte unser Testrechner im Innern etwas unaufgeräumt: Die Kabel waren nur teilweise weggebunden und lagen teilweise recht ungünstig. Der Mini-ATX-Tower hat nur noch Platz für ein 3,5-Zoll-Laufwerk, ein Speichermodul und zwei PC-Karten.

    Außerdem habe ich mal gehört, dass Medion spezielle Platinenlayouts mit eher ungewöhnlicher Bestückung benutzt. Auch die Firmware und BIOS sind exklusiv Medion. Das hat zur Folge, dass die anderen Hardwarekomponenenten unter Umständen auch nicht mit den Standard-Treibern laufen und es Probs bei Treiber-Updates etc geben kann.
     
  3. MasterUser

    MasterUser ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    ... ich habe auch einen von Aldi und bin sehr zufrieden.

    Das Aufrüsten ist deshalb so schlecht, weil kaum Platz im Gehäuse ist.
    Ich habe vor kurzem neuen Speicher eingebaut. Damit du an die Speicherbänke vernünftig rankommst musst du die Graka ausbauen.:aua:
    Den PCI Slot unterhalb der Graka kannst du vergessen, wenn du da was einbaust bekommt die Graka nicht mehr genügend Luft.
    Da der PC aber ohnehin schon sehr schnell ist kann man auf das aufrüsten aber gut verzichten. :rolleyes:
     
  4. knoedel

    knoedel Byte

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    38
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich werde das Ding vermutlich kaufen. Wieso ist denn die Aufrüstbarkeit bei ALDI-PCs so schlecht? Wegen des Mini-Gehäuses?

    Viele Grüße
    Knödel
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Jau, das Angebot ist gut, wenn du vorhast, die Kiste unaufgeschraubt zu nehmen wie sie ist. Beim aufrüsten gibt es bekanntlich bei Aldi-Medion schon mal Probleme.

    Allerdings mußt du noch die Kosten für das OS dazurechnen. Über die aktuellen Preise von XP Home (wird wohl reichen) weiß ich nichts genaues.
     
  6. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    dann ist es ja in ordnung

    wenn ich knoedel wär würde ich zuschlagen
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Die Karte gibts nicht zu kaufen. Es ist eine ATI OEM Medion Version für den Aldi PC. Die Leistung liegt zwischen der 9800 und der 9800Pro.
     
  8. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    9800xl????
    was ist das denn für eine karte???
    eine abgespeckte 9800(non pro) ??
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    P4 3,0C, Radeon 9800XL, 512MB DDR PC-400 Samsung, DVD-LW, DVD-RW+/-, 160 (??) GB HD
     
  10. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    poste dochmal die hardware vom pc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen