Aldi: Notebook mit vielen Extras, günstiger Farblaser-Drucker und mehr

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von drei-a, 22. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drei-a

    drei-a ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    das soll ein angebot sein, das ich nicht lache
    die metro hat vom 22.10. bis 28.10 einen mp3-player
    mit 1 gb und folgender ausstattung:
    - display-anzeige von singtitel etc.
    - wiedergabeformate: wma + mp3
    - mit sprachaufnahme
    - equalizer
    - kopfhoerer
    - usb-kabel
    - etc...
    für 58 €uro brutto
     
  2. lune85560

    lune85560 Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    64
    Ich möchte noch eins anfügen was mir immer wieder bei solchen Offerten auffällt.
    1. zum DVB-T fehlt die Aussage ob ein externer aktiver Antennenanschluß möglich ist (die meisten mitgelieferten Antennen taugen nämlich nichts)
    2. zum Navigationssystem fehlt zumindest der Hinweis ob ein TMC, also aktuelle Verkehrsmeldungen, empfangen werden können bzw. nachgerüstet werden kann. Ich hatte mich selbst offensichtlich mangelhaft informiert und mir ein Navi gekauft was TMC nicht beinhaltete und wie sich später heraus stellte, auch nicht nachrüstbar ist

    Ich wollte das nur mal anmerken.
     
  3. jojo14

    jojo14 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    633
    Naja ein Link zu Aldi hätte genügt dort steht auch nicht viel weiniger als hier. :aua:
     
  4. al20

    al20 Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2001
    Beiträge:
    203
    Hallo PC-Welt-Team,

    ich hoffe, ihr schnappt euch wieder so ein Notebook und testet es auf Herz und Nieren.

    Jetzt schon herzlichen Dank dafür!

    Viele Grüße

    Al20 :)
     
  5. firemann

    firemann Byte

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    28
    Na ja, günstig ist immer relativ gesehen. Wenn man aufmerksam die sich häufenden Blätter vom "Ich bin doch nicht-und Geiz ist g... Markt" ansieht, kann man doch recht gute Sachen entdecken. Z.B. gab's vor nicht allzu langer Zeit den Samsung CLP 500 zum Preis von 286,- Euronen bei Satu... Der bietet zwar kein Netzwerkanschluß und Pictbridge (welches ich sowieso schwachsinnig finde, da ich Bilder a) nachbearbeite und b) sie drucken lasse, was billiger ist), aber eben Parallelport (also im Netzwerk mit geeigneten Router einsetzbar) und Duplexdruck. Da hat die PC-Welt kein Wort drüber verloren... ;)
     
  6. michael.p

    michael.p Byte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    36
    Man sollte vielleicht erwähnen, daß der Drucker im Auslieferungszustand nicht die beworbene Auflösung liefern kann - hier ist eine Speichererweiterung notwendig.
    Das steht auch in kleiner Schrift auf der Aldi-Webseite.

    Michael
     
  7. MarkusDippold

    MarkusDippold Byte

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    12
    Wozu einen Parallel-Port, wenn ein Netzwerkanschluß dran ist?
    Dann erübrigt sich das mit dem Router.
    Ich habe schon seit einigen Jahren einen 2300DL (der im übrigen auch noch einen Parallel-Port hat), der nur noch über den Netzwerk-Anschluß betrieben wird.

    Nochwas zur Qualität von Fotoausdrucken:
    Wenn jemand schreibt, daß ein Laser Fotos nicht gut ausdrucken kann, dann ist das völlig normal. Laserdrucker (zumindest die für Otto Normalverbraucher bezahlbaren) sind aufgrund der Drucktechnik schon nicht für Fotodruck geeignet.
    Diese Bemerkung im PC-Welt-Text ist einfach nur blödsinnig, weil sie einen glauben machen will, daß es Laserdrucker gibt, die genauso gute Fotodrucke machen können wie dafür ausgelegte Tintenpsser. Den Drucker, der all das hervorragend kann und in jeder dieser Disziplinen beste Ergebnsise abliefert, gibt es nicht. Das ist einfach technikbedingt.
    Mag sein, daß das in 10 Jahren anders aussieht. Dann schau'n wir mal weiter ...

    Gruß,
    Markus
     
  8. Lenny K.

    Lenny K. Byte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    105
    Zur Ergänzung:
    Aldi-Nord bietet am 26.10. ebenfalls das im Artikel beschriebene Notebook an.
     
  9. star-speck

    star-speck Byte

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    72
    Eigentlich ist es idiotisch, dass Aldi einen Farblaser verkauft. Da für Ottonormalverbraucher sowieso nicht geeignet.

    Den Netzwerkanschluss finde ich super, aber kann der Drucker auch PostScript?

    Und wie teuer sind die Verbrauchmaterialien. Am Ende wird der Drucker sogar noch teurer sein als ein Tintenpisser.

    Auf jeden Fall sind das Infos, die ich von einer guten PC Zeitschrift beim Test erwarte. Dieser Artikel könnte genauso von Aldi kopiert sein.
     
  10. sealobo

    sealobo Byte

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    8
    Hi,

    Hab vorher auch nur Tintendrucker gehabt. :aua:
    Nachdem mir jetzt im August der C82 verreckt ist, nach dem 2.Satz Orginal-Patronen, hab ich nun einen Oki C3200.
    Nie mehr eingetrocknete Tinte! :D
    Selbst Fotodruck hat gute Qualität.
    Nein, ist ein reiner GDI-Drucker.
    Toner Schwarz (4.500 Seiten; 78,00 €)
    Toner Cyan, Gelb, Magenta jeweils(4.500 Seiten; 142,00 € Original)
    Fremdtoner gibts schon ab ca.60€ (schwarz) und 110€ bei Farben.
    mfg
    sealobo
     
  11. hansdieterlang

    hansdieterlang Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Hallo sealobo,

    die C-Serie von Epson scheint ein richtiger Qualitätsmist zu sein. Habe zwei Bekannte, bei denen geht das Teil nach wenigen Wochen hinüber, ist zwar immer Garantie, aber doch ärgerlich.

    Die werden sich nie wieder einen Epson kaufen. Mit OKI, allerdings dem Laser Oki 4100, habe ich auch schon beste Erfahrungen gemacht. 100% zuverlässig unter widrigsten Betriebsbedingungen und es gibt den Toner einzeln.

    HD
     
  12. sorbalex

    sorbalex Byte

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    39
  13. diego10maradona

    diego10maradona ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    hallo zusammen!

    mich würde mal interessieren ob die grafikkarte in dem aldi pc tatsächlich so schnell ist wie die original ati mobility radeon x700.
    meiner meinung nach ist die x700 normalerweise mit 128 mb ddr3-ram und nicht mit ddr-ram bestückt, wodurch sie wahrscheinlich langsamer ist.
    wäre echt froh wenn mir jemand sagen könnte in wieweit sich das auswirkt. danke im vorraus!
     
  14. sorbalex

    sorbalex Byte

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    39
    scheint laut australischem Thread Shared Memory zu sein, also den Hauptspeicher zu beanspruchen. 3D-Mark05 bringt ca. 1750 Punkte, während NBs mit eigenem Speicher (X700) ca. 2500 bringen.
     
  15. CHRISS THOMASS

    CHRISS THOMASS ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo gibt es hier jemand der auch Probleme mit der Tastatur des Notebooks von Aldi Süd hat ???
    Irgendwie hängt die sich auf, aber nur die Tatstatur - schließt man die mitgelieferte USB Maus dann an kann man soweit steuern, aber schreiben ist vorbei - bis zum Neustart !!!
    Nervend solch Probs bei diesem Preis !!!:aua:
     
  16. Lenny K.

    Lenny K. Byte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    105
    Hallo Chriss Thomass,

    es geht bei deiner Frage um das Notebook MD96500?
    Dann kann ich dir helfen. Der Treiber vom Touchpad bereitet diese Probleme. Medion hat einen neuen bereitgestellt, der diese Probleme behebt. Du findest ihn beim Medionsupport / Treiber & Updates, wenn du dort unter Notebook (MD) "96500" eingibst.
    Er heißt:
    Touchpad Treiber WIM 2040,
    Version 8.1.9
    Bereitstellungsdatum 25.10.2005.

    Es gibt dort auch ein Update für den BIOS vom 25.10. Alle anderen Treiber dort (die vom 24.10.) sind bereits vorinstalliert.

    Einen schönen Sonntag
    wünscht
    Lenny K.
     
  17. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Nein, es sind 128 MB DDR nativ.
    Der Geschwindigleitsverlust ist auf 4 nicht geschaltete Pixepipelines zurückzuführen.

    Gerüchten zufolge soll es schon ein gepatchtes ATI-BIOS-Update geben, welches diese Funktionen wieder freigibt.
    Leider habe ich es noch nicht gefunden.

    Naja, während der Garantie ist es sowieso riskant...
     
  18. CHRISS THOMASS

    CHRISS THOMASS ROM

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Lenny K.

    Möchte mich auf diesem Wege bedanken, für Deine detailierte Hilfe und die netten Grüße !!!
    Habe mir die Treiber direkt "gezogen" und installiert, hoffe die Probs sind damit beseitigt !!!
    Gute Zeit wünscht CHRISS THOMASS
     
  19. Digitus86

    Digitus86 ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute ich habe mir ebenfalls vor wenigen Tagen das neue Aldi-Notebook angeschafft. Nachdem ich beiner verzweifelt bin wegen der Tastatur bin ich froh dass ich hier die Nachricht mit dem Touchpad-Treiber gefunden habe.
    Meine Frage: Wenn man sich den Treiber bei Medion runterladen will, steht da dass man den alten zuerst deinstallieren soll aber ich find den nicht den Ordner zwar schon aber nicht die Datei.
    Kann mir da jemand in diese Richtung weiter helfen.

    Schon mal vielen Dank

    Gruß Digitus
     
  20. Lenny K.

    Lenny K. Byte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    105
    Hallo Digitus,
    Du musst den Treiber über die Systemsteuerung --> Software deinstallieren.
    Der auszuwählende Eintrag lautet: "Synaptics Ponting Device Driver".
    Frage: Warum schreibt Medion das nicht dabei?
    Antwort: Weil Medion auch mit der Hotline Geld verdient.
    Gruß Lenny
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen