Aldi PC 2,0

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mauseson, 1. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mauseson

    mauseson ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,bin blutige Anfängerin und habe seit dem Kauf vor 2 Monaten immer noch ein Problem.Medion Hotline hat 14 Tage versucht, zu helfen.Also,Win XP HE+AOL 7+IE 6,0 waren vorgegeben,habe ich auch in Betrieb genommen,da ich schon unter win 98SE die flatrate hatte,problemlos,auch nach der Umstellung auf DSL analog.Vorinstalliert waren auch Office Express,mit dem ich zwar nach der Einrichtung alles empfangen,aber nur kleine Mails(mit einem Wort) senden konnte.Weiterleiten und Antworten ging gar nicht.Nachdem ich mit Medion gemeinsam XP neu aufspielen musste und auch mein altes Office 2000 premium installiert habe,blieb das Problem.Ich konnte noch nicht mal ins Forum schreiben,weil die Daten nicht übertragen wurden.Durch Zufall habe ich gelesen,das man bei AOL den cFos Treiber mit runterladen muss.Seitdem kann ich ich nun auch senden.Aber wenn ich im IE6,0 eine Seite per E-Mail senden will, kommt die Fehlermeldung: iexplorer hat einen Fehler festgestellt und muß geschlossen werden. Meine Frage an Euch ist, was habe ich falsch eingestellt oder konfiguriert?Ist die Datei "send to" dafür mitverantwortlich? Die ist nämlich total leer?Ordner ja,aber Inhalt ist 0 . Unter Systemsteuerung-Software ist der Internet Explorer nicht aufgeführt, also ist auch nichts mit "reparieren" Funktion. Irgendwie fehlt mir eine Verknüpfung (Bauchgefühl), da auch bestimmte Internetseiten nicht mehr reagieren wie früher.Bei der Beispielseite http://www.newsandpictures.de/weckup/quiz.htm konnte ich am alten PC das Formular einfach absenden, ohne es zu sehen, beim neuen öffnet sich nur ein Blanko-Formular, bei dem ich dann erst die Seite kopieren muß und dann einfügen. Irgendwie komme ich nicht weiter. Microsoft weiß nichts, Medion schiebts auf Microsoft, die dann wieder auf AOL.
    Hat mich jetzt überhaupt jemand verstanden? Ich hoffe,ich war nicht zu umständlich....

    Danke für eventuelle Bemühungen

    mauseson
     
  2. mauseson

    mauseson ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    dieser send to Ordner hat dann vielleicht nichts damit zu tun, aber eine andere Ursache muss es haben. Das Problem hab ich vom ersten Tag an. Der alte PC hatte Win 98 SE, auch mit AOL 7,0,mit Office 2000 premium, allerdings IE 5,5.
    Neuinstallationen bzw. in den Auslieferungszustand versetzt hatte ich auch schon ausgeführt. Win XP HE mit telefonischer "Betreuung" von der medion Hotline. :-))))
    AOL auch schon mehrmals, habe sogar die "alte" Original 7,0 CD genommen, bringt alles keine Besserung. Laut Medion kann es nur ein Softwarefehler sein, aber ich scheine die Einzige mit dem Problem zu sein.In den Microsoft Support Seiten habe ich schon alles durchgelesen. Zum Heulen, zumal ich nichts beim Einrichten ver- bzw. eingestellt habe, was ja auch nicht nötig war. Dein Tipp mit drüberinstallieren hat denn welche Nebenwirkungen?
    Ich werde mal fleißig weiter meine Fehlerberichte nach MS absenden, vielleicht hilft es ja mal irgendwann.

    Formatierung traue ich mich nicht. Mal abwarten.....

    Liebe Grüße

    mauseson
     
  3. strgaltentf

    strgaltentf Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    115
    Hallo!
    Das der Ordner "C:\Programme\Internet Explorer" nur knapp 1,3 MB groß ist, ist normal und bei mir genauso. Die eigentlichen Dateien des IE liegen nämlich ziemlich verstreut im Windows-System, da er ja seit Windows 98 zum Bestandteil des Betriebssystems geworden ist. Es gibt eigentlich gar nicht mehr "das Programm" Internet Explorer, da er praktisch zu 100% mit Windows verschmolzen ist, was man auch in vielen Bereichen sehen kann. Da Windows nun so stark vom IE abhängig ist, lässt er sich auch nur schwer aus dem System entfernen - Windows lässt das von sich aus etwa praktisch gar nicht zu, was auch die Option "Internet Explorer" mit 0,0 MB unter Systemsteuerung/Software/Windows-Komponenten beweißt. Die Option ist wohl mehr oder weniger nur aus rechtlichen Gründen im Zusammenhang mit dem einstigen Kartellverfahren gegen Microsoft vorhanden - praktisch nur nur ein PR-Gag, technisch ohne große Wirkung (nur ein paar Verknüpfungen werden entfernt, und die sind nun mal beinahe 0 MB groß).

    Zurück zu deinem Problem: Ich habe dich so verstanden, dass du die Website, die der Internet Explorer gerade anzeigt, mit dem Befehl "Senden/Seite als E-Mail" im Menü "Datei" oder der entsprechenden Schaltfläche als E-Mail verschicken möchtst und der IE dabei abstürzt (iexplorer hat ein Problem festgestellt und muß geschlossen werden). Ich verstehe aber in diesem Zusammenhang noch nicht ganz, was der Ordner "Sendto" damit zu tun hat.

    Ich denke eigentlich eher an einen Fehler beim Zusammenspiel mit AOL und dessen E-Mail-Programm. Da ich aber selbst kein AOL verwende und ich mich nicht damit auskenne, kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

    Da eine Reparatur des IE also ziemlich schwer ist, empfehle ich dir, praktisch als Notlösungen", die folgenden Methoden:

    - Ist das Problem noch relativ neu, kannst du eine Systemwiederherstellung versuchen. Verwende dazu das Programm "Systemwiedherstellung" unter Start/Alle Programm/Zubehör/Systemprogramme.

    - Versuche AOL einmal neu zu installieren

    - Installiere Windows einfach mal über sich selbst - das hat aber leider ein paar unangenehme Nebenwirkungen und daher wirklich nur eine Notlösung.

    - Da du dich ja selbst als "blutige Anfängerin" bezeichnest, kann ich dir die übliche Radikalmethode (Formatierung der Festplatte - Neuinstallation von Windows - Installation der ganzen Anwendungen - Wiederherstellung der eigenen Dateien, sofern davor gesichert ;-) kaum empfehlen.

    Vielleicht hat Microsoft ja aber auch den Fehler selbst schon erkannt - wenn du Lust auf unendlich viele englischsprachige Lektüre hast, kannst du dich ja auch mal in die Microsoft Kno Base werfen.

    mfg

    strgaltenft

    Übrigens: Ich habe auch den Aldi-PC, den es im April zu kaufen gab, habe aber mit dem Verschicken von Websites per E-Mail keine Probleme. Ich habe allerdings auch das mitgelieferte AOL-Programm entfernt.
    [Diese Nachricht wurde von strgaltentf am 06.07.2002 | 19:18 geändert.]
     
  4. mauseson

    mauseson ROM

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    entschuldige,das ich jetzt erst Zeit habe.Also, über Systemsteuerung-Software steht garnicht vom IE,also nichts mit deinstallieren oder reparieren.Unter Windows Komponenten hinzufügen/entfernen ist er mit Häkchen versehen, aber 0,0 MB eingetragen.Da ich aber so wie jetzt über ihn surfe und alles mache, muß er ja da sein.......ganz schön seltsam.Unter Programme ist der Ordner angelegt mit Unterordnern, allerdings nur 1,13MB Gesamtdatenmenge.

    Dieser send to Ordner ist angelegt,aber alles leer,also 0.Irgendwo fehlt mir was.Wenn ich im Web über "Seite senden als E-Mail" was abschicken möchte, kommt immer die Meldung " iexplorer hat ein Problem festgestellt und muß geschlossen werden." Laut Fehlerbericht irgendwas mit Application error und omint.dll, was mir leider auch nichts sagt.

    Haben scheinbar auch nicht viel Leute, dieses Problem, hab schon alle deutschsprachigen Foren durchgeschmökert.....Google spuckt auch nichts aus.

    Na,mal weiter suchen....
    Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der schon mal davon gehört hat.

    Vielen Dank für Deine Mühe
    mauseson
     
  5. strgaltentf

    strgaltentf Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    115
    Hallo,

    der Internet Explorer lässt sich (zumindest oberflächlich) über Start/Systemsteuerung/Software, "Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen" und dann "Internet Explorer" entfernen.

    Welche Datei "send to" meinst du? Es gibt unter Windows den Ordner "SendTo" (im Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\(Benutzerprofil)\SendTo). Er enhält die Verknüpfungen, die im Menü "Senden an" des Kontextmenüs angezeigt werden"

    strgaltentf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen