1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

[Aldi PC - 2001 - Probleme]

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von M.Z., 14. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.Z.

    M.Z. ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    Ich habe seit etwa einem Jahr ein (glaube ich) Hardware Problem !
    Es handelt sich um den Multimedia PC vom aldi März 2001
    Folgende Hardware :
    » 1000 Mhz
    » 128 MB Ram
    » GeForce 2 GTS mit 32 MB
    » DVD-Rom
    » Sony CR-RW Brenner - 8x/4x/32x
    » Diskettenlaufwerk
    » 40 GB HD
    » Netzteil - 230 V~/3.0 A

    [DATEN] 12V / 8 A, -12V /0.3 A
    MAX. Power: +5V / 22A +5VSB / 2.0 A
    200 W: +3.3 W/ 14 A, -5V / 0.3 A
    [/DATEN]

    » 4 PCI Slots
    » VIA Mainboard
    » Sound on Board

    Desweiteren zugefügte Hardware meinerseits :
    » Terra TV Alue ( TV-Karte )
    » PCI - USB Karte für weitere USB-Slots
    » Netzwerkkarte ( Netgear FA 311, RJ45 - für DSL-Betrieb )

    Ich betreibe ausserdem noch einen 19" Monitor von der Firma "Targa". noch 2 Soundboxen, eine Digitalkamera an einem USB-Slot und eine Maus an einem USB-Slot

    -------------------------------------------------------------
    Dies schildere ich hier so ausführlich aus, weil ich hoffe das mein Problem dadurch vielleicht gelöst werden kann !
    -------------------------------------------------------------

    Nun zu meinem Problem :

    Da ich gerne an meinem PC spiele, benutze ich diese selbstverständlich auch :)
    Wenn ich ein 3D-spiel ( Unreal Tournament, Counterstrike ... etc.) zum laufen bringen will, stürtzt es nach etwa 2-10 Sekunden ab !

    » Das Bild bleibt hängen
    » Sound wird von der letzten Sekunde ständig wiederholt (Loop)
    » Maus lässt sich nicht mehr bewegen
    ! Man kann nur wieder ins Windows zurück, wenn man den PC mit Hilfe des "Reset" Knopfes bedient !

    Jetzt werden sicherlich einige sagen, installiere neueste Treiber, Software etc.

    1. Ich habe alle Betriebssysteme von Windows 95 bis Windows XP durchprobiert, jedoch ohne Erfolg !
    2. Ich habe die neuesten Grafikkartentreiber drauf ! (8/2002)
    neuesten Detonator Treiber sowie die neueste Direkt X Version !
    Dies gilt auch für den Sound !

    Auf anderen Foren konnte ich zur Erkenntnis bringen, dass mein Problem in der Hardware liegen soll... und zwar am Netzteil !?
    Ich hoffe die kompetenten Leser von "PC-WELT" können mir bei der Beseitigung des Problems helfen.

    Ich habe auch öfters an Medion eine Email geschrieben und öfters die Hotline kontkaktiert...
    diese konnten jedoch keine Lösung erzwingen !

    ICh hoffe ihr habt Vorschläge, woran es liegen könnte und was man dagegen machen könnte !
    Ich bitte sie/dich hier keine Vermutungen aufzustellen, sondern zu sagen ob es wirklich an dem Teil liegen könnte !

    Ich hoffe sie können mir helfen

    grüße M.Z.
     
  2. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Ne richtige Idee hab ich nicht, aber sowas ähnliches hatte ich schon mal.
    Battle Isle - wenn ich das spielte, fror meistens nach ner bestimmten Zeit der Rechner ein. Da das Spiel aber viele Bugs zu haben schien, hab ich mir nichts weiter dabei gedacht.
    Dann hatte ich immer wieder Probleme, wenn ich die Patches einspielen wollte - da meckerte er, daß die Dateien korrupt waren.
    Hab oft mit der Hotline telefoniert, eMails geschrieben und gefragt, was es sein könnte.

    Nachdem ich wirklich jede Fehlerquelle ausschließen konnte blieb nur noch das Board übrig - das hab ich dann auch getauscht und er lief.

    Im normalen Betrieb hatte ich allerdings nie ein Problem. Der Rechner lief absolut stabil.

    Vielleicht solltest du wirklich mal in Betracht ziehen, daß es irgendwas von der Hardware sein könnte.
     
  3. M.Z.

    M.Z. ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Kann mir denn keiner helfen ? :(
     
  4. M.Z.

    M.Z. ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Das Problem mit den Abstürzen war auch schon vor dem ich die Karte eingebaut habe !
    ach eins noch ...
    ich habe heute mal meine beiden Laufwerke abgeschlossen !
    ging ebenso wenig !
    glaubt ihr das da in der hardware was kaputt ist ?

    Obwohl ich das bezweifeln kann, weil es zufällugerweise ab und zu mal geht, aber selten !

    bye
     
  5. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    Netzteil kann wohl sein, weil ein interner USB Verteiler nicht das non plus ultra ist ..sollte extern und mit eigener Stromversorgung sein, also ich tippe darauf...besser extern ist immer besser auch wegen Temperaturen....

    Markus
     
  6. M.Z.

    M.Z. ROM

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    4
    Hi!
    also eine andere Grafikkarte einzubauen habe ich noch nicht versucht :[
    sollte ich mal machen !

    eine Frage bzw. 2 an Foot :)
    Du hast ja den selben PC, spielst du denn solche Games wie UT oder CS ?

    Und die Slots hab ich eingebaut, da ich noch eine TK-Analage damit bediene !
    1 für Maus
    1 für Digitalkamera
    1 für Scanner
    1 für GameVoice
    1 für TK-Anlage

    bye
    [Diese Nachricht wurde von M.Z. am 14.08.2002 | 22:16 geändert.]
     
  7. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Also wenn das Netzteil schuld sein soll (was durchaus sein kann) hat es nicht genug Power, du solltest dann ein stärkeres einbauen. Ich habe den gleichen PC und keine Probleme mit dem Netzteil, wohl aber mit der Maus (siehe http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=67949).

    Vielleicht kannst du ja mal testweise ein stärkeres Netzteil einbauen, obwohl ich eigentlich davon ausgehe, dass das stark genug ist, die nachträglich eingebauten Sachen dürften ja nicht allzuviel schlucken (und mehr kannst du ja "dank" der nur drei PCI-Slots nicht einbauen ;-)).

    Hast du vielleicht einen Ressourcenkonflikt?
    Wozu brauchst du mehr als vier USB-Ports? Vielleicht probierst du es mal mit weniger zusätzlicher Hardware, aber eine Lösung kann ich dir nicht versprechen. :-(
     
  8. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hey,

    dass mit dem Netzteil kann wirklich stimmen.
    Normal sollte dein Netzteil 20A bei 3,3V und 30A
    bei 5 V haben. Sonst bekommt deine Grafikkarte
    zu wenig "Saft".
    Was anderes, hast du schon einmal versucht eine andere Grafikkarte, vom Freund oder sonst wem, einzubauen ????????

    So Long
    Dominik
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen