1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ALDI PC 8800 - dringend

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Welineli, 20. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Welineli

    Welineli ROM

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1
    Hallöchen

    Habe mir den neuen 8800 gekauft. Folgende Frage: Ist sch on jemand in der Lage mir zu sagen, was passiert, wenn ich den Rechner "platt" mache und Win XP sowie vier oder fünf weitere Partitionen drauf mache. Wie ist das dann mit dem "Media" Center, welches mit dem linken Einschaltknopf gestartet wird.? Werden die Treiber auch im nackten Betriebssystem akzeptiert?

    und wie kann ich die zweite externe Festplatte umbenennen?

    Wenn Windows Longhorn rauskommt, muß ich ja sowiso neu aufbauen. Oder haltet ihr es für besser die Konfiguration so zu belassen und nur alle unbeliebten Softwareteile wie "Works" rauszuschmeissen, Win Home Edition zu belassen und die zusätzlichen Partitionen mit Partition Magic zu erstellen?

    Fragen über Fragen, ich weiß und ich bedanke mich jetzt schon mal für jede liebgemeinte und oder fachliche Antwort und Meinung.

    Obelix :confused:

    Beitrag verschoben von fidel_castro
     
  2. Manfredo

    Manfredo Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2000
    Beiträge:
    10


    Ich würde die drei Partitionen C D und E mit einem Image Programm sichern. Die PC Magazin Zeitschrift hat das Paragon Drive Image Programm PE Version auf der Heft CD. Oder mit Norton Ghost oder Acronis True Image eben die Partitionen sichern, von dem ejweiligen Programm in jedem Fall auch eine RettungsCD erstellen. Damit kann dann später den Ursprungzustand wieder hestellen. Wenn zB das Laufwerk E fehlt dann geht die komplette Rettung mit den beigelegten CDs nicht. Danach dann mittels FDISK die Partitionen löschen, damit man dann eine komplette "neue" Platte hat, dann XP aufspielen.
    Ich würde die Image Gerschicht immer mal wieder wiederholen, damit man einen bestimmten ordentlichen Installationszustand hat, auf den man im Notfall zurückgreifen kann.

    Gruß
    Manfredo
     
  3. Stephan1260

    Stephan1260 Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    Hallo, natürlich kannst du dir alles neu einrichten, du kannst dir soviele Partitionen machen wie du willst. Nur mit dem "Multimedia auf Knopfdruck" hab ich Probleme. Hab nen Raid eingebaut. Sobald ich da irgendwie was rausgefunden habe werde ich es hier posten.

    P.S. Natürlich vorher Image ziehen.
     
  4. uglyduckler

    uglyduckler Byte

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    38
    moin,

    ich habe in diesem tread beschrieben, wie man den pc platt machen kann, bzw neu aufsetzen:

    KLICK
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen