1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aldi PC beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von realAlien, 4. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. realAlien

    realAlien Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    Hi,

    ich besitze den Aldi-Rechner vom April 2002.
    Dieser ist leider teilweise ziemlich lahm, jedenfalls nicht annähernd so schnell wie ich gedacht hatte und langsam ist es nicht mehr zu ertragen; die Festplatte rackert sich beim Laden mancher Programme und ähnlicher Aufgaben zu Tode, ich warte Minuten auf irgendein Programm. Auch nach dem Login (WinXP Home) dauert das Laden der Benutzereinstellungen ewig. Mein aktuelles Lidl Notebook zieht da um Längen vorbei, obwohl es nur eine Festplatte mit 4.200rpm entgegen 5.400rpm hat.
    Wo meint ihr liegt hier der Haken?

    Grobe Konfiguration:
    Pentium4 2 GHz
    256 MB DDR-Ram (266Mhz)
    80 GB HD / 5.400rpm

    Wenn noch mehr Details gebraucht werden suche ich die gerne raus...ich schätze mal das Problem liegt im mangelnden Speicher und der lahmen Festplatte, ich wüßte aber gerne, welches Teil beim Aufrüsten mehr bringen würde, da ich momentan leider nicht das Geld für beide Komponenten habe.

    Herzlichen Dank
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
  3. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo realAlien

    unter den Blinden ist der Einäugige der König starten wir noch einen Versuch, was mir noch einfällt hast du die Laufwerke für schnelle Dateisuche indiziert dann ändere das wieder bringt auch noch ein wenig performance.
    MfG pinball
     
  4. realAlien

    realAlien Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    pinball, lass mich nicht im Stich...
     
  5. Dann hilft nur:

    http://www.ohropax.de/
     
  6. realAlien

    realAlien Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    Hi,
    das klingt ja nicht schlecht, aber kann ich mir leider auch nicht leisten :(
     
  7. http://www.verax.de/produkte/FS_prod.html
    Da gibt es nen speziellen Aldi-PC Umbauset.
    [Diese Nachricht wurde von marquardtmartin am 05.03.2003 | 16:48 geändert.]
     
  8. realAlien

    realAlien Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    Achja, hat noch jemand gute Tipps wie man das Teil geräuschdämmen, da es ziemlich laut ist? Kann ich irgendwie einen temperaturgesteuerten CPU-Lüfter einbauen oder unterstützt das Mainboard das nicht? Das Dämmset von Computist ist mir leider zu teuer.
     
  9. realAlien

    realAlien Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    Hi,

    vielen Dank für Deine Antwort!
    Deine Festplattenperformance liegt ja um einiges höher als meine, obwohl auch ich Udma5 aktiviert habe...woran kann das liegen? Oder vielleicht unterscheiden sich nur unsere Benchmarks, wo kann ich die Geschwindigkeit mit Nero brennen lassen? Habe die Funktion nicht gefunden.
     
  10. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo realAlien
    eigentlich hat sich die performance durch den zusätzlichen Ram nicht so toll verbessert wen ich ein Programm öffne ist es kaum spürbar das ist aber alles sehr subjektiv,die HD bringt bei mir auf C 28 MB/s lesen ,D 25 MB/s und auf E 19 MB/s die Werte hab ich mit Nero ausgelesen.Ich kann aber auch mal Pc Mark 2002 durchlaufen lassen und dir einen Screenshot per mail schicken.
    MfG pinball
     
  11. realAlien

    realAlien Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

    @ kadajawi:
    Es handelt sich um einen Northwood, 2 GHz sollten meiner Meinung aber auch langen.
    Nach dem Start sind von den 256MB etwa 67MB verfügbar.

    @ pinball:
    Kannst du mir denn sagen, wie sich die Performance vor der Speichererweiterung verhalten hat, also was diese gebracht hat?
    Den IAA hatte ich bereits installiert, laut Dr. Hardware2002 bringt die Platte auf zwei Partitionen etwa 16MB/s Lesen und 10MB/s Schreiben.
     
  12. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    hi realAlien,

    ich habe den gleichen Rechner und kann über die Performance nicht klagen an Hardware habe ich nur 256 MB DDr-Ram nachgerüstet, die Festplatte ist von Medion nicht optimal konfiguriert(läuft nicht im udma 5 Modus) das lässt sich aber leicht ändern hier nach zu lesen
    http://www.zdnet.de/techexpert/artikel/tuning/200204/aldituning_00-wc.html
    ein bischen Systempflege schadet übrigens auch nicht HD defragmentieren ab und an die Registry ausmisten und das ganze flutscht wieder.
    Zum laden der Benutzereinstellungen benötigt mein Rechner höchstens 5-10 sekunden obwohl firewall Virenschutz und sonst noch einige Autostart Programme geladen werden.
    Du kannst mit Nero mal den Speed der Festplatte cheken und ich sag dir dann was du da noch rausholen kannst.

    MfG pinball
     
  13. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Du hast die beiden Teile schon genannt. Evtl. auch der Prozessor, je nachdem obs ein Willamette (?) oder Northwood ist. Kann aber auch gut sein das du einfach zu viele Programme installiert hast die der PC beim starten lädt und die den Speicher füllen. Strg-Alt-Del nach nem Neustart (nachdem er fertig geladen hat) und nachsehen wieviel RAM genutzt wird. Dann kannst du auch mal die Programme die du normalerweise am laufen hast starten, und nachsehen wieviel dann gebraucht wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen