1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ALDI PC- Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DJ_Franks, 29. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    143
    Hi zusammen!

    Ich habe vor, den Aldi PC der vorraussichtlich im November erscheinen wird zu kaufen. Ich habe aber noch ein paar Fragen.

    1. Ist dieser Computer wirklich so gut wie es z.b. immer Computerbild behauptet, oder ist ein selber zusammengebauter PC besser?

    2. Was kann man vom Service erwarten? Ich habe mal gehört, dass wenn man z.b. Probleme mit der Tastatur hat, man nur anrufen muss und dann schicken die einem ne neue zu, stimmt das?

    3. Wie früh muss man im Laden sein, um einen PC zu erwischen (der Laden in meiner Stadt macht um neun Uhr auf)

    mfg
    frank
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Du hast was ganz wichtiges übersehen: Der SuperSilent ist nur bis zum 2100+ freigegeben!!! Ganz schnell wechseln
     
  3. Jagnap

    Jagnap Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    116
    ein wirklich großer nachteil an aldi pcs (ich spreche aus eigener erfahrung) sind die wirklich mikrigen gehäuse... maximal 2* 5 1/4' und 3* 3,5' sind wirklich armselig... mal ganz zu schweigen von problemen bei der kühlung, die so eine enge kiste mit sich bringen kann... gut, beim aktuellen aldi ist das problem mit der seitenöffnung nich so schlecht gelöst.. aber mein ding wäre sowas trotzdem nich...
     
  4. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    Also ich hab den Aldi PC vom November 2002 und war noch nie zuvor so zufrieden wie jetzt. Der einzige Nachteil im Aldi Rechner waren die 256 MB Ram die ich jetzt aber auf 768 aufgerüstet hab!
    Der Rechner läuft jetzt wie eine eins!

    P.S
    Wer sagt dass die Komponente im Aldi Rechner schrott sind, kann mich mal !

    Das stimmt nicht lasst euch nicht irritieren.

    Das die Netzteile wirklich wenig Watt liefern, ist mir auch klar, bald werde ich mir aber ein Fortron 350 Watt holen denn Mitte 2004 möchte ich mir eine neue Graka zulegen.

    Also ich hab wirklich gute Erfahrungen mit Aldi gemacht ( bis jetzt ;) )

    Ich musste den Rechner formatieren weil Medion die Treiber schlecht installiert hat, dann hab ich die Support angerufen und die wollten mir sogar ne neue HD mit Win XP schicken, wo alle Treiber installiert waren ( !!! )
    Naya das war nicht nötig ;)

    Also CU !!!

    P.S 2 ( *ggg* )

    Zusammengestellte Systeme könnten Probleme darstellen weil man die Komponente vielleicht nicht richtig reingesetzt hat...
     
  5. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    :confused:
    Wie meinst du das? Um 1200? kann man sich einen Super-PC basteln, der wirklich alle Stückerln spielt.

    Beispiel: Mein Rechner!
    Gebaut: Anfang Dezember 2002

    1 Gigabyte GA7-VAXP ?120,75
    1 AMD Athlon XP 2200+ ?152,47
    1 Arctic Cooling - Super Silent Pro ?22,50
    2 256MB PC3200 Samsung DDR CL2.5 ?167,84
    1 Leadtek A250 TD GraKa ?224,17
    1 Pioneer DVD-106s 16x/40x ?43,50
    1 LiteOne LTR-24102B ?45,83
    3 Seagate Barracuda ATA V 7200 80GB ?331,08
    1 400W Netzteil ?32,08
    2 Gehäuselüfter ?18
    1 DEXXA Wireless Optical Maus ?39,90
    1 Cherry-Tatatur ?19,40

    Gehäuse selber habe ich vom alten Gerät übernommen.

    Preise laut der Rechnungen.
    Gesamt: ?1217,52

    Bis auf einen 2600+ Prozzy hab ich an dem System nichts geändert und bin SEHR zufrieden damit.

    Ups, die Netzwerkkarte war noch für den alten Rechner ;)
     
  6. directxp

    directxp Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    :) Habe schon den zweiten Aldi bzw. Hofer PC ( komme aus Österreich).
    Noch nie irgend ein Problem gehabt. Hard- und Software
    funktionieren tadellos. Support hervorragend ( vorallem Treiberupdates ).
    Aber bitte wie und wo willst du um deine 1200.- ? einen PC
    selbst zusammenzustellen oder zu lassen.
    Aber auch sämtliche Zusatzgeräte wie Drucker, Scanner, Fetstplatten etc. sind sehr zu empfehlen.
    Mfg
    directxp
    Nachtrag!
    Habe vergessen zu sagen, daß ich meinem PC etwas mehr
    Leben eingehaucht habe: 512 DDR-Ram mehr Speicher - Gesamt
    768 MB. Zusätzlich eine 160 GB Festplatte - Gesamt 240 GB. Zusätzlich DVD+/-Combo 4/4/16/40/40/52. Medion PC war vom Frühjahr 2002.
     
  7. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    143
    ok vielen Dank!

    Werd mich mal auf die Suche nach meinen Traum-Komponenten machen:D
     
  8. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
  9. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Hallo!

    Natürlich kannst du deine Komponenten im das Forum posten. Mach dich aber drauf gefasst, dass mit 100% Wahrscheinlichkeit irgendwer irgendwas auszusetzen hat ;)

    Eine recht gut Bauanleitungen war mal in PC-Welt; mal sehen ob ich die noch finde... Sonst hilft google.

    Was das MoBo betrifft: solange du bei Athlon XP/MP/Duron bleibst ist alles Sockel A und passt daher auf's Board. Erst bei den 64 Bit-Prozzys kommt was anderes; 64 Bit braucht aber keiner.
     
  10. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    143
    @ Poweraderrainer:

    Nadann HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!


    Noch ne Frage:
    Wenn ich mir selber die Komponenten raussuchen möchte, könnte ich dann hier meine Aufstellung posten und ihr könnt mir dann sagen ob die sich vertragen?

    Woher bekomm ich Einbauanleitungen?

    Und noch was: Lohnt es sich jetzt überhaupt ein Mainboard zu kaufen, wenn der neue AMD Prozessor in ein paar Monaten günstiger ist (der braucht doch ein neues Mainboard, oder?)?
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hi

    wenn du dich an unsere komponenten hälst wird sich alles vertragen! wir sind hier ja keine anfänger mehr.

    und wenn doch in unerwartetes problem auftritt, kannst du ja hier posten.
    bis jetzt wurde hier soweit ich weiß noch jedes problem gelöst, das mit nicht startenden rechnern zu tun hatte!

    mit unserem support kann dir nichts passieren, solange du genau dass tust was wir dir sagen...
    hier sind viele köpfe die denken und über genug wissen verfügen!:)

    gruß poweraderrainer

    PS jetzt wird erstmal ne flasche bier geholt: 1000-beiträge-jubiläum
     
  12. DJ_Franks

    DJ_Franks Kbyte

    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    143
    Erst mal vielen vielen Dank für eure Antworten!

    Ich denke ihr habt Recht, ich werde mir lieber selber einen PC zusammenbauen.
    Nur eine Frage:
    Kann es nicht sein, dass nach dem Zusammenbauen der PC gar nicht funktioniert, weil sich irgendwelche Komponenten nicht vertragen? Dann wäre ja alles umsonst...

    Und gilt das was ihr über den Aldi PC geschrieben habt auch für die Lidl PCs?
     
  13. Jagnap

    Jagnap Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    116
    ok, ich gebs ja auch zu! mein erster rechner war auch von aldi :D

    das war son p3 500mhz mit 64mb ram, und ner tnt 2 onboard. ich weiß, dass ist nich grade das was man von nem guten pc erwartet, aber ich muss auch sagen, dass ich mich damals von vielen leuten habe beschwatzen lassen habe.

    aber trotz der ausstattung, die ja wirklich "grottig" war, läuft die kiste immer noch, und zu der damaligen zeit, war es wirklich die schnellste in meinem gesammten umfeld.

    ich habe mit vor nem guten haleb jahr dann mal nen neuen geholt, diesmal selbst zusammengestellt, (asus a7v8x, 512mb infinion, radeon 9700, etc..) aber das nur btw.

    was ich eigentlich sagen will:

    stell dir nen eigenen pc zusammen, am besten du fragst nen guten freund, der ahnung hat! und gehst mit ihm zusammen in nen pc laden. mach dir aber vorher genau ein bild, was du mit der kiste machen willst... und lass dir auf keinen fall irgendnen mist aufschwatzen.. sag einfach du willst nen pc der das, das, und das kann... der und der preis. lass dir ne liste ausdrucken und überprüfe jedes teil im netz oder sonst wo auf preis/leistung!

    was auserdem noch recht wichtig zu wissen wäre:
    du brauchst nich das beste vom besten, wenn du n wirklicher "anfänger" in sachen pc bist... z.b. ist es vollkommen überflüssig sich ne radeon 9800 pro xt zu holen (auch wenn ich die sehr gerne hätte :D ), aber da du ja selbst gesagt hast, dass du nur gelegentlich etwas spielen willst, wäre das teil vollkommen überdimensioniert.

    ich habe viele leute in meinem umkreis die nen aldi pc haben und eigentlich alle sind damit zufrieden, dazu muss man aber auch sagen, dass es bei allen der erste eigene pc war. und ich kann mich noch gut errinnern, wie sie alle angelaufen kamen, "kannst du mir bei dem problem mal helfen", oder "meine windowsinstallation ist soo komisch", usw...

    meist lag das problem einfach an einem schlecht installierten windoof, und dem ganzen anderen vorinstalliertem kram... also erstmal runter damit! nachher war nur noch halb soviel von der festplatte belegt, wie vorher! aber es lief, und da wurde mir das erstemal bewusst, was fürnen scheiß aldi eigentlich mitinstalliert...

    zum support kann ich selber nix sagen, hab aber gehört, das der sehr gut sein soll!

    fazit:
    informier dich ausführlich, mach dir nen plan was du haben willst, kaufe die sachen und bau es mit jemandem der ahnung hat zusammen! verscuhe so viel wie möglich selber zu machen! dadurch sammelst du erfahrung, die nachher nur nützlich sein kann!

    hoffe das ich dich nich zu sehr verwirrt hab :D
     
  14. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    @DJ_Franks

    michael.p hat sich sehr sachlich auf deine frage geäusert.
    kann diesem nur zustimmen.
     
  15. michael.p

    michael.p Byte

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    36
    Hallo,
    Du hast ausdrücklich nach Erfahrungen gefragt.

    Dann will ich auch mal.

    Ich habe den Aldi-PC, den es im Frühjahr 2000 gab. Die Kiste tut immer noch seinen Dienst, und das zu meiner Zufriedenheit.
    Auch mit dem Support habe ich bislang recht gute Erfahrungen gemacht (Geschrottetes Mainboard wurde durch Vor-Ort-Serivce getauscht).

    Würde ich mir nochmal einen Rechner bei Aldi (oder einem anderen Discounter/Elektronikmarkt) holen?
    Nein.
    Wieso nicht?
    Aus diesen Gründen:
    Gerade die Rechner von Medion sind nur bedingt erweiterungsfähig. Die µ-ATX-Boards haben nunmal nur 3 Steckplätze, die zum Teil schon ab Werk belegt sind, und den der Grafikkarte benachbarten mag man nur im Notfall belegen.
    Weiteres Manko: Die Netzteile sind sehr knapp ausgelegt und bieten nur wenig Reserven für Aufrüstungen, gerade hinsichtlich Grafikkarte und CPU.
    Und: Das Gehäuse bietet ebenfalls wenig Platz.

    Dazu kommt, daß Medion hinsichtlich der Hardware in letzter Zeit nicht gerade eine glückliche Hand hatte, wenn man an die USB-Probleme der letzen Rechner denkt.
    Weiterhin schleicht sich ab und zu ein Bug in der Vorinstallation ein, der den Anschluß von zusätzlichen Geräten doch sehr erschwert, um das mal so auszudrücken.

    Mir persönlich wäre auch das ganze Multimedia-Geraffel und die für meine Zwecke überflüssige Software zuviel. Die muß man aber mitbezahlen, so daß der Schnäppchenfaktor sich ziemlich relativiert.

    Für den Erstkäufer mag die Aldi-Kiste okay sein, weil der Support und die Grundausstattung gut sind.
    Derjenige, der seinen alten PC ersetzen will, wird wahrscheinlich genau wissen, was er damit machen will und sich ein darauf zugeschnittenes System zulegen.


    Michael
     
  16. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    k/a wie der Support ist; hab ich bis jetzt nicht gebraucht - weder bei Asus noch sonst wo; ließ sich immer prima über dem Shop regeln.

    Ist dann wohl trotzdem ein dickes Minus bei der lieben Firma Asus....
     
  17. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    allerdings nicht der support (ASUS ist da net so der renner im gegesatz zu MSI oder dem supportwunder EPOX)
     
  18. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Muß er doch nicht nehmen :D

    Den EKL kriegt man in meiner Ecke so schwer und das MoBo ist M.E. Geschmackssache
     
  19. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    beim kühler würde ich sagen: nein!!

    genauso beim board. außerdem guck dir mal den preis an der dabei rauskommt? der liegt deutlscih über meiner zusammenstellung (mit der 9600pro)
     
  20. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Ich hab' auch mal einen Rechner zusammengestellt: :)

    Chieftec Dragon DA-01BD Bigtower-Gehäuse schwarz mit Türe (ohne NT) ca 80?
    Codegen Netzteil 400W ca 30?
    Seagate Barracuda 7200.7 120GB 2MB Cache ca 100?
    AMD Athlon XP 2600+ 166MHz FSB 256kB L2-Cache ca 100?
    Arctic Cooling Copper Silent 2 (bis 2,25 GHz) ca 10?
    2x Infineon 256MB PC2700 DDR-RAM ca 50? -> ca 100?
    Sappire Atlantis Radeon 9600 Pro (mit TV-out) ca 170?
    ASUS A7N8Xv2.0 Delux (mit USB2.0, LAN, Firewire und 6-Kanal-Sound) ca 110?
    DVD-Brenner NEC ND-1300A (brennt DVD+-R, DVD+-RW und CD-R(W)) ca 130?
    DVD-Leser Toshiba SD-M1712 ca 40?

    Damit solltest du unter 900? für den Rechner selber bleiben - selbst wenn du noch ein Floppy reinbaust.

    PS: mach immer wieder Spass :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen