1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ALDI PC leiser machen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von benegro, 18. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich habe vor meinen neuen ALDI PC leiser zu machen. Kennt jemand möglichtst preiswerte Möglichkeiten ?
     
  2. wbo

    wbo ROM

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Hi,

    habe heute nach knapp 14 Tagen das 69,-? -Kit von Computist erhalten und ca. `ne Stunde ( z.t. mit "flatternden Fingern" :-) )
    gebastelt. Das Ergebnis ist erstaunlich: er ist kaum zu zu hören!!!
    Lob an diese Firma,die Einbau-Anleitung ist gut gemacht und mit ein bischen Ruhe und Geduld kann kaum was schiefgehen.
    Also Aldi-PC-Fans, an die Arbeit- die Ohren danken es!

    mfg Wolfgang
     
  3. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    http://www.computist.de und da ins shop oder direkt http://www.supermarktcomputer.de/olshop/index.html unter noise control.
    Du findest zwei Versionen Geräuschdämmung für den Aldi PC, supergedämmt mit tw.Komponentenaustausch 69? oder etwas preiswerter ohne Festplattendämmung 49?.

    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 01.06.2002 | 14:00 geändert.]
     
  4. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Danke an alle ! Das sind ja schon ganz gute Möglichkeiten. Ich informiere mich jetzt mal über die einzelnen Methoden. Wer eine noch bessere und vielleicht günstigere Methode hat, bitte schreiben!
     
  5. SuperAndi1

    SuperAndi1 ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    Man kann den Aldi-PC recht einfach leiser machen, indem man die lautesten Komponenten einfach tauscht. Hier gibt es verschiedene Ansätze vom bekannten Lüfterhersteller Verax. Es gibt zum einen zwei komplette Kits:

    Kit 1: CPU-Kühler, Netzteillüfter und Zubehör - ca. 115,- Euro
    Kit 2: CPU-Kühler, Netzteillüfter, Grafikkartenkühler und Zubehör - ca. 150 Euro

    Ich persönlich würde die auf http://www.pcsilent.de/de/produkte/aldipc.asp indirekt vorgeschalgene Variante empfehlen: Verax P16, Foxconn-Rahmen (ist zur Montage des Kühlers nötig) und Verax-Grafikkarten-Kühler. Kostet zusammen 122,80 Euro und macht den PC flüsterleise.
     
  6. Bessi

    Bessi Byte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    13
    Hi benegro

    schaue mal auf www.suppermarktcomputer.de nach da kannst du ein Dämplate Dir kaufen und hast jedemenge info darüber.

    Gruß
    Bessi
     
  7. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    die Lösung ist vieleicht nicht unbedingt die preiswerteste, aber die einfachste, www.noisemagic.de dort gibt es ein extra für den neuen Aldi PC angepasstes Set(69 EURO) .
    Dämmplatten, usw.

    schüss earth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen