1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aldi-Pc-März 04

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von seniorpw, 21. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seniorpw

    seniorpw Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen!
    Ich möchte von Analog- auf Digital-Video-Schnitt/Bearbeitung umstellen. Dazu klappere ich bereits einige Zeit im Internet alle möglichen Seiten ab und habe mir einiges Material zusammengetragen. (Mein jetziger PC ist mit 200MHz-Prozessor dazu wohl nicht geeignet.
    Jetzt bietet Aldi einen neuen Multimedia-PC an, der eigentlich alle Möglichkeiten dazu bietet, a-b-e-r !!!!!! :
    oft wird beschrieben, daß nur Motherboards mit Intel-Chipsatz zufriedenstellend arbeiten,
    daß das NTSF-Dateisystem statt FAT32 wegen der Dateigrößen benutzt werden soll,
    daß man außer einer zweiten Festplatte (wäre ja wohl nachrüstbar) die vorhandene Platte (hier 200GB) in mehrere Partitionen aufteilen sollte, um die Schnittpartition leicht defragmentieren zu können.
    Jetzt meine Fragen:
    Weiß jemand, welches Motherboard in Medion-PC?s verwendet wird (Chip-Satz),oder ob dies von Modell zu Modell wechseln kann?
    kann man bei einem vorinstallierten System mit RCOVERY-CD nachträglich die Festplatte um-partitionieren?
    kann man das Dateisystem FAT32/NTSF nachträglich ändern?

    Vielleicht findet sich ein Kenner, der mit seiner Erfahrung helfen könnte.

    Gruß aus dem Saarland
    Seniorpw
     
  2. seniorpw

    seniorpw Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo - Marian R, Nor, Magiceye!

    Ein verregneter Sonntag hat anscheinend auch was Gutes.
    Ich hätte nicht gedacht, daß so schnell und so zahlreich Reaktionen auf meine Fragen erfolgen.
    Herzlichen Dank für Eure Mühe .
    Gruß aus Saarbrücken

    Seniorpw
     
  3. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    @Marian R.

    zu3.

    Du kannst Fat32 zu Ntfs konvertieren ,nur nicht umgekehrt.

    Ich wollte noch ergänzen das du das mit jeder Partition ohne Datenverlust machen kannst.
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    1. in dem Aldi PC werkelt ein P4 3,0GHz, dass MB wird also einen Intel Chipsatz haben. Außerdem ist das MB ein extra angefertigtes für Medion (ich weiß nichtgenau von welcher Firma).

    2. Du kannst nachträglich mit Programmen wie Partition Magic deine Festplatte einteilen, allerdings ist es auch möglich, gleich wenn du den PC bekommen hast windows nachmal zu deinstallieren und die Festplatte dann einzuteilen. Die Programme und Treiber kannste danach ja wieder installieren.

    3. Das Dateisystem sollte schon NTFS sein, das kannst du nur ändern, indem du die entsprechende Partition formatierst!
     
  5. seniorpw

    seniorpw Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo, Marian.
    Danke für den Netzteil-Hinweis.
    Ich habe mich schon informiert, (auch auf Grund einer vorherigen Antwort) daß man mit einer Firewire/USB-Box und externem Netzteil Zusatzplatten betreiben kann.

    Gruß aus Saarbrücken
    seniorpw
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ja, du wirst vermutlich keine zweite Festplatte mehr anschließen können, da das NT dazu zu schwach sein wird. Aldi baut immer gern nur das nötigste rein. Wenn aufrüsten, dann nur mit neuem Netzteil!
     
  7. seniorpw

    seniorpw Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    Dank allen,die Beiträge beigesteuert haben.
    Mittlerweile habe ich auch über die Medion-Hotline folgende Angaben erhalten:
    MoBo mit 865-Intel-Chipsatz,
    Festplatte partitioniert in 3, wobei die beiden größeren in NTFS,
    1 freier PCI-Slot (bei der Austattung vermutlich kein größeres Problem,
    Platz für Nachrüstung einer zweiten Festplatte und eines Diskettenlaufwerks
    Grüße aus Saarbrücken

    Seniorpw
     
  8. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    aber wirklich viel verändert hat sich ja nicht der 04/04
    aber daher warscheinlich auch dder preis unter 1000?:p

    ?mfg chacky
     
  9. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    Hi

    wert den Rechner für 999? für meine Frau kaufen.

    Ich scheck ihn dann durch und wenn ihr an die Ergebnisse intressiert seit ,poste ich sie euch.
     
  10. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    ja, die 9800XXL wird wohl zwischen ner 9800Pro und der 9800XT liegen... würd ich mal sagen!
     
  11. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    also warscheinlich wird ein mobo von msi verwendet.
    ist aber nur ne vermutung, da ich den alten medion pc von november 2003 besitzte.
    wenn ich mir den prospekt angucke sehe ich kaum unterschiede zwischen dem 8083 und mienem 8080
    hauptsachlich nur festplatte, statt 160 jetzt 200 gb und die graka satt XL das kürzel XXl


    auf der medion seite müsstest du fündig werden

    mfg chacky
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Halte ich für ein Märchen aus längst vergangener Zeit.
    Was ist mit Schnittpartition gemeint? Die Partition auf der das Videomaterial vor oder nach dem Schnitt lagert?
    Im Normalfall wird der Film doch am Ende auf ne DVD gebrannt und die entsprechenden Dateien gelöscht, damit erübrigt meines Erachtens sich eine Defragmentierung.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen