1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aldi PC Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von rufuss, 3. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rufuss

    rufuss Byte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    16
    Hi.

    Vielleicht kann mir jemand bei dem Problem helfen,
    dass bei der Neuinstallation eines ALDI-PS’s aufgetaucht ist.

    Das Neupartitionieren hat schließlich doch noch geklappt.
    Ich dachte, dass es einfach wäre wie bei meinem „normalen“ PC, aber denkste.
    Er erkennt weder das interne Modem (Creratix V 90 HaM))
    noch die ‚On-Bord(?) - Grafik’ (Nvidia TNT 2 Pro) oder die Soundkarte (Creative CT 5880)
    Auf der sogenannten ’Sicherung’ scheinen sich auch keine Treiber dafür zu befinden.
    Jedwede Suche und jedweder Versuch blieben erfolglos; obwohl die mitgelieferte
    Windows-Version installiert wurde.

    Danke.
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Windows selbst hat nur ein paar Standardtreiber und ein paar tendentiell ältere Treiber (ausgesuchte Treiber, von der Zeit, als die betreffende Windows-Version auf CD gepresst wurde) eingebaut. Dass man nach einer Neuinstallation div. Treiber neu installieren muss, ist normal.

    Denn letztendlich gibt es abertausende von Geräten.. und damit auch fast soviele Treiber; bzw. wenn man die unterschiedlichen Versionen (Entwicklungsstand) nehmen würde, noch viel mehr. Und das alles findet ja kaum auf einer CD Platz.

    Ich würde allen empfehlen, installierte Treiber unmittelbar vor deren Installation auf ein bestimmtes Laufwerk/Verzeichnis zu kopieren, bzw. als ZIP oder sonstwie komprimiert.Dasselbe gilt auch für übrige Programme (sofern man sie nicht auf Original-CD hat). Dieses Verzeichnis sollte man auch sichern, z.B. auf CD brennen.

    Dann ist man bei einem Neuaufsetzen gewappnet und muss nicht alles mühsam hervorsuchen.

    Gruss,

    megatrend

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen