Aldi PC partitionieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von delphin, 21. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. delphin

    delphin ROM

    Registriert seit:
    18. August 2000
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,
    aus vielen Forumberichten weiß ich, daß das Partitionieren des Aldi PC große Schwierigkeiten macht. Ich habe es auch schon vergeblich mit VCom System Commander versucht. Wenn ich jetzt mit einer Win 98 Startdiskette boote um Fdisk auszuführen und anschließend mit XP zu partitionieren befürchte ich,
    daß ich dann evt. nach dem Formatiern weder auf das CD Laufwerk noch auf das Diskettenlaufwerk (ist nämlich am USB Anschluss- extern) zugreifen kann, und das wäre natürlich katastrophal. Weiß von Euch vielleicht jemand
    Rat? Danke.
    [Diese Nachricht wurde von delphin am 21.03.2003 | 16:36 geändert.]
     
  2. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Hi,
    ich weiß nicht, wie es bei diesem Aldi PC ist, aber beim Letzten hab ich einfach die XP CD eingelegt und damit die Partitionen erstellt.
    Ohne Probleme.

    Gruß,
    Sascha
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    auf dos ebene funktioniert jedes Dateisystem mit Partition Magic, wenn der pc kein disk lw hat, dann brutzel dir eine boot-cd, auf www.bootdisk.de gibts bestimmt genügend Anweisungen zum erstellen solcher, in das iso dateisystem stellst du dann Partitionmagic und andere tools die man da am nötigsten braucht rein.
     
  4. delphin

    delphin ROM

    Registriert seit:
    18. August 2000
    Beiträge:
    6
    Danke Fritzi, Du hast mir schon geholfen. Am USB hängt nur das Diskettenlaufwerk. Um Deine Frage zu beantworten habe ich gesehen, da0 ich im Bios das USB-Laufwerk aktivieren kann.
    Da ich also von Diskette booten kann, kann eigentlich nichts
    schiefgehen.
    Gruß delphin
    [Diese Nachricht wurde von delphin am 24.03.2003 | 16:10 geändert.]
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Na ja , ich red ja von diesen hier in Luxemburg , aber es ist
    schon manchmal zum hochgehn, was die einem alles andrehn...
    aber reparieren tun sie s ja, auch wenn sie sich dann als Samariter
    darstellen wollen .
    Apropos Luxemburg: Hohe Löhne , hohe Unterhaltungskosten,
    hohe Preise !
    Ein Beispiel : format c: 125 Euro (ja , das gibts ! )
     
  6. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    nana wir wollen doch nicht verallgemeinern und die "fachhändler" zum teufel jagen, macht mich nicht arbeitslos
     
  7. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Ich helfe Freunden, die Rechner bei verschiedenen Fachhändler gekauft haben .... und die bauen auch genügend Scheisse rein,
    "die Laien werdens ja eh nicht merken" !
    Die Fachhändler zu loben ist auch Quatsch , einem Laien verkaufen manche nur Restbestände , die weg müssen .
    Und dann noch Aufpreise verlangen , wenn ein fehlerhaftes Teil
    durch ein teureres Bauteil ersetzt werden muss.
    Am Besten kommt man davon, wenn man seinen eigenen Rechner
    zusammenbastelt , vorausgesetzt , dass alles normal funzt.
     
  8. lpofo

    lpofo Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    74
    Was hängt alles am USB?
    [ ] Diskettenlaufwerk,
    [ ] CD-ROM-Laufwerk
    [ ] beides

    Wovon kannst du starten?
    [ ] Diskette
    [ ] CD-ROM
    [ ] von beiden

    mfg, Fritzi
     
  9. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Ha ha ha. Ich krig mich kaum noch vor Lachen.
    Immer wieder diese Leute, die nicht auf einen hören wollen.
    Selbst Schuld, wenn ihr immerwieder auf diese Sch...-Komplett PC`s reinfällt.

    Ich hoffe du hast daraus gelernt und kaufst den PC das nächste Mal (wird bald so weit sein) bei einem Fachhändler.

    Immer wieder, immer wieder Probleme mit dem Müll, ...........

    ha ha ha
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Recovery-CD ist sicherlich nicht in der Lage, jeden Partitionierungsfehler wieder auszubügeln.Wenn ein Rechner nicht durchgehend in einer Partition partitioniert war, sondern, wie häufig üblich, in eine primäre und eine erweiterte, hilft Dir der fixmbr-Befehl nicht mehr.Dann kannst du die Partitionstabelle nur noch mit speziellen Utilities (wie z.B. BPR) rekonstruieren.

    franzkat
     
  11. Freeze jr.

    Freeze jr. Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    89
    was heißt "Damit soll es doch auch nicht funktionieren."
    auf jedem rechner ist es anders... habe auch schon einige discounter-rechner von freunden partitioniert mit PM8 und es funzte immer, wenn auch manchmal nach langenm hin und her. kleinere schwierigkeiten können immer auftreten, aber was hast du zu verlieren? mit der recovery-cd kannste doch im notfall wieder alles herstellen....
     
  12. delphin

    delphin ROM

    Registriert seit:
    18. August 2000
    Beiträge:
    6
    Damit soll es doch auch nicht funktionieren.
    Soll immer ein Fehlercode ausgegeben weren.
     
  13. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    kauf dir erstmal Partition Magic 8 und die Welt sieht dann viel besser aus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen