1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Aldi PII 350 --> Maximale Festplattengröße?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Beallwi, 17. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beallwi

    Beallwi ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Habe als Internetrechner o.g. PC hier stehen. Wollte mir eine externe FP kaufen, weil der Platz auf der internen mit 8 GB doch recht knapp ist. Habe gehört, ab einer bestimmten Größe, könnten die Platte evtl. nicht erkannt werden, hab aber leider überhaupt keine Ahnung wie ich das herausfinden soll. Kann ich wohl 'ne 160GB Platte über USB anschließen (und auch drauf zugreifen)? Betriebssystem ist 2000.

    Besten Dank im voraus!!!
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Bei einer externen Platte bin ich nicht sicher wie das ist... Intern (IDE) ist wahrscheinlich bei 8GB Feierabend, mit etwas Glück geht dann wieder alles oberhalb 128GB! Manche von den alten Gurken unterstützen nämlich seltsamerweise 48bit-LBA! So hab ich zb. in meiner PII Kiste (Siemens Board mit LX Chipsatz) eine 200GB Platte am laufen, intern wie gesagt!
    Bei USB geh ich aber mal davon aus, dass es mit dem Board herzlich wenig zu tun hat, und eine 160er Platte sollte da schon vernünftig laufen! Hatte mal ne Zeit lang ne 60er dran (was ja auch über der Grenze vom Board ist), das ging!
    Wichtig ist noch das Win2000, ich hoffe doch es ist vollständig gepatcht! ;) Platten über 128GB werden nämlich "erst" ab dem SP3 erkannt! Aber das sollte im Jahr 2005 kein Thema mehr sein...
     
  3. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Du solltest Dir aber noch nen USB2.0 Controller einbauen, wenn Du nicht lähmend langsamen Datentransfer willst.
     
  4. Futurehome

    Futurehome ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Der Aldi (Medion) PII ist etrem tollerant! - Hatte schon ne 60GB dran hängen (allerdings IDE) wie es mit Größeren aussieht, weiß ich nicht
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Kannst du mehr Angaben zum Mainboard und BIOS machen? Die Daten aus z.B. Everest würden mir schon reichen (eventuell noch in welchem Rechner das Board ursprünglich verbaut war). Hab selber 2 P1-Boards die das können und will dazu eine Übersicht auf meiner HP zusammenstellen...

    Gruss, Matthias
     
  6. David2700

    David2700 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    28
    Was ich weiß gibt es bei externen Platten keine Grenze... Hatte meine 160GB auch schon überall am werkeln..*g*
     
  7. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Es gibt auch bei externen Festplatten eine Grenze. Allerdings wird die nicht vom Rechner, sondern vom Controller im externen Gehäuse bestimmt.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen