1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ALDI-TFT und Spiele?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Republica, 16. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    Hallo!

    Ich habe demnächst vor, mir einen TFT-Monitor zu zulegen. Hauptsächlich arbeite ich an meinem Rechner für Schule, im Internet, usw - aber kommt auch mal nicht selten vor, dass ich mal was spiele.
    Deshalb wollte ich fragen, wie sich denn der TFT-Monitor, den es vor ein paar Monaten im Aldi zu kaufen gab, da so schlägt. Ist der aktzeptabel bei Spielen wie NFS, Fifa, oder anderen?

    Oder sollte ich doch besser was "besseres" holen?

    MfG,
    Republica
     
  2. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    offensichtlich haben die Verbraucher beim vor einiger Zeit angebotenen 17" TFT Display nicht zugeschlagen, weil es für 50 Euro mehr wesentlich bessere Angebote gab. Jetzt wurde dieser Monitor bei Aldi um 50 Euro reduziert und neu angeboten.
     
  3. Dave.2002

    Dave.2002 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    54
    ich will ja jetzt nicht protzen, aber wer vor hat, sich einen TFT für spiele zu besorgen sollte bei mittelklasse und economy klasse aufpassen.
    Bei Belinea wird gerne angegeben, dass der TFT unter 20 ms, was bei diesen preisen wirklich enorm ist, aber wer genauer hinschaut, wird spätestens, nachdem er erfahren hat, welches panel verbaut wurde entäuscht.

    Hier wird dann real nur 60 ms erreicht, obwohl sie bsp 14 angeben. Also vorsichtig sein, sonst investiert ihr am falschen ende.
    das panel sollte wenn möglich von hyundai sein. also könnt ihr auch bei deren monitoren nichts falsch machen. (Tipp: Hyundai Q17)
     
  4. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    naja, eigentlich wollte ich ja darauf hinaus, mir den nächsten TFT bei Aldi zu kaufen - den alten gibt's doch nirgends mehr, oder?
    Denke ja auch nicht, dass der neue schlechter sein wird.
    Und billigere Angebote habe ich bis jetzt auch noch nicht gefunden.
     
  5. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    aufgrund der von Dir an das TFT Display gestellten Anforderungen reicht natürlich der 17" von Aldi. TFTs mit DVI sind ohnehin mind.100? teurer u. die Grafikkarte mit DVI ebenfalls. Dann brauchst Du auch ein neues DVI Kabel. Wenn Du den Monitor bei Aldi zu dem inzwischen kräftig reduzierten ursprünglichen Preis kaufen kannst, schlage zu, wenn der Karton wirklich Original verschlossen ist. Allerdings ist kein Vor-Ort Austauschservice dabei, wie z.B. bei einem billigen Siemens Display.
     
  6. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    Dann bin ich ja auch beruhigt, wenn man das nicht wirklich erkennt :)

    Also, dann wäre meine Grundfrage ja theoretisch beigelegt - dass ich im Prinzip keine großen Bedenken beim Aldi-TFT haben müsste, wenn ich seine Anschlagszeit als ok einschätzen kann.

    Ok, dann soweit erstmal großes Danke an alle!
    :danke:

    MfG,
    Republica
     
  7. quicknik

    quicknik Guest

    Naja ... so gute Augen haben wir alle nicht:cool: .
    Dann dürfte er ja geeehnn...:)
    quicknik
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wer ein gut geschultes Auge hat, der kann die Umwandlung von Digital/ Analog und Analog/ Digital wohl schon sehen.

    Allerdings, wenn du keinerlei Vergleichsmöglichkeit hast, ist es schon fast egal :D
     
  9. quicknik

    quicknik Guest

    @AMDUser - Danke!!!:bet::D
    Also wenn der TFT kein DVI hat, gibt es kein Leistungsverlust bei Spielen. So richtig? Nur bei der Qualtität - ist das überhaupt spürbar????? Kann ich mir garnicht vorstellen...;)
    mfg
    quicknik
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ quicknick

    Ein TFT sollte wenn möglich DVI haben !

    Warum: Das Signal der Grafikkarte muss am Ausgang auf Analog umgewandelt werden und so durch das Kabel "wandern", beim TFT angekommen wieder auf Digital umgewandelt werden. An mind. 2 Stellen wo Verluste auftreten können welche für Bildqualität, etc. verantwortlich sind.

    DVI bringt zwar keinerlei Leistungsschub, jedoch bei der Qualität einige Vorteile ... siehe Absatz oben.

    Der Aldi hat deshalb kein DVI, weil sie die TFT´s bei einem Hersteller fertigen, der keinerlei DVI-Schnittstellen verbaut ... zum einen aus produktionstechnischen Gründen (was ein vorgeschobenes Argument ist) und zum anderen aus Kostengründen (ebenfalls vorgeschoben). Man sollte sich da dann einfach einen anderen Hersteller aussuchen, aber das ist halt Medion ...
     
  11. quicknik

    quicknik Guest

    @Hovercraft
    Wo hast du das gelesen? Kennst du irgentein Testbericht???
    Und was meinst du, dass was nochmal einen Schub macht????
    Ist ist doch nicht so schlimm, dass der Bildschirm keinen DVI hat, oder???
    Danke für eure Hilfe im Vorraus!
    mfg
    quicknik
    P.S.: Der vom Aldi hat doch auch kein DVI, oder?
     
  12. Hovercraft

    Hovercraft Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2000
    Beiträge:
    197
    Der Videoseven von Mediamarkt hat keine DVI Schnittstelle, sondern nur einen analogen D-Sub.
    Habe gelesen, daß das auch nochmal einen gewaltigen Schub ausmacht.

    HOVERCRAFT
     
  13. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    Also wenn man bei 35ms noch UT2003 spielen kann, dann wäre es doch theoretisch nicht falsch, den nächsten ALDI-TFT abzuwarten, oder?
    Denke nicht, dass der mehr haben wird.
    Weil mehr als 400? wollte ich eigentlich nicht ausgeben (für 17").
     
  14. quicknik

    quicknik Guest

    könnte es sein, dass dies ein falscher Wert sein könnte???
    14ms für 400? ist doch ganzschön günstig --- oder????
    mfg
    quicknik
    P.S.: Videoseven ist nach meinen Erfahrung wirklich keine schlechte Marke!!!
     
  15. Republica

    Republica Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    63
    Bis wieviel ms Schaltzeit sind denn ok zum Zocken?? (jeglicher Art)
     
  16. quicknik

    quicknik Guest

    Hallo Leute!
    Ich weis jetzt nichts obs hier reinpasst oder ob ich lieber ein neues Theard machen soll. Desshalb erstmal hier;).
    Mein Zockerfreund, der sich leider überhaupt nicht mit PC-Hardware auskennt möchte einen neuen Bildschirm. Da bin ein bisschen durchs Netz gesurft und auf folgendes vom MM gestoßen:
    http://shop.mediamarkt.de/webapp/wc...=5000&langId=-3&storeId=5000&categoryId=10010

    Wäre dieser für ein Spieler respektabel???
    Danke für eure AW's im Vorraus...
    mfg
    quicknik
     
  17. wahaha

    wahaha Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    254
    Allgemeine und spezielle Informationen zu Flachbildschirmen:
    www.prad.de
     
  18. NEONeo

    NEONeo Guest

    Age of Mythology + TFT = Okay

    für NFS, Fifa ist der nicht zu empfehlen:dagegen:
     
  19. Bantook

    Bantook Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    118
    Völlig aktzeptabel.
    Mein Vater hat den mit 17 Zoll und da geht Age of Mythology sauber und ordentlich drauf. Allerdings habe ich noch keine Erfahrung mit FPS-Spielen gemacht, sollte jedoch auch sehr gut sein. Positiv ist auch noch, dass bisher keine Pixelfehler aufgetreten sind.
     
  20. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Republica

    mit Sicherheit wird der weniger haben als 35ms, schau doch einfach ins Datenblatt wenn Du ihn kaufst.

    mfg Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen