Aldi vs. Lidl: Die Ausstattung

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von aljechin, 9. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aljechin

    aljechin Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    158
    Der Lidl-PC ist allerdings durch mehr Platz im Gehäuse und mehr Erweiterungssteckplätze für zukünftige Aufrüstungen besser geeignet.
    Was will man denn da noch aufrüsten wo ich mehr physikalischen Raum brauche?
    Mehr HD-Kapazität? 2.Brenner? 2.Floppy? :cool:
    Nee, lass mal.
     
  2. knop290

    knop290 Kbyte

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    236
    Klar, die geklauten Filme brauchen jede Menge Platz... :D

    Was anderes: Wie die PC-Welt schreibt, wären diese Geräte sog.
    'Multimedia-Boliden'. Boliden mag ja sein, aber das Wortkonstrukt 'Multimedia' wird weder in der ALDI noch in der LIDL Prospekt/Produktbeschreibung angewandt.

    Wenn dem so wäre, müsste es mir ja möglich sein, und das nicht nur theoretisch, eine kopiergeschützte Audio-CD in das CD-Laufwerk ein zu legen und an zu hören. Dem ist aber nicht so, weil mir ja das 'illegale' kopieren usw. unterstellt wird.

    Es sind also de facto keine Multimedia-PC´s, sondern nur neue PC´s.
     
  3. piti22

    piti22 Kbyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    323
    Also ich finde das das grössere Gehäuse des Targa PC´s kein Minus, sondern eher ein Pluspunkt darstellt.
    Erstens ist die Kühlung besser, zweitens kann man ihn besser aufrüsten, wie Aljechin auch schon angemerkt hat.

    Alles in allem würde ich, wenn ich einen von beiden nehmen müsste, den Targa Rechner nehmen.
    Er sieht schon von der Gehäuseverarbeitung solider aus, was man von den Klappergehäusen (wirken einfach billig) der Medion PC´s leider nicht sagen kann.
    Noch gut an dem Targa finde ich, das AMD´s Sockel 939 zum Einsatz kommt. So bleibt auch noch genug Spielraum für einen eventuellen Prozessorupgrade in 1-2 Jahren. Obwohl ein 3400+ Athlon 64 dürfte eigentlich für alle Anwendungen der nächsten Jahre gerüstet sein.

    Gruss piti22

    PS: Kaufen würde ich mir aber keinen von beiden. Dann doch lieber einen soliden FS.
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Klugsch**sser@knop290

    :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen