1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AldiPC Problem aus 11/2002 Titanium 8000

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von derTippfehler, 30. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derTippfehler

    derTippfehler Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    95
    Liebe PC Welt Gemeinschaft,

    ich habe 2 große Probleme bei meinem Aldi PC aus dem November 2002 (Titanium MD 8000) und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin schon total verzweifelt.

    1. Aus Versehen habe ich Medion Flash XL V2.6D deinstalliert. Als ich dann gemerkt habe, das im Arbeitsplatz nur noch 2 Geräte mit Wechselmedien auftauchten (DVD Laufwerk und CD-RW Laufwerk) und die Laufwerke vom Cardreader fehlten, versuchte ich wieder alles in Ordnung zu bringen, indem ich versuchte die Hardware neu zu installieren.
    In der Hardwareinstallation bekam ich die Meldung: Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)
    Anschließend folgte ich den Fenstern bis ich zur Softwareinstallation für Medion Flash XL V2.6D kam.
    Ich legte die von Medion mitgelieferte Application & Support CD ein und bekam die Meldung:
    Die Software die für dieses Hardware installiert wird: Medion Flash XL hat den Windows Logo Test nicht bestanden, der die Kompatibilität mit Windows XP überprüft.
    Ich setzte die Installation fort und bekam am Ende die Meldung:
    Hardware konnte nicht installiert werden. Beim Installieren der folgenden Hardwarekomponenten ist ein Fehler aufgetreten: Medion XL V2.6D. Während der Geräteinstallation ist ein Fehler aufgetreten. Ein Dienstinstallationsabschnitt dieser INF-Datei ist ungültig.
    Im Gerätemanager steht jetzt beim Medion Flash XL V2.6D ein gelbes Ausrufezeichen. Die Laufwerke vom Cardreader fehlen weiter.

    2. Anfang dieser Woche wollte ich mal wieder ganz gemütlich Fernsehen und startete mein Power Cinema von Medion. Im Hauptmenü wählte ich dann ,,Mein TV" doch plötzlich waren alle meine Sender verschwunden? Den gleichen Schritt machte ich dann noch ein paar mal doch nichts ging mehr? Drum wählte ich bei Einstellung den Autoscan bei Kabel aus, da dies der bisherigen Einstellung entsprach. Normalerweise durchkämmt der PC nun alle Sender und sammelt sie in einer Liste. Doch immer, wenn ich diesen genannten Schritt ausführe fährt der PC runter und startet neu. Da ich keinen Ausweg mehr fand, deinstallierte ich das ganze Multimedia Programm von Medion und installierte nur Power Cinema von Medion neu. Doch das Problem bleibt. Komisch ist außerdem das hingegen das Radio Programm funktioniert und das das Kabel des TV-Anschlusses vollkommen in Ordnung ist.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da diese beiden Probleme wichtige Funktionen meines PC behindern. Ich danke euch schon jetzt recht herzlich!

    Mit freundlichen Grüßen
    Stephan
    [Diese Nachricht wurde von Clubrotator am 30.07.2003 | 19:16 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Clubrotator am 30.07.2003 | 19:17 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Card-Reader und TV-Karten sind nicht gerade meine Stärke, da müsste ich auch mehr "im Dunkeln rumtappen", als ich dir Hilfe bieten könnte.

    Andreas
     
  3. derTippfehler

    derTippfehler Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    95
    Bitte HIER nachlesen :

    http://www.supermarktcomputer.de/news/messages/843.html

    Ist aber auch irgendwo hier im Forum schon (öfters) geposted worden, Such-Funktion rulez... ^_^v
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen